Erfahrungen mit Babyschlafsack von Wombambino

Hallo ihr Lieben,

bei mir ist es bald soweit :) Jetzt heißt es noch die letzten Sachen besorgen und hinrichten, dann müsste meine Tochter bald kommen. Aktuell suche ich noch einen Schlafsack, gerade für die kalte Jahreszeit.
Ich habe von einer Bekannten den Babyschlafsack empfohlen bekommen [***vom urbia-Team entfernt, bitte keine Werbung]. Laut ihr bietet sein Design viel Bewegungsfreiheit und gleichzeitig das Gefühl der Geborgenheit.
Hat da jemand schon Erfahrungen?

Wenn nicht bestell ich mal und informiere wieder. Spätestens nach den Erfahrungen mit meiner Kleinen :-)

Danke schon mal!

1

Hey...das sind doch diese Seesterne oder?! :-) Ich finde die auch süß zum ansehen...aber ich kann mit nicht vorstellen, dass die für ein Neugeborenes so passend sind. Ich hab mal gehört, dass die kleinen Mäuse es gern haben wenn sie ihre Füße/Beine "gegenseitig" spüren können..das wäre dann bei diesem Modell ja ausgeschlossen. Daher gibts ja auch die Puck bzw strampelsäcke...

Ich persönlich hab mir einen Winterschlafsack von Sterntaler geholt..wo man die Ärmel je nach Bedarf ab oder dran kletten kann..er ist auch riiiiiiichtig kuschelig..bin schon ein wenig neidisch.hihi..

Lg und eine schöne Restkugelzeit noch
jh227 mit Krümeline 34+1

2

Mir gefällt auch nicht, dass sich die nakten Beine hier nicht berühren. Außerdem müssen meiner Meinung nach die Hände frei sein. Mein Kleiner würde wahnsinnig werden, wenn er seine Finger nicht mehr in den Mund nehmen könnte.

Ich persönlich stelle es mir auch nicht wirklich bequem vor. Ist aber nur mein Empfinden. Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich das Baby aus den Armen und Beinen rauswurschtelt.

3

Ich hab jetzt nur das Video auf der Startseite gesehen und mir tun die Kinder leid. Sieht für mich wie eine Zwangsjacke aus. Was für ein Schwachsinn mit den eingepackten Händen. Wofür soll das gut sein? Von Kratzfäustlingen wird inzwischen abgeraten und die bauen die Dinger direkt an? Die nicht zusammenliegenden Beine wurden schon genannt.

Wir hatten für beide Kinder gebrauchte Alvi-Säcke geschenkt bekommen und ich kann bis heute den Hype nicht nachvollziehen. Die Bindetechnik für die nie passenden Innensäcke hat mich halb in den Wahnsinn getrieben. Sterntaler hatten wir auch gebraucht bekommen und nie verwendet, da gefühlt drei Tonnen schwer. Ich bin dann bei Schlummersack gelandet und für den Sommer teilweise die dünnen Aldi-Säcke.