Fußsack nötig?

Hallo wir bekommen ein winterbaby, brauch ich für den Kinderwagen ein fußsack?
Ich würde den klein normal anziehen ,dann in sein winteranzug und eine dickere Decke und ab im Wagen. Reicht das?

1

Der Fußsack spart dir halt den dicken Winteranzug und die Decke.
Wir haben uns für einen Fußsack von Odenwälder entschieden. Kind kommt so wie es ist in den Fußsack, Mütze drauf und fertig.
Ist finde ich auch zB fürs Einkaufen praktischer, da man nur den Sack öffnen muss und das Kind dann nicht ins schwitzen kommt.

2

Ich fand den Fußsack vor allem für das Sitzalter praktisch. Wenn sie klein sind, kann man sie ja meist noch brav in den Wagen legen. Ich hatte ein Daunenkopfkissen als Decke für die Kiwa Wanne. Bei -20 Grad in dem Jahr, war das auf jeden Fall besser als eine normale Decke, da es sich richtig fest und strampelsicher in den Kiwa reinstopfen ließ.

Aber wenn sie erstmal beginnen sich aufzurichten, sitzen können oder schon etwas laufen, aber eben nicht weitere Strecken.....man erlebt ja mehrere Winter mit Kiwa und Kind .... dann ist so ein Fußsack bis zum Kitaalter sehr praktisch. Da bekommt man sie schnell von oben wieder raus geholt, wenn mal was ist, aber sonst, wenn sie drin sitzen, können sie eben nicht die Beine/Füße frei strampeln. Und: Sie können nicht ihre Socken ausziehen oder ihre ersten Laufschuhe raus schmeißen ;).

Wir hatten einen kuscheligen Lammfellfußsack und trotzdem eine Winterjacke an. Also, wenn es jetzt darum geht, den mit dem Kinderwagen passend dazu zu bestellen - Ja, würde ich machen.

3

Das reicht vollkommen :) Ausser, du möchtest mit dem Fußsack die Decke ersetzen.

Für einen Fußsack, alternativ eine Einschlagdecke, würde sprechen, dass du den auch teilweise in der Babyschale nutzen kannst. Und die Kinder sind auch von unten etwas wärmer eingepackt.
Der letzte Winter war bei uns bspw. jedoch so mild, dass man nicht mal die Decke oder den Fußsack gebraucht hätte, ein Overall, ne Wolldecke und die Winddecke vom Kinderwagen hätten vollkommen gereicht!

Für den Sportsitz ist ein Fußsack toll. Da benötigst du aber erst im nächsten Winter einen :)

4

Genau ich habe super viele winteranzuüge und decken und würde das natürlich lieber nutzen ,für diesen Winter und nix extra noch ein Fußsack kaufen, den würde ich nächstes Jahr für den anderen Aufsatz kaufen.

Lg

5

Du willst den Fußsack für den anderen Aufsatz kaufen? Der Fußsack ändert sich aber nicht. Egal ob Babyschale oder Sportsitz und wenn du gleich die richtige Größe holst hast du auch 3-4 Jahre daran.
Fand es auch viel leichter mit dem Fußsack. Und man muss das Kind nicht ständig an- und ausziehen.

weitere Kommentare laden
6

Ich habe mir jetzt für unser Oktoberbaby einen kleinen gebrauchten Muckisack gekauft für die Wanne! Der original Sack für den Sportsitz erschien mir zu groß. Außerdem kriegen wir noch ein Lammfell zum Drunterlegen!

7

Ja das langt.

Wir hatten auch einen Sack und im Nachhinein total doof. In Läden war es damit viel zu warm.
Ich dachte es sei so praktisch ihn quasi in normalen Klamotten und dünnem Jäckchen reinzulegen - dann w@re es nicht so warm im laden- dann hat er mal auf dem Weg heim so gebrüllt und ich konnte ihn nicht wirklich rausnehmen weil er ohne Sack zu kühl angezogen war, mit Sack könnte ich ihn kaum halten (dicker Sack und selber eigene winterjacke).

Beim 2. Kind hatte ich einen Anzug und Decke bzw als es mal richtig kalt war ein federkopfkissen wie man es halt "damals" hatte.

War viel praktischer.

11

ich fand einen fußsack in sofern praktisch, als dass er nicht aus dem wagen rutscht, wie eine decke.

du wirst aber sicher eine babywanen haben, oder nicht den sportsitz nutzen zu anfang, oder?
in einer babywanne brauchst du keinen, da kann man gut eine decke nutzen. da hab ich meinen keinen winteranzug angezogen, war mir zu viel getue... bestenfalls strickjacke und decke drauf.