2 Hebammen möglich

Hallo ich bin das erste mal schwanger und habe jetzt ne frage aufgrund der Hebammen suche. Ich wohne aktuell noch in Wilmersdorf, werden aber im November nach Stahnsdorf ziehen im November kommt auch der kurze.
Laut meinen Infos betreut eine Hebamme nur in einem Bezirk und nicht in zwei ,oder habe ich da fehl infos!? Was soll ich jetzt am besten machen?

Es gibt auch Hebammen die mehrere Bezirke betreuen .... am besten mal die Hebammen fragen oder auf den Internetseiten schauen.

Ruf am besten mal bei deiner Krankenkasse an und erkundige dich danach, ob es grundsätzlich möglich ist, eine Hebamme für die Vor- und eine andere für die Nachsorge zu nehmen.
Da der Umzug ja fast zeitgleich mit der Geburt stattfinden wird, würde dir am neuen Wohnort ja evtl eine Hebamme für die Nachsorge reichen.

So wärst du jedenfalls schon mal auf der sicheren Seite, was die Kostenübernahme angeht.
Als nächstes suchst du dir dann eine Hebamme und klärst ab, ob sie dich auch an beiden Orten betreuen kann. Ist das nicht möglich, könntest du dich noch um eine zweite Hebamme kümmern.

Es ist kein Problem mehrere Hebamme "zu haben". Da meine Hebamme nach dem ET im Urlaub ist, habe ich eine Vorsorge und eine Nachsorge Hebamme.
Ich würde mich trotzdem mit der Hebamme mal besprechen ☺️

Super das beruhigt mich, dachte man darf nur eine haben. Lg