Milchpumpe

    • (1) 13.12.18 - 12:55

      Könnt ihr eine empfehlen? Soll keine Unmengen kosten.
      Danke :)

      • (2) 13.12.18 - 13:02

        Rezept vom Arzt holen und die Doppelpumpe medela symphony holen.

        Für unterwegs hatte ich die medela swing - gibs oft günstig bei eBay Kleinanzeigen

        • (3) 13.12.18 - 13:55

          Hallo,

          Ich kann echt nicht mehr glauben, wer solche Tipps gibt.
          Pumpe auf Rezept gibt es nur bei Frühchen oder stillproblemen wie z.b. Einer trinkschwäche. Glaubst du eine Apotheke hat 20 von den Dingern da für alle Frauen die halt gerne mal gelegentlich abpumpen wollen und sich dafür die Pumpe verschreiben lassen? Übrigens gilt das Rezept immer nur für vier Wochen und dann brauchst du ein neues.
          Für den gelegentlichen Gebrauch tut es eine Handpumpe von Avent, medela oder lansinoh. Für öfter gibt es auch eine kleine elektronische von Medela.
          Ich musste als mein Frühchen entlassen wurde mehrere Apotheken abklappern um an meine Pumpe zu kommen weil sie überall aus waren wegen solcher Tipps 🙈
          Lg purzel mit 2 Frühchen und 35+3 mit Frühchen Nummer 3

          • (4) 13.12.18 - 18:48

            Also wir haben immer genug Milchpumpen auf Vorrat...😉 Haben so ca 130 im Umlauf. Klar schon ärgerlich wenn man als stillende Frau erstmal auf Suche gehen muss..Kann ich nachvollziehen.

      (5) 13.12.18 - 13:07

      Ich habe eine handpumpe von medela gehabt. Harmony oder so?

      Mittlerweile kostet sie nur noch ca. 30,-

      (6) 13.12.18 - 13:18

      Huhu :-)
      Ich hatte damals die Handpumpe von Avent! Kann diese auch empfehlen...

    Nicht vorher holen , ich habe bei meiner Tochter eine gekauft und kaum benutzt, Warte erst mal ab ob du sie wirklich brauchst ( nicht vom stillen an sich sonst überhaupt, Anleger geht viel schneller oder wenn es doll mal wehtun rausstreichen) glaube mir es gibt viel zu viel Mist auf dem Markt was totaler Quatsch ist . Bekomme übrigens jetzt Kind nr 5 und habe damals auch viel Mist gekauft. Lg

    (9) 13.12.18 - 15:25

    Ich würde abwarten, wie es mit Stillen und Pumpen überhaupt klappt und mir dann erst eine kaufen bzw für‘s erste eine Handpumpe.
    Ich habe beim ersten Kind viel gepumpt und hatte mir dann dafür sehr früh eine medela swing Einzelpumpe zugelegt. Schon wenige Wochen später habe ich mich geärgert, dass ich keine Doppelpumpe gekauft habe.
    Andersrum hätte ich mich geärgert, wenn ich die Pumpe gar nicht hätte benutzen können, wenn mein Kind beispielsweise die Flasche nicht akzeptiert hätte.
    Deshalb: wenn du auf jeden Fall Pumpen willst, erstmal eine Handpumpe und dann entscheiden, welche Pumpe für Euch die richtige ist.

    (10) 15.12.18 - 00:26

    Ich hab abgewartet, wie es läuft. Hab dann im Krankenhaus eine elektrische von Medela auf Rezept bekommen. Hab mir dann erst eine Handpumpe von Lansinoh gekauft, al ich wüsste, es klappt mit dem Pumpen. Eigentlich verkauft jeder Drogeriemarkt Handpumpen.

Top Diskussionen anzeigen