Welche Matratze fĂŒrs Babybettchen

    • (1) 01.01.19 - 13:26

      Hallo,

      Erstmal euch allen ein Gesundes neues Jahr 2019. Hoffe ihr seid gut rein gerutscht.😊😊😊

      Meine Frage ist, welche Matratze man fĂŒrs Babybett gut ist. Bin gerade auf der Suche und weiß nicht wirklich welche gut ist. Welche habt ihr?

      LG minka 25.ssw

      • Wir haben die vom Traumland bestellt. Ist laut sĂ€mtlicher Testseiten die Beste. Aber auch mit dir teuerste 😂.

        • Ist nicht mehr aktuell. Nach neustem Test, der auch mit einbezieht wie weit der Kopf des Babys einsinkt, ist der Testsieger eine Matratze vom dĂ€nischen Bettenlager und danach sogar eine Ikea Matratze.


          "Der Testsieger Jonas vom DĂ€nischen Bettenlager ist dagegen schon fĂŒr 90 Euro zu haben, auch Skönast von Ikea fĂŒr 70 Euro wurde mit „gut“ bewertet. Ebenfalls gut: Modell Lena von Hessnatur (179 Euro), Kati Plus von Prolana (159 Euro) sowie Sara von Paradies (129 Euro). Zwei weitere Matratzen schneiden „befriedigend“ ab, alle weiteren sind mangelhaft."

          Oje laut aktuellem Testbericht von Stiftung Warentest wurde diese im Punkt Sicherheit als mangelhaft (Note5) beurteilt. Hatte das gerade gelesen und wollte dir das nicht vorenthalten.

          • Hmm đŸ€”.
            Erst Testsieger, dann durchgefallen?
            Verstehe das System nicht.

            Da sie aber bei A***n immer noch super Bewertungen hat, werd ich sie wohl behalten đŸ€·â€â™€ïž. Das perfekte gibt es wohl eh nicht.

            Aber danke!

            Muss allerdings auch dazu sagen wir haben die fĂŒrs Beistellbett und Stubenwagen (also viel kleinere Maße).

            Hier scheint es sich ja um richtige Kinderbettmatrazen zu handeln.
            Vielleicht macht das den Unterschied?

    Hi

    Wir haben einen Stubenwagen von Waldin da ist eine Matratze dabei.
    Eben so bei dem Beistellbett von Fabimax.
    Zu jeden Bett gibt es immer die passende Matratze .

    29+4 💘

    Wir haben diese hier ...

    Huhu,

    Stiftung Warentest hat gerade erst 14 Matratzen getestet, wo auch mit getestet wurde, wie weit der Kopf des Babys einsinkt.
    Das ist wohl eine neue DIN norm, welche mitgetestet werden muss, wegen Erstickungsgefahr und plötzlichem Kindstod. Ganze 7 Matratzen sind durchgefallen bei diesem Test!

    Testsieger war eine aus dem dÀnischen Bettenlager und danach kam eine Ikea Matratze:

    "Der Testsieger Jonas vom DĂ€nischen Bettenlager ist dagegen schon fĂŒr 90 Euro zu haben, auch Skönast von Ikea fĂŒr 70 Euro wurde mit „gut“ bewertet. Ebenfalls gut: Modell Lena von Hessnatur (179 Euro), Kati Plus von Prolana (159 Euro) sowie Sara von Paradies (129 Euro). Zwei weitere Matratzen schneiden „befriedigend“ ab, alle weiteren sind mangelhaft."

    FĂŒr 3€ kann man bei Stiftung Warentest den Test freischalten, falls du dir die Ergebnisse genau anschauen magst.

    Vg Skyler

    • https://matratzen.info/kindermatratze/

      • Steht doch genau was ich geschrieben hab,
        wenn man scrollt.

        Ach habs weiter gelesen. Ist aber nicht ganz richtig was da steht. Es ist ja die neue DIN Norm vorgeschrieben, wo eben mitgetestet wird, wie weit der Kopf einsinkt in der Matratze. Das gab es ja vor 4 Jahren noch garnicht, daher ist es doch nicht verwunderlich, dass eine Matratze die vllt vor 4 Jahren Testsieger war plötzlich durchfÀllt.

        Sind eben neue Erkenntnisse die man dazu gewinnt. Enrwickelt sich ja alles weiter.
        FrĂŒher hat man völlig selbstverstĂ€ndlich Amalgan als ZahnfĂŒllungen genommen, heute weiß man das es Krebserregend ist.
        Gleiches gilt fĂŒr Asbest im GebĂ€udebau.

        Es ist fĂŒr mich persönlich glaubwĂŒrdiger, dass eine Matratze nach 4 Jahren eben nicht mehr nach neustem Stand der Forschung und Erkenntnissen so toll ist, als dass sie immer noch so super klasse ist.

Ich glaube da findet man zig Testsieger. Laut aktuellem Ökotest ist es die „Paradies Baby- und Kindermatratze Maja“

Wir haben uns fĂŒr die Luna Night von Julius Zöllner entschieden.

Alles Gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen