Babyzimmer

    • (1) 09.08.18 - 16:52

      Ihr Lieben
      Wo habt ihr eure Babyzimmer gekauft? Seit ihr zufrieden?
      Könnt auch gern paar Inspirationen da lassen :)

      Danke euch!

      • WIr haben die Reihe Fiona von Paidi gekauft.
        Wir wollten etwas qualitativ hochwertiges haben.
        Das Babybett kann man als Kinderbett umbauen, den Wickelaufsatz kann man von der Kommode entfernen und der Schrank ist auch für ein Jugendzimmer geeignet.
        Wir haben das Zimmer jetzt 6 Jahre und sind sehr zufrieden.
        Nichts wackelt, nichts ist defekt und vor allem können sich die Kinder an der Kommode nicht die Finger klemmen.

        Paidi gibt es in diversen Kaufhäusern auch oftmals gut reduziert.
        Man muss halt auf das entsprechende Angebot warten.

        Bei Möbel direkt.de haben wir bestellt. Es kam innerhalb von 4 Wochen. Ist aber noch nicht aufgebaut.

        Wir haben uns eins bei den Schweden gekauft alles zusammen gehörig und alles umbaubar in ein Jugenzimmer. Ist natürlich Geschmacksache aber ich hab lange rumgeschaut und mich dann doch für das schwedische Möbelhaus entschieden. Fand es halt auch toll das ich alles einzelne so plane wie ich es will Schubladen Fronten Kleiderschränke etc. Viel Spaß beim Schmökern 😀

      • Roba von babywalz. Komplett 400 Euro. Umbaubar :)

        Hi,
        Ist natürlich Geschmacksache, aber wir werden keine fertige Kompletteinrichrung kaufen und die Sachen lieber einzeln zusammenstellen. Meine Eltern hatten mir damals ein komplettes Jugendzimmer gekauft, das ich von meinem 10. Lebensjahr bis ich ausgezogen war, hatte. 🙈Ich fand’s immer schrecklich! Es sah halt alles nach Kaufhaus aus!

        In unserer jetzigen Wohnung mischen wir modern und alt, ..das werde ich im Babyzimmer fortsetzen.

        Wir haben eine antike Kommode auf die ein mobiler Wickelaufsatz kommt. Das Babybett ist von Ikea, (STUVA weiß). Und da steht noch ein großer Ratansessel vom Flohmarkt mit dem Ikea Kunstfell und einem hübschen Kissen. Daneben ein weißes Schweberegal für Bücher und Deko.

        Es ist noch nicht komplett fertig. Richtig dekorieren wollte ich es erst wenn unser Schatz da ist, da sie vorerst bei uns im Schlafzimmer in einer Stubenwiege schlafen wird.

        Lg🌸

      • Hey,

        Wir haben die Kommode, das Wandregal und das Babybett gebraucht gekauft. Serie leo von paidi. Sieht alles wie neu aus und ist sehr stabil. Wir haben einen Schrank und ein Regal in dem gleichen Holzton und es sieht zusammen gut aus, von daher haben wir nur die drei Sachen gekauft.

        Wickelauflage kann man abnehmen, sodass man die Kommode noch weiter nutzen kann und auch das Babybett kann man zum Juniorbett umbauen.

        Ich hoffe ich bin damit immernoch so zufrieden, wenn der kleine Prinz eingezogen ist 💙

        LG
        Mine141 34.ssw

        Wir haben das Zimmer MAXX Fleece von Schardt. Dachten mit dem Preis kaufen wie Qualität.

        Naja.. jetzt warten wir auf Ersatzteile wegen mehrerer Defekte spricht Produktionsfehler.

        Ich hoffe, wenn die da sind . Können wir endlich zufrieden sein.

        Ansich ist das Zimmer super schön und vor allem sehr stabil. Die Schränke sollen noch lange im Zimmer stehen bleiben. Ist nämlich kein Babylook und kann gut und gerne noch bei einem 10 jährigen stehen.

