Babyzimmer oder Kinderzimmer?

Hallo #winke

Ich brauche mal den Rat der Mehrfachmamis.
Unsere Tochter wird im Januar 2 Jahre und schläft noch im Gitterbettchen. Wir können zwar drei Stäbe raus nehmen, haben aber dann angst, dass wir sie nicht mehr so ruhig mittags und abends ins Bett bekommen, sondern dass sie dann im Flur rumläuft. Kinderzimmer und Schlafzimmer sind im Obergeschoss.

Im Juli kommt unser 2. Kind.

Jetzt fragen wir uns, ob wir ein 2tes Babyzimmer holen (also Babybett, Wickelkommode und Schrank) oder ob das 2te das Zimmer von unserer ersten Tochter bekommt und sie dann ein normales Kinderzimmer. Das erste wäre dann 2,5 Jahre und bräuchte evtl. ja auch nicht mehr lange die Wickelkommode.

Wann schlafen Kinder denn in der Regel so ohne Gitterstäbe? Sind ja noch über ein halbes Jahr bis das 2te kommt.

Nochmal in Kurzform:

Sollen wir lieber für das 2te Baby ein neues Babyzimmer kaufen?
Oder soll das 2te das Babyzimmer von unserer ersten Tochter bekommen und sie bekommt ein neues Kinderzimmer?

#kratz

Herzliche Grüße

1

Wir stehen vor einem ähnlichen Problem. Unser Sohn ist 2,5 und schläft noch im Gitterbett (3 Stäbe offen), die Wickelkommode benötigen wir auch noch für ihn.

Wir dachten nun daran, einfach ein zweites Babybett zu kaufen. Nummer 2 kommt in Kürze und wird dann ja aber eh erstmal bei uns im SZ bleiben. Wir werden dann wohl später entscheiden (wenn das Baby also nicht mehr bei und schläft) wie es weitergeht.

2

Unsere Tochter schlief nur 4 Wochen bei uns, und zog dann schon in ihr Zimmer.

Und ich möchte in dem Zimmer jetzt nicht nur ein Bett stehen haben :/

3

Versteh ich richtig das das Hauptproblem das Bett ist , dass sie aus einem ohne Gitterstäbe raus fällt ? Falls ja.. Bei einem normalen Kinderbett könntet ihr ja einen rausfallschutz zunächst ran machen.. So wie viele ihn fürs Ehebett nutzen. Gibt's es in verschiedenen Größen auch aus Holz etc.

mein Neffe ist mit 4 aus dem gitterbett erst ausgezogen und hat dann Ein großer 140cm breites bekommen und dann ein rausfallschutz gehabt angefang sind.

Kann man ja genauso bei 90 bettchen.

Wenn ihr jetzt ein Zimmer für sie habt das wirklich Baby Haft ist würde ich das fürs 2. nehmen und ihr ein neues kaufen. Unser Zimmer ist so das wir nur ein größeres Bett mal brauchen und von der Wickelkommode kommt der Aufsatz weg.

4

Vielleicht wäre auch eine Überlegung was kostengünstiger ist.

Kinderzimmer so oder so für die große nötig und kann das Babyzimmer genutzt werden und nur ein neues Bett ?

Außerdem.. Was kostet mehr.. Neues Baby oder neues Kinderzimmer ? Ich weiß es nicht aber vielleicht einfach mal umschauen.

Oder wenn das Ergebnis immer noch offen ist eure Tochter fragen wenn sie es schon versteht. Kinder sind da ja ganz verschieden. Vielleicht findet sie es toll ein neues zu bekommen oder eben gar nicht und will ihrs behalten und lieber fürs geschwisterchen eins mit aussuchen

5

Was habt ihr denn für ein babybett?

Wir haben 140x70cm .. Das würde ich noch paar jahre nutzen.

Von komplett Zimmern halte ich nicht viel. .Wenn dann würde ich für das ältere Kind ein neues kizi kaufen. .Das Bett kann sie ja behalten

Und das Baby kann wickeltisch etc erben und bekommt halt ein neues Bett oder beistellbett

6

Ich weiß nicht mehr genau wie alt mein Sohn genau war, aber ich glaube ca. 2 vllt. auch ein bisscheb jünger..

