Babyzimmer *slipo*

Ich krieg die Krise. Warum wird den mit baby/Kinder Sachen so offensichtlich Geld gemacht -.-

Es ist echt nervig. Wir möchten für ein babyzimmer nicht viel Geld ausgeben, aber dennoch so eine Anschaffung machen das ist nicht mach 4 Jahren was neues braunen.
Aber deswegen über 1000 Euro ausgeben. Welch eine Frechheit.

Es läuft bei is jetzt wahrscheinlich echt auf mühsamen sammeln von angeboten raus.

Ist wirklich tlw. eine Frechheit von möbelhäusern und co.

Musste das jetzt mal los werden ;)

1

Huhu,

Also je nachdem wie viele und welche Möbel du für das Geld bekommst finde ich das nicht treuer.
Qualität kostet nun mal auch und macht ja auch Sinn, wenn man es so viele Jahre nutzen möchte.

Wir haben ein Kizi von Paidi gekauft. Im Angebot rund € 1.300.

3 Türiger Kleiderschrank
Große Kommode mit 4 Auszügen und Wickelaufsatz
Großes Regal
Wandregalbrett
140x70 Kinderbett

Alles mit Dämpfer, automatiksofteinzügen, Stabiles dickes Holz mit ordentlichem Furnier. Es war alles so vormontiert, dass das Aufbauen ratzfatz ging. Es hat überhaupt nicht nach Chemie gestunken.

Es ist zeitlos und Nacht einen so stabilen Eindruck, dass unsere Tochter die Sachen vermutlich noch in ihre erste Wohnung mit nehmen kann. <-- außer das Bett, weil ja dann zu klein.

Wir wollten auch erst nicht viel Geld ausgeben. Jetzt bin ich aber sehr froh darüber

LG Cunababy

2

Ich kann mich cunababy nur anschließen.

Je nachdem, welches Set man kauft, bekommt man zumindest 3-4 Möbel, die häufig lange nutzbar sind und qualitativ gut gearbeitet sind.

Natürlich gibt es auch Zimmer um 500€, aber die sind leider oft nicht lange nutzbar oder von schlechter Qualität.

22

Hallo,

wir haben auch ein Paidi für über 1000€.

Da bei uns immer 2 Kinder geplant waren, sehe ich das nicht so verbissen.

Die Möbel sind wirklich schön, groß und mit einer sehr guten Qualität! Babybett (1,40*0,70), Schrank, Kommode mit Wickelaufsatz und kleines Regalbrett.

Nach nun 4 Jahren ziehen die Möbel gerade ins nächste Zimmer, für unser April Baby :-)

Unser großer hat nun ein neues Zimmer bekommen auch für 1100€, aber bei weitem nicht in so guter Qualität. Aber diesmal haben wir Bett (2,00*0,90), Bettkasten, Schrank, Schreibtisch, Nachtschrank, Kommode und Bücherregal.... für uns ok, denn diese Möbel kann er nun bis ins Jugendalter behalten :-)

Lg
Costa

3

Ich finde das alles auch wahnsinnig teuer. Es gibt aber auch sehr preiswerte Babyzimmer-Sets für 500 - 800 €. Es ist halt die Frage was man will und wie lange man die Möbel nutzen möchte. Wir haben uns jetzt für das vivo von portobello entschieden mit Schrank, Kommode + Wickelaufsatz und Kinderbett für 1500 €. Das Zimmer macht einen ziemlich soliden Eindruck und die Wickelkommode kann man später zurückbauen und weiternutzen. Schrank und Kommode sehen nicht unbedingt nach Babyzimmer aus, so dass wir hoffentlich die nächsten 10 Jahre oder länger damit auskommen werden. Insofern würde sich die Anschaffung lohnen. Ansonsten schaut doch mal nach gebrauchten Möbeln. Es muss ja nicht immer ein komplettes Babyzimmer-Set sein. LG

4

Hi,

ich finde die Auswahl, die es gibt ehrlich gesagt riesig. Wir waren in einem großen Möbelhaus und haben da auch unter 1000 € ganze Kinderzimmer-Sets gesehen.

Ich denke halt für entsprechende Qualität muss man auch zahlen. Wir haben uns jetzt für ein Massiv-Holz-Zimmer von Paidi entschieden, das 3500 € kostet. Das finde ich für die Qualität aber auch angemessen.
Bei den günstigen Zimmern hast du meistens nur MDF-Platten, die dann entsprechend beklebt sind und schlechte Lattenroste und Matratzen.
Und meistens ist es ja auch wirklich eine langfristige Investition.