        Der Kleiderschrank ist ähnlich wie die Wickelkommode. Nur höher und 4 Regale in den nächsten Ebenen über den Schubladen in der Mitte.

      (11) 09.08.18 - 23:49

      Hallo!
      Wir haben uns gegen eine Serie entschieden. Sind generell eher weniger fans der Optik, aber das ist ja Geschmacksache.
      Was aber praktische Gründe hatte war das Bett einzeln zu kaufen. Nachdem Mausi mit ca 4 Monaten schon regelmäsig aufgewacht ist, weil sie gegen die Gitter ihres Beistellbettchens gestoßen ist, haben wir ein größeres gebraucht. Die typischen Betten aus den Serien waren uns fürs Schlafzimmer aber zu massiv und zu schwer. Wir haben jetzt eines nur aus Gitterstäben (Holz, bio,...), das 4x höhenverstellbar ist (so liegt die Maus mit uns auf Augenhöhe und ist aber trotzdem weit genug unten, dass sie nicht raus kann), man kann 3 Stangen und aber auch die Seitenteile entfernen (also für später umbauen). Ausserdem ist es leicht, nicht nur optisch, sodass es auf Filzchrb stehend auf Laminat auch verschoben werden kann - sehr praktisch. 70x140 sollte dann auch noch ne weile gehen.
      Als Bonus war das Bett auch weit günstiger als die aus dem Babygeschäft. Investiert haben wir dann lieber in eine gute Matratze.

      Beim Schrank war uns (neben der zeitlosen Optik) wichtig, dass er auch Platz für normale Kleiderbügel und Klamotten bietet, dass man ihn lange nutzen kann.

      Die Wickelkommode ist im Bad. Da hat man gleich Wasser (zur Not geht Baby nach der Windelexplosion spontan baden) für Waschlappen und die Hände der Eltern, der Windeleimer müfft nicht im Schlafzimmer und gebadet wird diet eh. In der Kommode sind die paar Pflegeprodukte und die Alltagskleidung - dann ist alles immer bereit.

      Regal, Sessel,... waren ohnehin schon im Zimmer :-) Ausserdem ein Schlafsessel für Gäste, zum Stillen, Kuscheln...und später für Papa oder Mama, wenn Baby zB wg. Krankheit mal Gesellschaft und Pflege braucht.

      Bisher ist das für uns so perfekt. Optisch schafft die Deko und die farblich / vom Material her zusammenpassenden Möbel die Einheit im KiZi, wobei der Schrank den Kontrast und somit das Highlight darstellt.

      Viel Spaß beim Einrichten!!!

      Wir haben letztes Wochenende das Babyzimmer Kira von Paidi in unserem örtlichen Möbelhaus bestellt.
      Schön hell, kreideweiß und Eiche Nautik, hat uns auf Anhieb gefallen. Mit ein paar Farbakzenten an der Wand und ein paar farblichen Hinguckern im Babyzimmer sieht das sicher super aus.

      Da wir eher ländlich wohnen und die großen Möbelketten teilweise 100 km entfernt sind, wäre für uns nur noch online bestellen in Frage gekommen. Beim Möbelhaus konnten wir uns aber alles ansehen und Lieferung und Montage sind inklusive.

      Da meine Eltern das Babyzimmer finanzieren, mussten wir auch nicht aufs Geld achten. Sie haben uns einfach ins Möbelhaus geschickt und wir sollten kaufen was uns gefällt :)

      Hallo wir haben unseres im baby one gekauft serie linda von arthur berndt

      Bett umbaubar
      Wickelkomode als komode verwendbar

      Wir sind sehr zufrieden man merkt eben doch den unterschied überall türdämpfer dran die schaniere etwas anders das die finger nicht zwischen die türen passen an der Außenseite.

      Liebe Grüße

      Hier noch ein bildchen

Top Diskussionen anzeigen