Welche Matzatze für das Beistellbett?

Hey Ihr Lieben,

Nach langem Lesen und Vergleichen bin ich nun verunsichert als vorher.

Welche Matzatze nehmt Ihr für Eure Neugeborenen? Wir haben ein Beistellbett 90x50 cm und jetzt weiß ich auch nicht.

Auf www.plötzlicher-kindstod.de gibt es ja einiges zu lesen, aber eine richtige Entscheidungshilfe war mir das jetzt auch nicht.

Eigentlich tendiere ich ja generell zu Naturfasern und hatte mir von Hans Natur eine Kokos-Latexmatratze ausgesucht. Jetzt habe ich aber wieder was von Schimmelpilzbildung gelesen...

Kann denn die Kokosfaser überhaupt schimmeln, wenn sie Latex getränkt ist?

Wir haben unser Zimmer unter der Dachschräge an der Südseite, es wird ziemlich warm. ET ist Anfang August. Habt Ihr Ideen bzw. Argumente?

Meint Ihr, ich kann die Hebamme mit so was belästigen? ;-)

LG Scabra

Baby-Matratze

Anmelden und Abstimmen
1

Ehrlich gesagt ist es fast egal.
Es gibt Befürworter für dies und das und jede hat vor und Nachteile

Wir haben auf der Matratze noch eine moltonauflage und ein Laken, wodurch die Matratze eh kaum noch atmet.
Viel wichtiger finde ich ein Lattenrost dass Luft von unten dran kommt. Einiger Bettchen haben nur ein platte unten...