Größe Schlafsack

Hallo ihr Lieben!

Ich habe eben in einem Beitrag gelesen, dass in das Beistellbettchen nichts außer dem Baby gehört - das ist super zu wissen!
Dort wurde auch von einem Schlafsack gesprochen. Da ich im Winter ET habe, würde ich einen Ganzjahresschlafsack kaufen. Allerdings weiß ich überhaupt nicht, welche Größe ich da anpeilen muss. 56-62? Wie groß das Kind letztlich ist, weiß ich doch erst bei der Geburt (und während ich das schreibe komme ich mir gerade total blöd vor 🙈).

Vll. könnt ihr mir ja weiterhelfen 🤗

Danke und liebe Grüße

1

Ich würde dir eine 56/62 empfehlen. Unser Kleiner hatte bei der Geburt 53 cm und passte super drin. Laut Hersteller hätten wir die 50/56 nehmen müssen, davor wurde uns aber auch im Fachgeschäft abgeraten. Die Hersteller wollen ja auch was verdienen. Das einzige was wichtig ist ist, dass der Kopf nicht durch die Halsöffnung passt. Aber auch wenn das der Fall ist, kann man die Öffnung immer provisorisch kleiner nähen (oder nen Extra Knopf nähen) und später wieder treffen. Am Anfang wachsen die eh wie verrückt

9

So war es bei uns auch

2

Hallo,

Ich hab auch ET Ende Oktober und ich hab nur so ein Säckchen das bis zum Bauchnabel geht.
Die kleinen wachsen so schnell aus allem raus.
Am besten du googelst mal baby und schlafen. Da bekommst du eine gute Übersicht was du dem kleinen alles anziehen kannst und in welchen Schichten zu welcher Zimmertemperatur.

Lg Annette

3
Thumbnail Zoom

Natürlich ist jedes Kind anders und hat sein eigenes Wärmeepfinden, aber vielleicht hilft dir das ein bisschen.

Lg Annette

5

Das ist super, danke dir!!

4

Wir hatten das Alvi Babymäxchen in 50/56. unserer ist am 1. November mit 52cm geboren. Beim Innenschlafsack sind wir glaub ich nach 4 Wochen auf die 56 gewechselt, aber haben 2 Monate lang den Außensack auf der kleinen Größe gehabt. Dann sind wir direkt auf den 62/68 gewechselt.
Da sind immer zwei Innensäcke in den beiden Größen dabei und der Außensack ist mit Knöpfen verstellbar. Super zum nächtlichen Wickeln.

6

Genau den hatte ich mir auch rausgesucht :) Danke!

7

Kauf erstmal einen kleinen in 56 und guck was dein Kind mag.

Wir hatten so eine frostbeule, dass wir ganz Schnell auf einen daunenschlafsack umgestiegen sind, weil motte einfach nicht warm zu kriegen Wasser nachts ... seit dem war alles gut (geboren im November)

Hatte auch das alvi babymäxchen aber das war viel zu dünn für sie.

10

Frostbeule ist süss, ist auch meine Sorge, wenn das Kind vom Temperaturempfinden nach mir kommt, dann muss es direkt in den Skianzug 😂 ET wird Dezember sein.
Allerdings hab ich im Winter auch 24 Grad im Wohnzimmer, da sitzen alle im Tshirt und ich im Jogger mit Decke #schwitz Bin gespannt.

11

😉
Wie gesagt kauf erstmal einen (tipp: gebraucht über mamikreisel o.ä)
Und dann schau in was für einer klinazone das kleine lebt 😅

8

Hey,

unsere Schlafsäcke haben / hatten nur die Standartgrößen 70 / 90 / 110. Sprich unsere Neugeborenen, ob Winter- oder Sommerbaby, haben Schlafsackgröße 70 getragen. :-)

LG erdbeerchen

12

Wir hatten zuerst einer wo 50cm stand. Da hat er aber nur kurz reingepasst. Dann sofort solche wo 70cm stand (die hatten wir dann so von 2-6 Monate). Und jetzt mit 8 monaten haben wir 80 und 90cm in Gebrauch.

13

Meine kleine hatte zur Geburt 49cm. Ich hatte (auch Winter) einen in 50/56 und einen in 56/62 gekauft. Und den 50/56 haben wir noch Recht lange benutzt.

14

Meine Hebamme hat noch den Tipp gegeben, dass man einen etwas zu langen Schlafsack unten mit einem Haargummi abschnüren kann (entweder einer in der Mitte oder einer links, einer rechts wie zwei kleine Zöpfe). Dann kann auch nix passieren :-)