was habt ihr für die Erstausstattung gekauft?

    • (1) 16.06.19 - 21:11
      Inaktiv

      Bin in der 34ssw + 5 Tage und habe denk ich jetzt alles an Erstausstattung bis auf eine babybadewanne und Bettlaken für den stubenwagen wo sie drinnen schlafen wird🤗💖
      was habt ihr bis jetzt?

      Was ich habe:
      Maxi cosi ( hab ich gebraucht von der Chefin meiner Mutter gekauft )
      Kinderwagen von Maxi Cosi ( war ein geschenk von Oma 😍 )
      Stubenwagen ( auch gebraucht daher Babies so schnell wachsen )
      Spielebogen
      3 decken ( eine etwas dickere ) ( eine mittlere ) ( eine dünne ) und eine ganz dicke für den Winter ❄️
      & eine wickeltasche

      Ich werde mir keine wickelkommode kaufen daher ich sie nicht nötig finde, meine Mutter hat mich auch immer auf einer Decke auf der Couch 🛋 gewickelt und bei mein Bruder hatt sie das auch gemacht, und ich habe auch gehört das viele das so machen.

      • Hey,
        Also wie haben jetzt übers Wochenende bei meiner Mama geschlafen und konnten dort auch nur auf dem Sofa/ Bett etc. Wickeln und da muss ich sagen hab ich meine Wickelkommode (Ikea Kommode mit Aufsatz) echt vermisst.
        Bei der Kommode muss man nicht ständig einen krummen Rücken machen und hat alle Utensilien griffbereit.
        Eine Wippe für den Kleinen um ihn mal ablegen zu können vermisse ich auch noch bei uns.
        Laufstall habe ich zwar, ist aber noch nicht in Gebrauch.
        Ich könnte auf meine Puckdecke nicht mehr verzichten bei unserem kleinen Zappelphillip. Ohne die hätten wir die erste Woche nicht schlafen können.

        Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

        LG schuppinella mit Matteo im Arm 3 Wochen alt

        • Wenn ich bei meinen Eltern oder anderswo bin, wo es keine Wickelkommode gibt, wickle ich im Sitzen auf dem Bett, dann macht auch der Rücken mit 🙂.
          Dafür und auch sonst zum nackig strampeln lassen sind wasserfeste Unterlagen ganz gut 😊.
          Ach so, waschbare Wickelunterlagen von bambino mio waren bei mir auch in der Erstausstattung. Ist kein absolutes Muss, aber schön und wenigstens ein bisschen Müll eingespart.

    (11) 16.06.19 - 21:20

    Bambuslappen für die Reinigung, Behälter für Wasser (da gibt es ein gutes Set von Ikea), die Calendula-Pflegeserie von Weleda, ein Pflegeset mit Fieberthermometer, Nagelschere und so), Heilwolle

    • (12) 16.06.19 - 21:23

      Hab schon nagelset und badethermometer 🤗
      und ein Stillkissen habe ich auch schon🤗💖🍼

      Ich muss nur noch Bettlaken kaufen und eine Badewanne..
      Ich möchte auch eine wippe bzw Schaukel kaufen von Joie oder Fisherprice oder Ingenuity.. Aber nicht eine von baby björn finde die total hässlich 🤨 werde die aber erst kaufen wann sie da ist.. habe bis jetzt keine schöne wippe gefunden😑💖

      • (13) 16.06.19 - 21:58

        Falls du noch in ein zweites Stillkissen investieren willst: ich liebe liebe liebe mein Boppy von Chicco. Ich hab zwar auch mit so nem wurstigen von Theraline angefangen und finde das als Rausfallschutz und Nestchen in den ersten Monaten auch immer noch super, aber zum Stillen geht nichts über das Boppy, weil das nicht ständig verrutscht, sondern fest ist und in Form bleibt. 😊
        Aber ich glaube, so ähnliche Kissen gibt es jetzt auch bei Ikea. Da habe ich aber keine persönlichen Erfahrungswerte.

        • (14) 18.06.19 - 05:06

          Ich hab das von Ikea und find es toll. Meine größeren Kinder auch. 😉 Das wird hier iwie für alles mögliche benutzt. 😬 Ich persönlich komme mit den Schlangen auch nicht so gut zurecht, aber da ist wahrscheinlich auch jeder anders.

(15) 16.06.19 - 21:23

Mir hat eine Trage das Leben gerettet, weil die Kleinen sich oftmals anfangs nicht ablegen lassen (Kinderwagen haben wir auch). Später fand ich auch eine Wippe wichtig, damit ich sie überall mithinnehmen konnte- sei es beim Duschen, Kochen, Schminken etc. .... aber das wird sich ergeben, wirst ja sehen wie deine drauf ist 😊

(16) 16.06.19 - 21:27

Anstatt so vieler decken würde ich in ordentliche Schlafsäcke investieren. Schlafen sollen die Zwerge ja eh nicht mit Decke. Zum drauf legen reicht eine.

  • (17) 16.06.19 - 21:33

    Mein ET ist 23 Juli.. also Hochsommer und Sau warm.. weiß nicht ob da ein Schlafsack eine gute Idee ist..

    • (18) 16.06.19 - 21:37

      Ja ist es. Eine Decke kann lebensgefährlich werden und wird deshalb absolut nicht empfohlen.
      Es gibt ganz dünne aus dem Stoff wie Spucktücher. Und auch sonst halt dünne Sommerschlafsäcke.
      Neugeborene empfinden das auch anders und können ihre Temperatur noch nicht so gut halten.

    (21) 17.06.19 - 07:45

    Kann ich nur beipflichten.. Investiert in Schlafsäcke. Decken usw wird erstmal garnicht gebraucht. Meine beiden großen hatten sogar bis 2 Jahre einen an. Im Winter gibt es spezielle Thermoschlafsäcke. Da drinnen haben sie prima geschlafen.

(24) 17.06.19 - 13:38

Unbedingt Schlafsack, es gibt ja auch dünne Sommerschlfsäcke. Lass das Baby bitte nicht mit Decke schlafen.

(25) 16.06.19 - 21:30

Hi.
Also was die babybadewanne angeht kannst du sie dir sparen falls deine Waschbecken eine normale Größe haben. Die ersten male kannst du dein Baby dort baden. Wenn es dann etwas "stabiler" 😋 ist kann ich dir nur empfehlen mit dem baby duschen zu gehen. Unsere kleine liiiiebt das. Sie schmiegt sich dann immer total an und genießt einfach den Körperkontakt und das warme prasseln. Oder einfach zusammen mit dem baby in die große Wanne. Auch da ist wieder der Körperkontakt das große plus. Aber duschen ist bei uns noch toller 😉.

Top Diskussionen anzeigen