LG

5

Es kommt wahrscheinlich wirklich drauf an, was du haben möchtest.
Bei vielen Dingen finde ich die Preise für Babysachen wirklich auch überzogen, andererseits hat Qualität, gerade bei Möbeln, tatsächlich ihren Preis.

Mein Problem war eher, dass ich diese US Betten und co toll finde und die deutschen Babyzimmer eigentlich alle furchtbar hässlich fand #schwitz

6

Also ich habe mir ein babyzimmer von roba gekauft für 250€
2 türiger schrank, 70×140 bett und eine wickelkommode. Nichts besonderes es ist schlicht weiß. Da ich nicht wirklich eine familienplanung habe (habe jetzt nicht vor in innerhalb von 5 jahren eine ganze familie zu gründen) habe ich mich für das zimmer entschieden. Mein kleiner mann war ungeplant, ich bin auch noch sehr jung und habe mir gedacht das es mein erstes kind ist und das nicht unbedingt lange halten muss, da ich wie gesagt nicht vor hatte das das zimmer 3 kinder überleben soll oder so. Wenn etwas kaputt gehen sollte wird das einfach ersetzt. Habe eigentlich nur gutes von roba gehört und wenn man bedenkt das ich für das babyzimmer 250€ bezahlt habe VON ROBA und für ein 4 in 1 stubenwagen was man als wiege und beistellbett umbauen kann 170€ AUCH VON ROBA bezahlt habe ist das schon echt gut :)
Ich denke aber das es sich schon lohnt ein hochwertiges zimmer zu nehmen wenn man halt vor hat eine richtige familie zu gründen

7

Hey ich habe eine Wickelkommode bei Ikea gekauft ich glaube habe dafür 170€ bezahlt diese Wickelkommode kann man später zu einem Schreibtisch umbauen. Dann hat mein Mann mal ein Babybett gekauft weiß leider nicht wo. Den kann man später zum Juniorbett umbauen.

Und nach einem Kleiderschrank schauen wir noch.
Zusammen für Wickelkommode und komplett Bett haben wir knapp 400€ bezahlt.
Ich finde die sehen super aus und sind auch für später geeignet.

8

Wir haben alles einzeln gekauft da für Zwillinge weder 1 Bett noch 1 kleiner Schrank reicht.

Pro Bett (ohne Matratze) 140x70 knapp 200 Euro

Wickelkommode ca 150 Euro
Regel neben Kommode für Vorräte 50 Euro

Sehr große Kommode für Kleidung 200 Euro

Finde ich nun nicht teuer. Da wir langfristig 2 vollständige kizi einrichten und dann jeder was anderes bekommt sind die Farben so gewählt dass es in unser ankleidezimmer passt. Die Betten werden natürlich weiter genutzt

9

Ich bin halt immer hin und her gerissen... in unserem Bekanntenkreis schläft wirklich kein einziges im umgebauten Junior Bett. Sondern es wurde relativ schnell umgestellt auf 90x200cm betten, da es Diskussionen mit den kleinen gab. Bei Oma hab ich ein großes usw.
Ich möchte eigentlich auch schnell auf ein 90x200cm umstellen und dann sehe ich nicht ein 200€babybett zu kaufen. Und einzeln kaufen ist dann doch oft treuer wie im set..... ich finde es einfach aktuell schwer das passende für uns zu finden.

Ich sehe glaube ich den Wald vor lauter Bäumen momentan nicht :-)

10

Hallo,

wir haben gerade mal Kassensturz gemacht. Haben alles gebraucht gekauft.

2 Babybetten von Paidi (da Zwillinge) -> über Kleinanzeigen 70,00 €

Wickelkommode von Paidi> über Kleinanzeigen (inkl. einem weiteren Bettchen, das jetzt bei Oma steht) -> 230,00 €
Pax-Kleiderschrank von Ikea, da diese deckenhoch sind -> 80,00 € (zusätzlich würden noch Türen und Schubladen dazu kommen, die hatten wir aber schon aus einem alten Pax-Kleiderschrank)

Gib bei Ebay-Kleinanzeigen mal z. B. Paidi in deiner Nähe ein, da wirst du sicherlich irgendwann fündig.

Klar die Möbel haben so die ein oder andere Gebrauchsspur, aber das schafft man bei neuen Möbeln auch selbst recht schnell, also finde ich das nicht schlimm.

Liebe Grüße
blubb mit Eisbärenbande