April Baby ... Welche Einschlagdecke für den Übergang? Erfahrungen?

Hallo ihr lieben #winke

Ich habe hier im Forum schon gesucht bin aber nicht so richtig fündig geworden.

Mein Vorrausichtlicher ET ist am 30.04 ...und ich bin auf der suche nach einer guten Einschlagdecke für die Babyschale.

Es gibt ja direkt welche für die Übergangszeit, ich habe aber keinen Überblick welche wirklich gut sind , vlt kann mir ja hier jemand aus eigender Erfahrung berichten?

Ich denke Fußsack ist für die Jahreszeit eher unpraktisch oder? ( für babyschale) für den Kinderwagen habe ich schon mehrere Fußsäcke von einer Freundin.

danke schon mal für eure Antworten :-)

Vlt habt ihr ja noch mehr Tipps für ein April/Mai Baby ....

LG ellamarie3004 mit erstem Wunder im Bauch #verliebt

1

Hallo du,

wir werden auch ein April-Baby bekommen und ich hab mich mit dem Thema auch schon ein bisschen beschäftigt...
Von daher kann ich mit Erfahrungen leider erstmal nicht dienen.
Ich habe mich aber für die Einschlagdecken von Hobea entschieden. Da gibt es extra Sommer- oder eben Winterdecken. Mich haben die Bewertungen, die ich gelesen habe überzeugt und ich finde auch dass sie viel schöner aussehen, als die, die ich sonst gefunden habe...

Vielleicht kommen hier ja aber auch noch ein paar andere Tipps...

LG

2

Dankeschön :-) ich werde nachher da gleich mal googeln.

Ich denke nur das es ja auch erst Mitte Mai oder halt Mitte April kommen könnte. Da können ja ganz schön Unterschiede vom Wetter her sein. Deswegen bin ich so unsicher.

3

Wir haben Mitte April et ! Hab ein Sack für den Sitz und ne dünne Einschlagdecke! Je nachdem werde ich einfach nur ne Decke über die Beine werfen und garkeine einschlagdecke rein packen

Lg Sarah

weitere Kommentare laden
5

Hallo,
Sohnemann kam Ende Juni, meine Maus hat ET am 4.4. Ich werde wieder unsere schone Kuscheldecke nehmen, ich denke die tuts auch. Klar kann es auch frisch sein, aber ich bin Pragmatiker ;) Im Auto gibt es ja ne Heizung. Möchte nicht für Vllt zwei Monate nen Fußsack o.ä. kaufen. Die Decke habe ich auch zu Hause und im Kiwa genutzt. Ich würde wenn dann drauf achten, dass sie möglichst zu 100% aus Baumwolle ist. Alles andere kann zu schwitzigem Rücken führen.

Alles Gute

6

Hallo,

ich hatte damals auch den 30.04. als Termin. Maus kam dann am 28.04. zur Welt.
Wir haben nie eine Einschlagdecke gehabt oder vermisst.
Finde ich sinnlose Geldverschwendung.
1. Braucht man sie nur ein paar Wochen (wenn überhaupt), dann kommt der Sommer.
2. Tut es eine normale Baby-Fleecedecke auch. Die kann man im Auto schnell runter nehmen, und genau so schnell wieder aufs Kind packen, wenn man draußen ist.
Hat bei uns super funktioniert und völlig gereicht.

LG

7

Dankeschön :)

Ja den Gedanken habe ich auch. Ich werde mich wohl doch nochmal umschauen.

Man ist so hin und her gerissen.

8

Ganz ehrlich, bei ET Ende April würde ich keine Einschlagdecke mehr kaufen. Meine Tochter ist Ende März geboren, wir hatten damals einen dünnen Fußsack aus Fleece (nicht dicker als eine Einschlagdecke) von Odenwälder und den musste ich nach 3 Wochen rausmachen, weil das da schon zu warm war. Ich würde das Baby dann bei Bedarf mit einer normalen kleinen Babydecke (wir hatten eine aus Schurwolle und eine dünnere aus Baumwolle) zudecken, die kann man auch im Kinderwagen oder tagsüber zum einkuscheln nutzen. Da das Baby die Babyschale am Anfang ja noch nicht ausfüllt und noch nicht wild strampelt, kann man die Decke an der Seite schön feststopfen, so dass sie auch nicht verloren geht. :-)
LG

9

Ich denke so werden wir es auch machen, alles andere wäre schade ums Geld. Nächstes jahr passt es denn eh nicht mehr.

11

Meine kleine kam am 20.4. zur Welt. Wir hatten keine einschlagdecke und haben uns auch mit ner weichen Decke beholfen die wir einfach drübergelegt haben und bei Bedarf weggezogen haben.
Im Herbst / winter hab ich dann doch noch so eine einschlagdecke wie die vorgeschlagene gekauft aber die fand ich eigentlich viel zu warm und schwitzig, außerdem war meine Tochter dann schon etwas zu groß dafür so dass ich sie nicht gern benutzt habe. Und es war einfach so eng darin im Maxi cosi.

Denn im Auto wird es ja schnell warm, vor allem wenn z.b. auch noch die Sonne ins Fenster scheint.
Jetzt bekomme ich wieder ein Frühlingsbaby (28.März) und werde auch keine Einschlagdecke benutzen.
Lg

13

Unser 2. Wunder soll Anfang April kommen,

ich habe auch keine Einschlagdecke für die Babyschale geplant
(hatte ich beim ersten auch nicht - Spätsommer-Kind)

Ich stricke eine Wolldecke aus Merinowolle,
temperaturausgleichend und kuschelig,
die verwende ich dann in der Babyschale und im KiWa,
ist dann halt auch immer gleich etwas angewärmt.

alles Liebe
Kfb 24. SSW

14

Also ich hatte auch die Einschlagdecke von Hobea :)
Die hatten eine dünne Variante für die Übergangszeit. Ich muss sagen ich fand es extrem praktisch und kann es absolut empfehlen! :-)