Welche Pflegeprodukte habt ihr fĂŒr euer Baby gekauft ?

    • (1) 26.12.18 - 10:32
      Inaktiv

      Ich werde die Woche jetzt alle pflegeprodukte kaufen und wollte mal fragen ob Ihr Lust habt Fotos von all denen zu machen 🙊 ich bin gespannt was ihr so gekauft habt 😁
      Welche Marken findet ihr besser ?

      • Ich habe reine Zinkpaste, BĂŒbchen Baby Öl und Kaufmanns Creme gekauft....

        So wird das diesmal auch sein - wenn noch Bedarf an etwas war habe ich nach gekauft wobei ich nicht wĂŒsste was das jemals war ;-).

        Alles gute 🍀

        Ich kaufe entweder von Hipp :) oder Penaten 😊

        (4) 26.12.18 - 10:41

        Hey...


        ich habe nur Wind -und Wetter Creme von Weleda gekauft und Babylotion von BĂŒbchen. Denke man braucht am Anfang nicht wirklich viel an Pflegeprodukten. Obwohl die Zinksalbe noch eine gute Idee ist :-)

        Liebe GrĂŒĂŸe
        Pinky31

        • Calendula vertrĂ€gt aber nicht jedes aber nicht jedes Baby" ich hatte gedacht ich tu meinem Sohn im Winter was gutes gegen die KĂ€lte im Gesicht. Er hatte einen richtig roten aufgeblĂŒhten Ausschlag dann von der Creme

      (8) 26.12.18 - 11:06

      Hallo,
      ich hatte unendlich viele Proben zu Hause, von denen ich erst spÀter wenig verwendet habe.
      Die ersten Monate habe ich nur Wundschutzcreme verwendet (inzwischen nehme ich da nur noch reine Zinksakbe) und Mandelöl. Mandelöl riecht im Vergleich zu Olivenöl nicht so penetrant, ist ziemlich geruchlos, daher habe ich es ins Badewasser gegeben und bei Bedarf damit "eingecremt".

      Also ich hab bis jetzt alles probiert bei meinem Sohn das beste was mir gefallen hat ist bĂŒbchen weil die auch einen schöneren Geruch haben.

      (10) 26.12.18 - 11:24

      Meine Tochter ist jetzt 5 Monate und ich habe bislang noch nichts gekauft und nichts verwendet. Sie wird nur mit Wasser gewaschen. Von meiner Hebamme gab es reines Mandelöl geschenkt. Damit massiere ich sie nach dem Baden manchmal ein. Sie hat eine tolle weiche Haut, stinkt nicht und hatte auch noch nie einen winden po oder sonstiges. Daher bin ich der meinung, das man Pflegeprodukte nicht braucht.

    (12) 26.12.18 - 11:26

    Weniger ist da in der Regel echt mehr! Mein Kleiner ist 8 Monate alt und ich habe nur ganz wenige Produkte. FĂŒr den Po benutze ich bei Bedarf die Windelcreme der Bahnhofsapotheke. Die ist echt super, kann ich weiterempfehlen. Zur Massage und zum Baden habe ich noch zwei Öle (Mandelöl und Calendulaöl). Noch besser sind ein paar Tropfen Muttermilch im Badewasser. Überhaupt ist Muttermilch ein echtes Wunderwasser. Kleine Pickelchen, Rötungen oder Kratzer heilen damit superschnell.

    Aktuell haben wir das erste Mal mit einem richtig wunden Po zu tun (er hat ein Lebensmittel nicht gut vertragen). DafĂŒr haben wir eine Zinksalbe aus der Apotheke, die mir meine KinderĂ€rztin empfohlen hat. (Mirfulan).

    Im Sommer hatten wir noch eine Sonnencreme von Weleda. DemnÀchst, sobald die ersten ZÀhne kommen, kommt noch eine Zahncreme dazu. Aber das war es dann auch schon mit Produkten. Mehr braucht man m.E. auch nicht.

    (13) 26.12.18 - 11:27

    Eine Packung Heilwolle und dazu ein FlĂ€schchen Mandelöl fĂŒr die Massage nach dem Bad.

    Zum Baden kam anfangs nichts bzw etwas Muttermilch. Werden wir diesmal auch so handhaben.

    (14) 26.12.18 - 11:31

    Ich hab wundschutzcreme von Weleda und mandelöl und eine waschlotion von hipp (war eine kostenlose Probe).
    Gebadet und gewaschen wird mit Wasser, nur fĂŒr die Haare ein bisschen lotion.
    Die Creme benutze ich nur fĂŒr Wunde stellen.

    Meine Hebamme meint, alles andere ist Quatsch und ĂŒberpflegt die sanfte Babyhaut. Durch dieses viele cremen etc werden UnvertrĂ€glichkeiten begĂŒnstigt.

