Dinge die man gern vergisst

Welche dinge in der erstanschaffung vergisst man gerne ?

Zb steckdosenschutz ...

Was fällt euch so ein?

Lg Augustmama mit baby im bauch ( 20 ssw )

Also Steckdosenschutz kommt ja genau wie zB Kantenschutz oder so erst später zum Einsatz wenn die Mäuse beweglicher werden.

Für den Anfang vergessen wahrscheinlich einige Erstlingsmamas solche Sachen wie Brustwarzensalbe, Kühlpads für den Milcheinschuss oder was gegen Blähungen bei den Zwergen.. wobei man das auch alles noch nachkaufen kann.

Huhu :-)
die Hebammen die ich so kenne durch Sport und Kurse und so raten davon dringend ab sowas vorher schon zu kaufen, da man nie weiss ob man es brauchen wird ... lieber abwarten und kurzfristig holen als Geld umsonst auszugeben

aber ich denke da is es wie mit der Wärmelampe ... das halt Geschmackssache wie man es gerne machen möchte

LG Kerstin mit Bauchzwerg 30+1

Wärmelampe über dem Wickeltisch würde mir einfallen🤔

Ich hatte keine Snacks zu Hause die ich schnell beim stillen essen konnte.

Ich hab die erste Zeit erst gegessen wenn mein Freund um 4 nach Hause kam, was alles andere als gut ist für die Milchproduktion. Jetzt habe ich mir einen Vorrat an Müsli Riegeln zugelegt.

Muss dann nur noch meinen Rollcontainer einrichten mit Essen und trinken für mich, Brustwarzen Salbe und Windeln und Feuchttücher. Damit hätte ich dann ales direkt neben dem Sofa.

Das ist eine gute Idee. Die Müsliriegel werd ich mir auch noch besorgen

gute Wundcreme (Mirfulan)
NacL Ampullen
Schmerz/Fieberzäpfchen (nur nach RS mit dem Arzt geben)
Die genannten Snacks zum stillen
Genug voegekochtes oder Fertiggerichte
RUHE, Halte dir die Besuchermassen vom Hals
Genug babytaugliches Waschmittel
Unsexy Baumwollschlüpper für den Wochenfluss

"Vergessen" ist relativ, solange der Onlinehandel noch funktioniert (oder die Läden wieder offen sind). Ich habe nichts der bisher hier genannten Dinge gebraucht bzw. habe sie erst später gekauft, als es notwendig war (z.B. den Steckdosenschutz).

Vieles wurde ja schon genannt...

Ich finde noch praktisch:

Einen Rückspiegel fürs Auto um das Baby zu sehen, Sonnenschutz für die Autofenster hinten, Beistellbett.

Danke ihr lieben :)

Evtl ein Nachtlicht?

Also da ich schon ein Kind habe, weiß ich jz beim zweiten was ich mir vorab hole. Ich konnte meine erste leider nicht voll stillen und habe bedenken ob es nun beim zweiten klappt, deswegen besorge ich mir sicherheitshalber eine Packung Pre Nahrung. Meine Maus hatte auch sehr viele Probleme bzgl Bauchschmerzen und deshalb würde mir noch einfallen:
-Bäuchlein Salbe oder Öl zum Massieren bei Bauchschmerzen
-Kirschkernkissen
-Carum carvix Zäpfchen ( wenn Kind Probleme hat beim großen Geschäft)
-Sab Simplex Tropfen (für die Flasche oder zum löffeln, wegen Bauchschmerzen)

Ansonsten Ben u Ron Zäpfchen für Fieber und eckenschutz, sowie steckdosenschutz kam alles später erst hinzu..

Lg 🌸

Steckdosenschutz usw. würde ich erst dann kaufen, wenn man sie braucht. Vorher macht das kein Sinn.

Ich habe zB jetzt Schnuller in voraus gekauft. Beim Kind1 ist mein Mann noch einkaufen gegangen, aber jetzt dank Corona ist das alles nicht so easy. Daher habe ich schon 2 verschiedenen besorgt und nehme die gleich sterilisiert mit in die Klinik.

Ansonsten: mach dir Gedanken, was du für welche Aktivität brauchst: zB für Wickeln: wo willst du wickeln? Brauchst du Wickelunterlagen oder reichen Moltontücher oder Mullwindeln? Behälter für Wasser und Einmalwaschlappen? Oder Stoffwaschlappen? Oder doch Feuchttücher?

Im Kinderwagen: Regenschutz, Sonnensegel? Evt Hacken zum aufhängen von Taschen, falls die Tasche keine mit dabei hat? Evt Clips oder Klammern zum hängen von Spielzeug? Matratze mit Bettwäsche? Fußsack oder Decke/Strampelsack? Händewärmer für den Winter? Je nachdem welche Bedürfnisse du hast und wann das Baby geboren wird, braucht man doch was was anderes.

Aber selbst wenn du was vermisst, ist es schnell besorgt!