Was zieht man einem Neugeborenen bei so heißem Wetter an ?

Hallo
Ich entbinde in ein paar Wochen, mittlerweile Weiß ich nicht ob ich das richtige in die Krankenhaustasche gepackt habe. Es ist bei uns so extrem heiß, ich weiß man sagt man zieht Neugeborenen eine Schicht mehr an als einem selbst, aber bei so heißen Wetter auch ??😳 ich bin mir unsicher ob der kleine dann eine Jacke braucht/ oder langarm Body etc.

1

Hey
Also ichentbinde in 4 Wochen. Habe einen dünnen Strampler, langarm Body, kurzem Body, Leggins, Mützchen und dünne Socken eingepackt. Und eine Decke nehmen wir eh mit. Je nach Wetter wird das kleine dann angezogen. Wir wohnen aber an Der Küste, da kann der Wind etwas frisch sein und jedes Baby ist auch anders.
Bei kalt melden sie sich eigentlich, bei zu warm leider nicht. Wenn du am liebsten nackt sein willst, wird das Kind keine langen Sachen brauchen😉 hat meine Hebamme so gesagt🤣 Sollte es doch wieder kälter werden, kann dein Mann immer noch ein dünnes Jäckchen mitbringen.

Alles Gute
Jessi mit Krümel 34+3

2

Am besten ziehst du mal das an, was du für passend hältst und überprüfst dann im Nacken. Ich würde zu Langarmbody, Kurzarmbody mit dünner Hose oder Langarmbody mit dünner Hose tendieren.

3

Huhu entbinde Ende Juli und habe kurzarm bodys, dünne Hose und dünnes Jäckchen und Socken eingepackt. Falls es nicht so warm sein sollte kann man ja noch eine Decke drüber legen oder mulltuch. Lg

4

Ich hab sicherheitshalber 3 Outfits eingepackt. Man weiß ja nie. Letztes Wochenende war zb plötzlich kalt und es regnete dauernd. Gestern war es sehr heiß. 🤷

Also ich hab einen kurzarmbody, Leggings, dünne söckchen, so überzieh schühchen falls es kalt ist, Strickjacke, langarmbody und eine dickere Hose eingepackt.
Theoretisch kann der Papa ja dann davon einfach mitnehmen was von den Temperaturen passt.

5

Vielen Dank für die Antwort :)
Bei uns ist der Papa auch im Krankenhaus. Wird sozusagen mit aufgenommen. Ich packe das selbe jetzt ein und am besten noch mehr, dass eine Auswahl da ist 😄

6

Mein Sohn wurde in diesem knallheissen Sommer vor zwei Jahren geboren. Er hatte anfangs, also die ersten 2 Wochen etwa Baumwollstrampler an. Als er ein paar Wochen alt war such mal nur den Body oder die Windel. Je nachdem Hitze.
Wir hatten 1x durchs Sortiment von allem was und das war gut so. Die Baumwollstrampler waren rückblickend klasse. Empfehle ich sehr.

7
Thumbnail Zoom

Hallo! Ich ziehe meine Kleine ähnlich an wie mich. Heute trag ich einen Spaghettiträger-Jumpsuit, Mausi trägt einen Kurzarmbody und eine dünne lange Hose mit Beinchen drüber :-)

Achte einfach drauf wie dein Zwerg im Nacken temperiert ist!
Nacken ist kühl, dem Baby ist kalt, Nacken warm, dem Baby passts, Nacken schwitzig, dem Baby ist zu warm! :-)

Ich würde immer ein dünnes Jäckchen dabei haben und Spuck-/Mulltücher oder dünne Decken zum Zudecken.

Wichtig ist vielleicht auch für draußen eine dünne Mütze, die sollten Babys im 1.Lebensjahr immer draußen tragen.
Wenns kühl ist bzw die Sonne nicht scheint, trägt meine Tochter Langarmbodys und lange Hosen, draußen ein Jäckchen drüber.

Am besten mit Zwiebellook arbeiten, Schichten anziehen, die man dann auch bei Bedarf ausziehen kann.
SIDS-Risiko ist höher bei zu warm eingepackten Babys als zu kalt angezogenen. Natürlich soll das Zwergi aber nicht frieren.
Aber man hat es schnell draußen wie das eigene Kind es braucht. Machs nach Bauchgefühl :-) Ging bei mir auch nach wenigen Tagen! Hab sie vor allem nachts zu warm eingepackt und sie hat geschwitzt! Ist mein 1.Kind und man lernt draus :-)

Lg, Teresa mit Lucia (3 Wochen jung) an der Hand!

8

Ich entbinde Ende Juli und nehme Langarmbody plus dünnen Strampler mit und dünnes Mützchen. Hosen nicht solange der Nabel nicht abgeheilt ist. Dazu kommt ein dünnes Flügelhemdchen falls es kühler ist und eine Decke.

9

Deinem Kind macht die Hitze erstmal nicht so viel aus, immerhin ist es kuschelige 37°C gewohnt😉

Dann kommt es auch auf die Veranlagung an. Mein Kind war eher hitzig, deshalb waren wir immer mit gleich vielen Schichten bedeckt. Mit 4 Wochen lag er im Schatten am See mit nur einer Windel und max einem Spucktuch, wenn doch mal ein Lüftchen kam.

Ich entbinde in 3 Wochen und habe dünne Strampler, dünnes Jäckchen und je einen Lang-/Kurzarmbody eingepackt.

10

Neugeborene sollten sogar eine leichte Mütze tragen. Sobald sie ihre Temperatur alleine halten können kannst du etwas weniger anziehen. Frag am besten deine Hebamme die die Untersuchung macht. Ansonsten schau mal hier bei dem Ratgeber https://babys-erstausstattung.de/wie-ziehe-ich-mein-baby-richtig-an/