Er ist dann in ein nornal großes Bett 190x200 umgezogen, das wir das einfach such da hatten.. er hatte einen Raus-Fall-Schutz dran und das hat wunderbar funktioniert :) ich fands auch ummer schön, dass ich mich zum Abendritual ganz normal mit reinlegen konnte :)

ich fände es Geldverschwendung noch ein Babyzimmer zu kaufen und ich finde auch ein "Junior-Bett" Geldverschwendung :) muss ja aber jeder für sich selber wissen ;)

7

Hallo

Ich würde kein 2tes Babyzimmer kaufen nur ein kleines Gitterbett fürs Baby falls ihr eure große im Gitterbett lassen wollt.

Unsere beiden älteren sind 21 Monate auseinander.
Wir haben damals nur ein kleines Gitterbett fürs Baby gekauft.

Und unser Großer hat sich sein Gitterbett ins neue Zimmer mitgenommen.

Wickeln mussten wir in natürlich auch noch aber wir hatten/haben den Wickeltisch im Badezimmer.

Aber da ich ihn am Ende der SS und nach der Geburt nicht heben durfte habe ich ihn auf der Couch gewickelt.
Da wir auch 3 Gitterstäbe bei seinen Bett rausnehmen konnten haben wir es beim großen so gemacht das wir nur den in der Mitte drin hatten und wir ihm den zum hinein/hinausklettern rausgegeben haben.
Nach ein paar Wochen brauchten wir den auch nicht mehr weil er brav in seinem Bett blieb.
Aber das kommt aufs Kind darauf an.

Unser Sohn hat mit 3 Jahren und unsere Tochter 2 3/4 Jahren ein großes Bett bekommen und das hat super funktioniert.

Lg

8

Hallo,

wir haben die Stäbe damals rausgemacht, als unsere Maus frei laufen konnte. Das war mit 11 Monaten. Wir haben ihr gezeigt, wie sie sicher allein rein und raus kommt.
Mit knapp 2,5 Jahren haben wir dann das Bett zum Juniorbett umgebaut. Manche bekommen da schon ein großes Bett (90 x 200). Aber das drängt bei uns nicht.

Ich würde für die große Tochter schon ein richtiges Kinderzimmer kaufen und das Babyzimmer dem Baby geben.
1. Deine Tochter bekommt sowieso in den nächsten Jahren ein großes Bett.
2. Eine Wickelkomode braucht ihr für die große auch irgendwann nicht mehr.
3. Bis Juli ist noch etwas Zeit. Deine Tochter ist dann 2,5 Jahre alt. In der Zeit ändert sich noch mal einiges.

Also kauft gleich ein normales Kinderzimmer und reicht das Babyzimmer weiter.

LG

9

Hallo,

Ich würde ein neues Zimmer für das große Kind kaufen! Es gibt rausfallschutz... wir haben die große Matratze erstmal auf den Boden gelegt, ohne Bett :)

Jugendzimmer sind günstiger als babyzimmer und die könnt ihr die nächsten 10jahre nutzen :)

Lg

10

Hallo,
ich würde ein großes Bett kaufen. Unsere Babyserie ist gleichzeitig auch eine Kinderserie bis auf das Bett. Der Kleiderschrank und die Wickelkommode (mit abnehmbaren Aufsatz) bleiben erhalten. Meine Große ist mit 3 Jahren in ein 90x200cm Bett umgezogen ohne Probleme. Sie schläft dort sogar besser, weil sie den Platz einfach braucht. Die Frage ist ja wie lange das große Kind das Gitterbett noch unbedingt braucht bzw noch möchte.
Jetzt wird sie fast 5 Jahre und ihr Geschwisterchen kommt. Wir haben eh nur 3 riesige Zimmer und deshalb nutze ich ihren Wickeltisch weiter und er bekommt aus der selben Serie einen eigenen Kleiderschrank.
VG