Mutsy Kinderwagen Erfahrungen

    • (1) 15.04.19 - 14:18

      Hallo,

      hat jemand Erfahrungen mit einem Kinderwagen von Mutsy?

      Vielen Dank vorab #herzlich

      • Hi, ja praktische Erfahrungen haben wir noch nicht sammeln können- unser Baby kommt erst September😀
        Der Wagen an sich fühlt sich sehr hochwertig an. Wir würden uns immer wieder dafür entscheiden. Falls du Fragen hast, her damit😊

        LG

        • Den selben haben wir auch :) ich finde ihn toll und freue mich darauf es bald fürs Geschwisterchen zu benutzen. Das gestell wird schön klein zusammengeklappt. Und der uv schutz für den sportaufsatz ist ejnfach klasse(wurde oft darauf angesprochen) nur der regenverdeck war eine Katastrophe- hat nur nach Chemie gestunken trotz lüften

          Wir hatten für beide Kinder den Mutsy Evo. Würde den immer wieder empfehlen. Zum einen ist er nicht so teuer und zum anderen ist der wirklich sehr gut. Er lässt sich leicht schieben und lenken. Die Federung der Reifen ist auch super. Der Korb hat eine gute Größe für Einkäufe. Einziges Manko ist, was ich nicht bestätigen kann, jedoch Freunde von uns, welche ein sehr großes Baby haben, dass die Babywanne wohl nicht ganz so groß ist, wie die beim Bungaboo oder Joolz.

      Wie hatten und den auch angeschaut
      Aber mich störte... der Korb
      Klein
      Steil nach oben
      Vernünftig etwas transportieren ist nicht möglich

      Wir haben 2014 den mutsy igo air gekauft. Ist wohl baugleich mit dem I.

      Er war 2x im 1. Jahr in Reparatur. Einmal ist einfach das Rad abgefallen...

      Auch ist die Federung nicht so toll.
      Optisch liebe ich ihn noch immer.

      Er wird jetzt auch beim 2. Kind gefahren.

    • Hallo,
      Wir haben den Mutsy Evo, Modell 2017 und sind damit sehr zufrieden.
      Variabel, sehr leicht und klein zu verstauen - wir waren viel mit dem Auto unterwegs, immer abbauen, rumräumen, aufbauen - da war mir ein geringes Gewicht wichtig.
      Der Einkaufskorb ist auch größer als er aussieht, ich hab noch ein Netz für Kleinteile am Schieber und damit regelmäßig den Familieneinkauf nach Hause gebracht.
      Bei den großen Windelpackungen ist allerdings dann tatsächlich mal Ende.
      Besonders gut gefällt mir das Sonnenverdeck am Sportsitz, das kann man „verlängern“ so dass wirklich nicht mehr viel Sonne reinkommt.
      Negativ ist,dass selbst unsere eher kleine Maus recht schnell aus der Babywanne rausgewachsen ist (dabei ist die vom Musty von den Maßen her gar nicht sooo klein, im Vergleich zu anderen Marken). Da man den Sportsitz fast komplett grade stellen kann, ging das damit auch. Aber ausgerechnet zu der Zeit war es noch recht kalt und ich fand die Babyschale einfach „kuscheliger“, weil windgeschützter.
      Da er sich viel besser fährt als unser Buggy, wird er für längere Strecken immer noch genutzt (Kind ist 19 Monate) und auch fürs zweite nehmen wir ihn wieder.

      Den Regenschutz hatten wir übrigens vom Drogeriemarkt, selbst der Verkäufer war der Meinung, dass man das Original nicht braucht.

      Dafür haben wir den Original Fusssack geholt und haben den auch schon in der Babyschale genutzt, da er da perfekt reinpasst.
      LG

      Hallo, hatten auch mal den Evo. Haben ihn aber wieder verkauft. Mir war er zu wenig gefedert. Auf Kopfsteinpflaster hat auch das schon übel angefühlt. Die luftreifen haben es ein wenig verbessert. Geschotterte Feldwege giengen hat nicht.
      Haben dann einen Hartan gekauft.
      Vorteil vom Evo war die Wendigkeit und das kleine klappmaß. Da hätten wir später keinen extra buggy mehr gekauft.
      Für stadtmamas ist er gut, wenn du viel und lange läufst (auf verschiedenstem Untergrund) ist er der falsche. Ne Freundin hatte den Igo und war zufrieden (war aber auch mehr in der stadt unterwegs)

      Wir nutzen seit November den Mutsy Evo und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen! 👍 Preis-Leistung stimmt meiner Meinung nach genau, geringes Klappmaß und schön leicht. Er lässt sich super leicht fahren und selbst wenn er auf Kopfsteinpflaster etwas holprig fährt, unsere Tochter findet es nicht schlimm.
      Die Babywanne ist tatsächlich etwas klein, aber unsere Maus wird nächste Woche 6 Monate alt und passt noch gut rein! Im Herbst steigen wir dann auf den Sportsitz um.

Top Diskussionen anzeigen