Knorr Baby Classico vs. Emmaljunga

    • (1) 08.01.16 - 01:25

      Hallo zusammen,

      Wir waren in einem 'Fachgeschäft' und wollten uns beraten lassen, leider war die Beratung nicht so wie wir uns sie vorgestellt haben... Deshalb seid ihr gefragt :-)

      Ich nannte folgende Kriterien, die mir wichtig sind:
      Wir sind viel mit dem Hund unterwegs, hauptsächlich schotterwege...

      Ein Maxi Cosi Adapter sollte erhältlich sein...
      Unser Kofferraum ist recht groß, somit ist das faltmaß nicht allzu wichtig...

      Aussage der Verkäuferin: Das muss jeder für sich entscheiden und einfach ausprobieren...

      Naja gut, da wir jetzt nicht jeden Wagen zum testen mit nach Hause nehmen können, haben wir uns erstmal alleine im Geschäft umgeschaut...
      Ich muss dazu sagen, dass ich mich rein vom Aussehen bereits vorab in den Emmaljunga Duo Edge verliebt habe und meinem Mann diesen natürlich als erstes gezeigt habe.. :-)

      Hier waren lenkbare luftkammerreifen dran, gefiel mir ganz gut - er war absolut nicht dafür zu begeistern, er meinte ihm ist es zu wackelig beim schieben...

      Er ist dann auf den Knorr Baby Classico gestoßen und war sofort hin und weg, nicht mehr weg zu kriegen... Spätestens als er den Preisunterschied entdeckte, war es für ihn entschieden... Optisch gefiel mir der auch sehr gut, bis auf die Bereifung - ich finde die am emmaljunga einfach sportlicher... Aaaaaber beim schieben merkte ich dann doch, dass sich die feste luftbereifung besser fahren lässt - bis auf die Kurven, klar... Aber auf unebenen Grund vllt wirklich sinnvoller?

      Jetzt meine Frage an euch... Habt ihr Erfahrungen und könnt mir vllt gut zureden, dass der Knorr vollkommen ausreichend ist oder habt ihr vllt schlechte Erfahrungen gemacht? Die Bewertungen im Internet zeigen alles, von top bis Flop...

      Preislich liegt der Emmaljunga ohne Zubehör bei etwa 1100€ und der Knorr bei ca 600€ inkl allem Zubehör...

      Was würdet ihr kaufen/empfehlen?

      Ich freue mich über eure Meinungen, ich bin absolut unsicher und habe Angst mich am Ende zu ärgern :-(

      Liebe Grüße,

      Lea (Halbzeit <3)

      • Hallo
        Ich kenne den knorr nicht nur von Erzählungen und Bildern von früher.
        Er ist keiner der führenden Marken was nicht heißen muss das er schlecht ist.
        Es kommt ja auch drauf an welcher Belastung er die nächsten jahre ausgesetzt ist und ob geplant ist ihn für mehr als ein kind zu verwenden usw.

        Ich habe auch mehr als einen kiwa gehabt und fahre seit den letzten beiden Kindern sogar 2 einen fürs Gelände und einen fürs Auto.

        Prinzipiell ist der emaljunga die bessere wahl weil er qualitativ hochwertiger ist und auf dauer den besseren Komfort bietet.

        Ganz sicher kann man sich nie sein da man es erst im lsufe der zeit feststellt.

        LG

        (3) 08.01.16 - 08:59

        Hi,
        den Emmaljunga gibt es auch ohne Schwenkräder :-).
        Wir haben uns für den Schweden entschieden (mit Luftbereifung, mit feststellbaren Schwenkrädern), nachdem ich viel über Knorr gelesen hatte und zu dem Schluss gekommen war, dass der Emmaljunga qualitativ einige Armlängen weiter vorne liegt. Bei "viel auf Schotterwegen unterwegs" würde ich ehrlich gesagt an den Knorr nicht einmal einen Gedanken verschwenden - aber das ist bloß meine Meinung.
        Ich muss gestehen, der Preis war für uns auch erst mal ein Problem, allerdings haben die Emmaljungas auch einen ganz guten Wiederverkaufswert. Insofern war es dann für uns okay.

        Letztlich hat die Verkäuferin nicht ganz Unrecht, was einem mehr taugt, das muss man selbst herausfinden. Bloß geht das im Laden eben nicht so wahnsinng effektiv, am Ende findet man ja doch erst im Alltag heraus, ob der gekaufte Kinderwagen so ist wie erhofft.

        (4) 08.01.16 - 09:13

        Eindeutig der Emmaljunga :-) ich würde feste Reifen mit Luft wählen für den Untergrund.Achtet aber drauf nicht das schwerste Gestell zu nehmen,da würde ich vorab vergleichen und versuchen auch alle anzusehen.
        Ich weiss nicht,ob es den City cross in der aktuellen kollektion auch noch mit Luftreifen gibt,aber der käme ja dann auch in Frage,wenn das so ist.
        Der Emmaljunga passt auch sehr lange und hat einen hohen wiederverkaufswert.Beim knorr dürfte das anders aussehen.Und falls mehr Kinder geplant sind,macht der Emmaljunga das auch sehr gut mit.Bei gute Pflege halten die mehrere Kinder aus.
        Auf den ersten Blick spart man zwar am Knorr,aber auf den zweiten eben nicht.
        lg Julia

      • Für Babys bis ins Sitzalter mag der Knorr ausreichend sein, aber Emmaljunga hat sehr viel größere Sitze und ist qualitativ hochwertiger, wenn auch lange nicht mehr so wie einst.

        Wie schon jemand geschrieben hat, kann man (gerade beim Edge) zwischen ganz vielen Gestellen wählen. Die Gestelle mit festen Rädern fahren sich äußerst gut und federn weich, die mit großen Schwenkrädern sind ein wenig schwerfälliger und federn härter, können dafür nicht ausleihern oder quietschen. Die Luftkammerreifen von Emmaljunga sind gut, aber die Luftreifen federn nochmal ein bisschen besser.

        (6) 08.01.16 - 21:11

        Vielen Dank für eure Meinungen! Ich denke, ich werde mich jetzt mal an die Überzeugungsarbeit machen, damit er auch vom Emmaljunga überzeugt ist :-)

      • (7) 09.01.16 - 21:52

        Hallo,

        wir haben den Knorr Classico und sind sehr zufrieden damit. Sind im Herbst gestartet und hatten auch bei Eis und Schnee keine Probleme.

        Wenn wir in der City unterwegs sind, dann kommt mir der manchmal recht wuchtig vor. Passt aber ohne Probleme in Bus und Bahn.

        Der kleine wird noch länger gut Platz in der Wanne haben. Toll finde ich, dass man die Rücklehne hoch klappen kann. Der Sportsitz mach mir einen guten Eindruck. Die Rücklehne wiederum kann man komplett nach hinten klappen. Das war mir persönlich wichtig.

        Die Verarbeitung ist top und bei dem Preis, mit dem Zübehör, unschlagbar!! Ausserdem haben wir schon viele Komplimente bekommen. ;-) Wir würden den Classico immer wieder kaufen.

        Viele Grüße, Temi

Top Diskussionen anzeigen