Baby kleidung kaufen aber wieviel????

Hallo Ihr lieben,

ich weiß es ist schon des öfteren hier gefragt wurden.

Aber ich hab heute mal alles zusammen gesucht was ich schon gekauft habe. Und bin mir so unsicher was ich noch brauche.

Zumal ich im Oktober ausgezählt bin und so viel für den Herbst Winter gibt es noch nicht zu kaufen.....

Wieviel habt ihr in der kleidergrösse 50 gekauft?

Bin mal gespannt auf eure Antworten:)

Danke Liebe grüße

1

50 habe ich mir komplett gespart und Hans auch nicht gebraucht. Mein Kleiner kam mit 3500g auf 50cm zur Welt. Also Durchschnittsgroß. 56 als kleinste Größe reicht aus :-)
Und ansonsten würde ich mich auch nicht total eindecken. Ein paar Sachen reichen für den Anfang und dann merkst du schnell was mal noch gekauft werden muss.

9

Ich verstehe dieses Empfinden bei urbia nie.
Umkrempeln oder Säcke wollte ich nie.
Meine Kinder waren 51, 52 und 53 cm groß bei Geburt und wogen alle rund 4000 Gramm. Also keine kleinen Babys.
56 war allen zu groß.

Ich war dankbar mit 50. Das passte 2-4 Wochen gut.
Ich hatte sogar als erstes nen Strampler in 46. Knapp, aber ok.
Ich hasse zu große, schlabbrige Kleidung. Ich finde das sieht nicht süß aus.

10

Also bei uns war die 56 von Anfang an super. War vielleicht 1 Woche bisschen groß und dann hat's gepasst :-)

2

Unsere Kleine kommt im November. Ich warte daher mit dem kaufen noch auf die Herbstkleidung die bald in den Läden ist. In 50 kaufe ich max 1-2 Outfits, sie wachsen so schnell da lohnt mehr nicht ;) wenn überhaupt 50 gebraucht wird je nach Kindsgröße.

3

Huhu,

wir haben im August Termin. Ich habe in der 50 einen einzigen Pullover - den habe ich aber auch geschenkt bekommen. Ansonsten fängt bei uns alles erst in Größe 56 an. Ich hab, bedingt durch den Sommer, 5 kurzarm Bodys und ein paar Shirts / kurze Hosen aber nicht allzu viel. In der Regel ziehen die Mäuse ja doch lange, dünne Kleidung an.

Meine Freundin hat jetzt ganz spontan, ohne jegliche Vorzeichen innerhalb von 45 Minuten (!) spontan in der 36+5 SSW entbunden und sie hat natürlich auch nichts in den kleinen Größen da gehabt. Das hat sie nun schnell nachkaufen lassen.. also falls was fehlt, ist es kein Weltuntergang :-)

Alles Gute für dich!

Viele Grüße

Yssej mit 2 Sternchen im Herzen und Prinz im Bauch 33. SSW

4

Ich habe ein Outfit in Gr. 50, welches aber genauso groß aussieht wie eins in 56 :-)

Dann vielleicht noch 2 Bodys. Ansonsten alles in gr. 50/56 oder nur in 56.

Sollte mein Baby wieder erwarten recht klein werden, kann man ja fix was nachkaufen. Ansonsten habe ich Pullis und Hosen, die kann man auch umkrempeln.

5

Also viel hab in in 50 auch nicht. Denke 1-2 Outfits reichen, sie wachsen wirklich schnell. Das Problem ist das dir Größen auch relativ unterschiedlich sind. Aber was ich in 50 habe ist meiner noch zu etwas zu groß und sie hatte 3770 und 54cm, jetzt hat sie schon über 4200g und die Newbornsachen muss ich noch umschlagen. Man kann immer was nach kaufen, aber das meiste würde ich ab 56 holen, lohnt sich sonst nicht.

LG Lilie mit Räuberprinzessin 19 Tage alt.

6

Ich habe mich etwas geärgert, dass ich so wenig in 50 gekauft hatte. Meine Tochter konnte ca. 1,5 Monate Größe 50 trage. Sie kam mit 3260g und 50cm zur Welt. Würde schon ein paar Sachen in 50 kaufen, wobei auch 56 ok sein kann, je nach Kleidermarke. Alle Muttis, mit denen ich gesprochen habe, haben noch etwas in 50 nachgekauft. Selbst wenn das Kind 4kg und 55 cm hatte. Es passt länger als man vermutet:)

7

Hey :-)

mir wurde der Tip gegeben bei EBay Kleinanzeigen reinzuschauen. Dort verkaufen viele Muttis die Kleidung der Babys zu sehr wenig Geld. Die wachsen ja doch recht schnell da raus.

Kannst ja mal schauen, ob da was für dich bei ist :-)

Alles Gute und liebe Grüße
Laura 18. Ssw

8

Danke für eure Antworten!

Es scheint wirklich nicht so einfach zu sein.

Dann hab ich ja einen richtigen Richer gehabt.

Wünsche euch allen einen schönen Sonntag Abend.

Liebe grüße