    (15) 26.12.18 - 11:36

    Wir hatten bei unserem Sohn kaum pflege Produkte . Zum waschen nur Wasser und zum Po sauber machen trockene Baby TĂŒcher und Oliven Öl .
    SpÀter dann zum Baden mandelöl und urea Creme weil er Neurodermitis hat .
    Mehr werde ich beim nÀchsten Kind auch nicht brauchen

    (16) 26.12.18 - 11:51

    Am Anfang so wenig wie möglich. Ich finde es wichtig das kein parfum und Duftstoffe enthalten sind. Bei FeuchttĂŒchern fi de ich die sensitive von DM am besten, die haben beim ökotest segr gut abgeschnitten, sind ohne zusatsstoffe, dufte, weichmaer etc. Oder eben nur Waschlappen und Wasser.
    Wundschutzcreme die calendula von weleda (gelbe Packung), hilft hier am besten.
    Heilwolle ist auch ganz gut,. Die Bahnhofsapotheke (auch online) hat auch gute sachen. Und sonst braucht man am Anfang nicht viel mehr.

(18) 26.12.18 - 11:56

Hey.
Ich hatte mich auch gut eingedeckt mit Produkten die mir im Vorbereitungskurs empfohlen wurde.
Leider hat mein Kind damals auf alles "Ach so Gute" reagiert. đŸ˜© Bin dann schlussendlich bei Penaten gelandet. LG

(19) 26.12.18 - 12:08

Ich habe erstmal alles benutzt, was wir so an Proben bekommen haben. (Aus den dm und Rossmann Babypaketen, außerdem gab es im Krankenhaus und spĂ€ter von der Hebamme auch nochmal kleine Werbepakete von Penaten und HIPP)
Ansonsten habe ich die ersten Monate nur Wasser und Olivenöl (habe ich in einem Seifenspender am Wickeltisch)zum Popo Saubermachen benutzt. Bei wundem Po hat Muttermilch super geholfen.
Also braucht man tatsĂ€chlich wirklich nicht viel und dann bekommt man ja auch noch das ein oder andere geschenkt. Leider auch sehr viel Baby Bodylotion, bei der ich bis heute nicht weiß, warum man die braucht.
Wundschutzcreme habe ich mittlerweile die von dm babylove sensitiv in Benutzung und wenn es mal ganz schlimm ist die Calendula Creme von Weleda.
Von BĂŒbchen habe ich eine Wind und Wetter Creme gekauft, aber in ĂŒber einem Jahr fast nie benutzt.

(20) 26.12.18 - 12:23

Wie viele schon gesagt haben ,weniger ist mehr .
Die Haut ist sehr empfindlich, und mit Pflege reizt du sie
ZusÀtzlich, da die Haut damit noch nicht umgehen kann.

Man kann ĂŒberlegen evt mal was fĂŒr den Wunden po zu kaufen, dann aber auch kein Zink, weil dass die Feuchtigkeit der Haut entzieht...

Baden ist in den 1. Wochen auch nich kein Thema... ist auch nicht nötig ...

Also kannst du was das angeht echt ganz entspannt sein đŸ‘đŸ„°

Mein Sohn ist mittlerweile schon 16 Monate, aber ich benutze von Geburt an nur BĂŒbchen, Penaten und Weleda 😃

(22) 26.12.18 - 14:34

Nur die popo Creme von weleda! Sonst nichts! An mein Kind kommt sicher nichts anderes außer pures Wasser 💩. Ich erwarte ĂŒbrigens mein 7. Kind und habe die Erfahrung gemacht dass weniger mehr ist. Dein Baby muss sich mal an alle Materialien gewöhnen und auch an die Luft! Wenn ich was brauche dann kann ich das noch immer besorgen. Ich möchte aber die Haut nicht mit zu vielen verschiedenen Stoffen belasten.

(23) 26.12.18 - 15:03

Gar nix.
Olivenöl ist im Schrank, das ersetzt alles.

(24) 26.12.18 - 15:15

Olivenöl wird ja gerne empfohlen, aber Olivenöl soll man nicht bei Babys verwenden, hat mir eine Hebamme gesagt.

Hier mal ein Link: https://www.kinderleute.de/olivenoel-babypflege/

Am besten so wenig wie möglich. Wasser reicht eigentlich. Vielleicht noch eine Pilzcreme auf Lager fĂŒr den Notfall.

Und ich schau immer auf CodeCheck bevor ich irgendwelche Pflegeprodukte kaufe. Auch bei Babyprdoukten ist es oft erschreckend was fĂŒr ein Mist da drin ist.

Auch Windelndreich machen wir hier nur mit Wasser sauber und das auch nicht bei jedem wickeln (Urea ist ja sich Hautpflegend) und wenn das große GeschĂ€ft gemacht wurde, nehme ich eine Rosenwasser-Mandelölmischung (die ich auf den nassen Lappen sprĂŒhe) zum sĂ€ubern. Schon seit ĂŒber zwei Jahren und kommen wunderbar damit zurecht.

  • (25) 27.12.18 - 00:08

    Danke fĂŒr den Hinweis! TatsĂ€chlich ist das Olivenöl der „Geheimtipp“ meiner Hebamme gewesen đŸ€”
    Aber so Àndert sich eben mit neuen Studien wieder alles...

Top Diskussionen anzeigen