Womit wascht ihr die Babykleidung?

Was kommt bei euch an die Babykleidung? <3

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 15.03.19 - 12:46

      Hallo liebe Mitkugelnden und Muttis,

      Ich habe mal so eine richtig blöde Frage...
      Womit wascht ihr eure Babykleidung? Ich habe, seit ich schwanger bin, so eine Wäschewaschmacke und liebe es, Wäsche zu waschen. Ich nutze normales Waschpulver (Vollwaschmittel und Colorwaschmittel) sowie Weichspüler und gelegentlich Wäscheparfüm. Ich bin wirklich süchtig nach dem Geruch und freue mich immer, wenn ich endlich wieder Wäsche waschen kann... Ich habe auf einigen Seiten gelesen, dass man auf jeden Fall Sensitiv-Waschmittel für die Babykleidung braucht, auf einigen Seiten steht allerdings, man kann auch normales Waschmittel nehmen.
      Die kleine kommt ja eh mit dem normalen Waschmittel in Kontakt...
      Vorsichtig wie ich bin habe ich Waschmittel und Weichspüler (beides Sensitiv) von DM gekauft und es riecht so ekelhaft chemisch, dass ich die Babykleidung damit nicht waschen möchte... Außer vielleicht mit ein wenig Wäscheparfüm, was ich halt nicht tun würde, weil ich ja nicht grundlos parfümfreies Waschmittel gekauft habe...

      Liebe Grüße von Spence

      • (2) 15.03.19 - 13:11

        Babykleidung mit unserem normalen Colorwaschmittel auf 40°C und Spucktücher, Handtücher und sowas mit Vollwaschmittel bei 60°C. Beide Waschmittel sind die billigen aus'm Aldi :D
        Weichspüler oder andere Zusätze nehme ich nicht.

        Hallo,
        ich wasche alles ganz normal auf 40 Grad, so wie unsere Wäsche auch. Spucktüxher auch mal höher..
        Liebe Grüße
        Fluribum mit Emil (3 Jahre) und Babyboy inside (35.SSw)

        Hallo,

        ich kann oben nichts auswählen.. Ich wasche mit normalem Vollwaschmittel bzw Colorwaschmittel, benutze aber keinen Weichspüler oder Wäscheparfüm oder so.

        Liebe Grüße

      • (7) 15.03.19 - 19:20

        Hallo,

        ich wasche die Babysachen mit unserem Colourwaschmittel, aber ohne Weichspüler (benutze ich aber generell nicht).

        LG Nenea

        Wir waschen die Sachen ganz normal mit unserer Wäsche und verwenden ein No-Name Waschmittel. Alles andere ist aus meiner Sicht Zeit- und Geldverschwendung.

        Hier auch:
        Ganz normal mit unserer Wäsche zusammen mit normalem Colorwaschmittel bei 40, 60 oder 90 Grad (je nachdem), für weißes hab ich Universalwaschmittel. Beides je nach Angebotslage von Persil oder Ariel (nehme immer diese XXL-Pulverboxen.

        Weichspüler hatten wir noch nie und ich weiß aber auch, dass ich auf Weichspüler allergisch mit einem fiesen Ausschlag reagiere. Ich hab nämlich mal in einer Bettwäsche geschlafen, die mit Weichspüler gewaschen wurde und nach der ersten Nacht hatte ich überall feine rote Pickelchen, wo nicht gerade meine Schlafklamotten den direkten Hautkontakt verhindert hatten. 😫
        Nach einer weiteren Wäsche dieser Bezüge ohne Weichspüler war es dann gut.

        (10) 16.03.19 - 05:45

        Huhu!

        Wir verwenden das Sensitivwaschmittel von Frosch. Schon ewig für unsere Sachen und jetzt auch für die Babysachen. Weichspüler nehmen wir gar nicht, macht auch gefühlt keinen Unterschied bei uns.

        Viele Grüße!

        Normales Waschmittel, kein Weichspüler.

        Handtücher u. ä. kommen in den Trockner, damit sie nicht so hart / kratzig von der Leine kommen.

        (12) 16.03.19 - 11:11

        Für Babysachen (Strampler, Bodys und co) nutze ich auch das Sensitiv Waschmittel von DM, das riecht pur etwas komisch, aber nach dem Waschen ist die Wäsche vollkommen "geruchlos", also kein chemischer Geruch dran oder so.

        Von Kindesbeinen an kannte ich auch nur Wäsche + Weichspüler gewaschen, mit Geburt des ersten Kindes habe ich konsequent Weichspüler weggelassen, und was soll ich sagen: ich misse ihn inzwischen auch gar nicht mehr! Im Gegenteil - manches Colorwaschmittel mit dem ich meine 60°C-Bettwäsche wasche kann ich von der Intensität her die ersten Tage nach dem frisch beziehen nicht ausstehen, man gewöhnt sich echt schnell dran, das "Parfüm" wegzulassen. Ist auch in Hinsicht Hautproblemen besser, leide seit Kindheit an Neurodermitis, ohne Weichspüler juckt es viel weniger - Babyhaut ist ja anfangs auch noch sehr empfindlich.

        Außerdem mochte ich es dass unsere Kinder ohne Duftwaschmittel an der Kleidung nach "Baby" rochen und nicht nach Parfüm ;-)

        Tu dir auch selbst einen Gefallen und lass das Wäscheparfum weg! Das ist Chemie pur.

        Ich hab von Anfang an die gesamte Kleidung (so wie unsere auch) mit Bio-Waschmittel und -Weichspüler gewaschen...

        (14) 16.03.19 - 21:47

        Mindestens sensitiv Waschmittel.
        die ersten Monate wegen Allergiegefahr und Überreizung nur mit speziellem Baby-Waschmittel (ist auch nicht viel teurer bzw. brauch ichs weniger)

        Hallo

        wir haben noch zusätzlich Desinfektionsmittel gekauft. Falls mal ein fetter Stuhlunfall passiert oder um neue Babykleidung zum ersten Mal zu waschen.


        Ansonsten alles normal. Wenn sie eine empfindliche Haut haben, bekommt man das eh gleich mit.

        lg lene

Top Diskussionen anzeigen