Welches Buggyboard

Ich bin auf der Suche nach einem Buggy Board und kann mich einfach nicht entscheiden. Wer kennt sich etwas aus?!
Sind alle Boards unten am Fußraum "im Weg"? Sodass sie beim schieben sogesehen stören. Gibt es kleinere Modelle, trotzdem mit Sitz? Auf was muss ich noch achten und welches könnt ihr empfehlen?!
Also ich kenne jetzt die von Fillikid? Eichhorn und Lascal.
Gibt es auch welche die man einfach hochklappen kann, wenn man das Brett nicht mehr braucht? Auch mit Sitz?
So viele Fragen 😅
Dankeschön für eure Antworten

1

Das hängt primär von Deinem Kinderwagen ab. Unser Kinderwagen war nur mit der Hausmarke-Buggyboard oderascal compatible. Alle anderen gingen nicht.

2

Ich würde mit dem älteren Kind und dem Kinderwagen in einen Laden gehen und es ausprobieren.
Wir haben einen Joolz Day und alle Universal-Boards waren total blöd zu schieben, weil die Halterungen einfach viel länger waren als beim Original Joolz-Board. Durch die langen Halterungen sind wir grundsätzlich beim Laufen dagegen gestoßen. (Ich bin nur 1,58 m groß)
Ja, so können wir das Board nicht an unseren Buggy machen, aber ich glaube, dass wir es eh nicht mehr so ewig lange brauchen, weil unsere Groß toll selbst läuft.