Babyschale

    • (1) 07.01.19 - 21:46

      Hallo ihr lieben...wollte mal eure Meinung wissen wie ihr die Babyschale von cybex cloud z und den Maxi cosi pebble plus findet...und welche ihr mehr empfehlend wĂŒrdet
      💙

      • Hallo :)

        Wir haben uns fĂŒr die Babyschale von Cybex Cloud Z entschieden. Einfach, weil sie bei den Tests am besten abgeschnitten hat und ich persönlich die Liegefunktion, die verstellbare KopfstĂŒtze, den Seitenaufprallschutz, die drehbare Basisststion und die lange Nutzbarkeit (bis 87 cm) wirklich super finde.
        Sie ist allerdings recht schwer, damit muss man klar kommen ;)

        Wir haben uns bei den Zwergperten beraten lassen und diese bieten den Maxi Cosi gar nicht an, da er nicht besonders gut sein soll.

        Ich kann dir leider noch keine Erfahrung nennen, da unser Baby erst im Mai auf die Welt kommt :)

        PS: Beim Großen hatten wir damals einen Maxi Cosi und er passte mit 6 Monaten schon nicht mehr rein :/

        Alles Liebe :)

        Die Pebble Plus wĂŒrde ich auf jeden Fall nicht empfehlen, da sie mit einer GrĂ¶ĂŸenbegrenzung auf 75cm eine viel zu kurze Nutzungsdauer hat.
        Da gibt es bessere Babyschalen.

        VG Isa

        • Falsch !!!!

          Die Pebble passt laut anderer Zulassung meist nur recht kurz.

          Die Pebble Plus (nur mit Plus) wird gerne von FachhÀndlern wie Zwergperten oder Kindersitzprofis empfohlen und ist dort auch im Angebot.

          Die Maxi-Cosi Pebble Plus I-Size ist eine sehr gute Schale gegen die mMn so garnichts spricht. Außer sie passt eben nicht zum Kind.


          Lg

          • Ganz genau!

            Ich hab hier schon so viele negative Meinungen ĂŒber den Pepple Plus gelesen und kann diese nicht nachvollziehen!

            Mein Baby ist 7 Monate und passt immer noch bestens mit viel Luft in den Pepple Plus. Hier im Haus wohnt eine Familie mit Baby, welches mit knapp 11 Monaten immer noch im Pepple Plus sitzt.

            Die Schale muss eben zum Baby passen!

      Passen denn beide in euer Auto bzw. eure Autos?

      Schau mal ob ihr Zwergperten oder Kindersitzprofis in eurer NÀhe habt. Die haben meist mehr Erfahrung und Fachwissen zu dem Thema als die klassischen BabyfachmÀrkte.
      Da könnt ihr ganz in Ruhe schauen was zu eurem Auto(s) passt und habt sogar eine kostenlose Unfallaustauschgarantie bei selbst verschuldeten UnfĂ€llen. Und ihr wĂŒrdet im Fall eines Defekts einen Ersatzsitz bekommen.

      Sie bieten außerdem eine telefonische Beratung an.

Top Diskussionen anzeigen