Stubenwagen und/oder Beistellbett?

    • (1) 11.02.19 - 13:29

      Hallo,

      ich bin nun 17 SSW und fange solangsam damit an mich mit dem Kinderzimmer und weiteres Sachen zu beschäftigen.

      Was würdet ihr für die erste Zeit empfehlen? Stubenwagen und Beistellbett? Oder reicht ein Stubenwagen, den man immer mit nimmt. Ich muss dazu sagen, dass wie in einem Eigenheim leben und wir Treppen Hoch und runter müssen.

      Was denkt ihr drüber?

      • Hallo,

        wir wohnen in unserem Haus auch über zwei (demnächst sogar drei) Etagen. Für den Wohnbereich unten haben wir einen Stubenwagen auf Rollen, den wir je nach Bedarf in das Wohnzimmer oder die Küche mitnehmen können. In der oberen Etage haben wir ein Beistellbett im Schlafzimmer. Sobald unser Dachboden ausgebaut ist, kommt dann auch noch das "richtige" Bett ins Kinderzimmer.

        Liebe Grüße
        Anne mit Benjamin (29+5)

        (3) 11.02.19 - 16:10

        Hallo!
        Wir wohnen auch über 2 Etagen und haben fürs Schlafzimmer ein Beistellbett besorgt und für unten (Wohnzimmer, Esszimmer, Küche etc.) gestern einen Stubenwagen mit Rollen gekauft.
        Immer das Bettchen hoch und runter tragen kommt für uns nicht in Frage :)
        Viele Grüße von Ramona (33+0)

        Ich hab oben ein Beistellbett und in der Stube ein höhenverstellbares Laufheck.

        Und den kinderwagen, um optimal zwischen draussen und drinnen schlafen, ohne umsetzen, wechseln zu können.

        LG Jenny mit Dominik an der Hand und Prinzessin im Bauch

      • (5) 11.02.19 - 19:23

        Ich persönlich mag Stubenwagen nicht, weil die kleinen nicht lang reinpassen. Wir hatten im Schlafzimmer ein beistellbett von fabimax und im Wohnzimmer einen Laufstall. Den benutzen wir jetzt wo er mobil ist zwischendurch noch ganz gerne damit er keinen Quatsch macht wenn ich kurz raus muss😊

        Hallo...
        Nur aus der Erfahrung würde ich Beistellbett empfehlen. Wir hatten nur den Stubenwagen und ich dachte am Anfang es reicht aus... insbesondere nachts fand ich Stubenwagen doof, weil ich mich komplett aufrichten musste um die Kleine zu sehen. Wenn sie weinte, dann war es kein Problem (musste ja eh aufstehen), aber einfach zwischendurch war es schon doof 🙈 hängt vielleicht auch vom Stubenwagen ab... Wir hatten den von fabimax und der war von allen Seiten zu... also aufstehen, nach der Kleinen sehen, hinlegen 🙈

        Im Nachhinein betrachtet fände ich Beistellbett besser und es gibt sie ja auch mit Rollen, die man schieben kann. 😊 Sollte Kind 2 kommen, wäre es mein Favorite 😉

Top Diskussionen anzeigen