Rund um Baby Sachen und Möbel

    • (1) 20.07.18 - 21:30

      Hallo ich hab mal eine frage, meine freundin sagte mir man soll nicht so früh anfangen was zu kaufen, weil das Unglück bringt!!! Wie sieht eure meinung zu aus? Ich könnt am liebsten alles kaufen obwohl ich erst 14ssw bin...

      • Also in der 14. Würde ich noch keine Möbel/kiwa kaufen. Aber es spricht ja nichts gegen nen netten strampler o.ä.

        Kiwa muss man mind. 3 Monate vorher bestellen. Da waren wir bei meinem Sohn etwas knapp. Möbel haben auch ne Lieferzeit da muss man sich früh genug informieren.

        An Aberglaube glaube ich nicht.

        • Na das hab ich ein und Söckchen und Mütze... Aber mehr trau ich mich seit der Info von Na freundin nicht zu kaufen...

          Aberglaube das find ich ja auch quatsch

          • Lass deine Freude nicht bremsen.

            Meine Mama meinte letztens auch wieder wartet noch mit dem Kauf von Sachen.
            Aber ich habe auch wirklich noch gar nichts gekauft.

            Wenn wir nächste woche das 100% outing bekommen dann werde ich erstmal die Jungssachen aussortieren (oder auch nicht).
            Im September gehen die Babybasare wieder los. Da werde ich wieder ordentlich zuschlagen.

            Dann gönne ich uns ne neue wickelkommode und mini bekommt diesmal einen stubenwagen oder hängewiege. Das wird alles nach und nach gekauft. In der Hoffnung auf ein tolles gebrauchtes Schnäppchen.

            Gucken nach schönen Möbeln tue ich schon länger. Da war ich nichtmal schwanger ;-)

      Wahrscheinlich denken jetzt alle ich bin komplett bescheuert 😬

      Eine Freundin hat uns heute Babybett und Wickelkommode vorbeigebracht. Die Sachen sind in top Zustand und waren gratis, deshalb haben wir direkt zugeschlagen.

      Mit dem Rest warten wir nun allerdings noch ein bisschen.

      Bin ab Sonntag in der 8. Woche ☺️😬

    • Genau so war es bei uns auch. Ich hab auf Arbeit bekannt gegeben, dass ich schwanger bin und meine Kollegin meinte nur das passt ja super wir richten gerade das kinderzimmer neu ein und wollen die Babymöbel verschenken. Da unser Kinderzimmer eh leer bzw. Als Abstellraum diente und wir den Platz hatten, haben wir natürlich zugeschlagen. Kinderwagen haben wir auch ein super Angebot bekommen, da war ich in der 17. Ssw. Ich finde bei Schnäppchen muss man zuschlagen. Außerdem kann man im wsv oder ssv ordentlich Schnäppchen schlagen. Ich habe mich im Februar auch noch nicht so getraut, wo die Wintersachen alle so günstig waren. Wir bekommen ein Septemberbaby. Ich habe immer noch kein guten Overall für den Kinderwagen, da es immer noch Sommersachen gibt und ich damit überhaupt nichts anfangen kann.
      Lg

Mach es so wie es sich für dich richtig anfühlt. Ich hab auch schon früh angefangen, weil die Sachen einfach im Sale waren und es für den Herbst/Winter passt. Jetzt gerade kaufe ich nichts, weil mir die dünnen Sachen für den Sommer im Winter nichts bringen 😉

Ja und wegen Kinderwagen, manche warten 8 Wochen bis sie ihren haben, also schauen und vergleichen / beraten lassen kann man sich da schon. Heißt ja nicht dass du morgen gleich einen kaufst.

Genauso ist es mit dem Zimmer. Man schaut ja erstmal was es so gibt, hat dann eine Vorstellung was man möchte und dann schaut man ja auch ein bisschen was passt usw.

Denke also nicht dass das jetzt schon zu früh ist um sich mal umzuschauen und dann in den nächsten 2 bis 3 Wochen die ersten großen Sachen zu bestellen.

Klamotten hingegen kann man ja auch kurz vorher schnell kaufen.

Ach und vielleicht magst du neben dem Kinderwagen ja auch tragen. Da kann man ja auch mal schauen ob Tuch oder trage einem mehr zusagen und dann eine Beratung in Anspruch nehmen...

(13) 20.07.18 - 21:45

Hallo,
Also Unglück bringt es mit Sicherheit nicht😁.
Ich finde es aber schon arg früh..kann aber auch verstehen, das man manchmal einfach nicht widerstehen kann. Die Sachen liegen aber halt noch ewig rum, bis sie zum Einsatz kommen.

Ich bin jetzt zum zweiten Mal schwanger in der 38ssw und habe jetzt erst angefangen alles zu besorgen, Kiwa und Möbel habe ich noch von der ersten ss da. Das mag manchen natürlich auch viel zu spät sein.

Hey!

Ich glaube da nicht dran. Als ich das erste mal schwanger war, haben wir Augen und Ohren offen gehalten und das "gesammelt" was wir brauchen. Wollten aus Gründen der Nachhaltigkeit und natürlich wegen des Geldes viel gebraucht kaufen. Manche Dinge hatten wir dann auch schon früh. Besser so als hinterher ärgern - meine Meinung.

Ganz rational gedacht: Warum sollte das Kaufen von Dingen einen Einfluss auf unser "Glück" haben?!

Liebe Grüße und alles Gute!

  • Klingt gut, dass hab ich heute mir auch gedacht wo ich billig Mütze und Socke gekauft hab...

    Und der letzte Satz, gute frage, dass frag ich mich ganzen Tag schon, war ziemlich bedient von der Aussage heute

Top Diskussionen anzeigen