Kein Kinderzimmer/Schlafplatz

    • (1) 04.02.19 - 11:43

      Hallo ihr lieben bin so langsam am überlegen wie wir es machen mit dem Schlafplatz und wäre dankbar für Tipps
      Unsere Situation:

      Baby schläft bei uns im Schlafzimmer da wir nicht keine größere Wohnung mit Kinderzimmer haben ( was ja am Anfang nicht schlimm ist finde ich )
      Suche etwas fürs Schlaf und Wohnzimmer
      Haben aber nicht ganz so viel Platz zumindest im Schlafzimmer.
      Bin am überlegen einen stubenwagen mit Rädern zu holen aber ich weiß den kann ich nur 4-6 Monate nutzen


      Oder ins Wohnzimmer einen höhenverstellbaren Laufstall aber dann fehlt mir die Alternative fürs Schlafzimmer:) da such ich dann was platzsparendes....

      Danke für Ideen

            • (5) 04.02.19 - 13:52

              Haben das gleiche Problem...
              Habe aber nun nach langem hin und her mich für ein normales Babybett 60x120cm (maxial 80cm hoch, da wir da noch eine Dachschräge haben). Höhenverstellbar und Sprossen zum abnehmen.
              Ich wollte auch keine 300 Euro dafür ausgeben...

              Ich habe eines von Roba gesehen, dass hat sogar Rollen drunter (weiss aber nicht wie hoch das ist) und ist auf einer Seite mit Netz bzw. Stoffeinsatz dass man auch als Beistellbett (an jedem Elternbett zu befestigen) nutzen kann.
              Das was mir aber nicht gefällt ist der Stoffeinsatz, Gitter wäre mir lieber, z.B. auch zum abnehmen.

              Für ins Wohnzimmer hole ich erst einmal nichts.
              Krabbeldecke, Teppich oder Couch reichen.

              • (6) 04.02.19 - 14:04

                Haben uns auch erst überlegt ein richtiges Kinderbett gleich zu holen allerdings haben wir dafür kein Platz die wickelkommode kommt schon ins Schlafzimmer und wir haben leider auch Dachschrägen....

                Mit einem beistellbett müsste ich mir mal überlegen..das wollte ich eigentlich nicht . Danke :)

              • (7) 04.02.19 - 16:53

                Hey ihr Lieben!

                Wir haben uns aufgrund fehlenden dritten Zimmer auch ein "kleineres Bett" von Roba in 60 x 120 bestellt. Haben es am Freitag aufgebaut und finden es super!

                Kann es daher nur empfehlen.

                Unser Zimmer bzw die Wohnung ist zwar groß genug aber ein Bett in Standard Größe wäre da auch schwierig geworden.

                Im Wohnzimmer haben wir ein Laufgitter (auch von Roba) 6 Eck, mit einem Durchmesser von 1,20. Gefällt uns auch sehr gut!

                LG Brina mit Minimadame 29+6

      (9) 04.02.19 - 13:54

      Wir haben ein ähnliches Problem. Das Kinderzimmer gab es jetzt erst im neuen Haus mit 11 Monaten.
      Wir haben ein beistellbett von fabimax im Schlafzimmer und im Wohnzimmer einen Laufstall.
      Ansonsten finde ich die Alternative gut die meine vorschreiberin angesprochen hat. Also das Bett mit Rollen.
      Hätten wir keinen Hund, hätte ich im Wohn/esszimmer einfach eine krabbeldecke auf den Boden gelegt😊

      • (10) 04.02.19 - 14:07

        Haben zwar keine Tiere aber wenn wir zu mir ne wiege hole kann ich das Baby nach 4 oder5 Monaten nicht kurz reinlegen zum Wäsche ,Post holen (wohnen im 3 Stock) oder duschen gehen laufstall wäre echt praktisch nur ein platzsparendes Bett brauche ich halt:) danke

    (12) 04.02.19 - 14:22

    Die Idee mit dem höhenverstellbaren Laufstall find ich gut und pragmatisch - von dem hast du noch länger was!

    Fürs Schlafzimmer würde ich mir echt nochmal überlegen, ob ein Beistellbett Sinn macht - da diese oft nur einige Monate benutzt werden, bekommst du die teilweise richtig günstig gebraucht. Ggf. würd ich halt dann noch ne neue Matratze dazu kaufen.

    LG

    • (13) 04.02.19 - 14:57

      Falls Ihr eine Badewanne habt, kauf dir doch da einen Wickelaufsatz für, so machen wir das. Bzw. wir bauen uns selbst einen (also mein Mann) da unsere Badewanne 90cm breit ist und es für diese Breite keinen Aufsatz zu kaufen gibt.
      Manche sagen auch man braucht keine Wickelkommode, ich finde es praktisch, da unsere Wochnung sowieso klein ist und ich da dann alles auf einem Fleck habe und noch drunter Staumöglichkeiten die in einer kleineren Wohnung mit Dachschrägen sowieso schon begrenzt sind.

    (15) 04.02.19 - 16:11

    Danke ja wenn dann eh nur gebraucht wäre Geldverschwendung :) wenn es nur paar Monate genutzt wird danke

(16) 04.02.19 - 15:03

Ich habe kaum platz, bin den sommer über sogar an unseren Campingplatz 😅

ET 06.07.19

Und dieses Bett kann man flink auf und abbauen, kann es überall hinstellen 😊

Freu mich schon drauf wenn der kleine endlich drinnen liegt 🥰

(18) 06.02.19 - 16:24

Hier ich weiß es! Hab auch ein Thread gerade erstellt wo ich nach Erfahrung hier im Forum suche wegen dem Bett : Roba Room Bed

Das ist unsere Lösung für wenig Platz aber bis 3+ nutzbar. Nur eine bessere Matratze würde ich noch dazu kaufen.
Also die Bewertung sind 4,5 Sterne bei 56 Bewertung bei Babyartikel. Und verschiedene Designs gibt es und halt super lange nutzbar.

  • (19) 06.02.19 - 16:25

    Was ich vergessen hab es ist auf Rollen also als Stubenbett nutzbar.

    • (20) 06.02.19 - 18:09

      Huhu danke dir das hab ich gestern auch gesehen ..... und überlegt zu holenwüree mir sehr gefallen ... ich weiß nur nicht ob ich das immer hin und her schieben will deshalb dachte ich zusätzlich an ein laufgitter aber dann haben wir wieder überall was stehen ? (Wie oben erwähnt im Wohnzimmer haben wie Platz nur im Schlafzimmer nicht )

      Wie weit bist du ? Lg

Top Diskussionen anzeigen