Oktoberbaby - welche Babykleidung einpacken?

Hallo an Alle :)

ich bin gerade absolut überfordert... Ich erwarte unser erstes Kind Ende Oktober, und es fehlt nur noch die Entscheidung, was ich fürs Baby in die Kliniktassche tue...
Genauer: was, wie viel und in welcher Größe??

Bisher war der Kleine immer recht lang, letztes Mal haben wir glaube ich ins 50 Prezentile auch mit der Länge geschafft. Er wurde bei 35+1 auf 48 cm, 2700g und 32 cm Kopfumfang geschätzt.

Ich habe hier langarm- oder kurzarmbodys. 50-56. 3 Marken 3 Größen obwohl gleiche Größe drin steht.

Dann habe ich eine dünne Jäckchen und dünne Hose mit Sockenteil dran. Oder ein Strampler mit langem Arm und Sökchen dran. Oder ein Strampel ohne Arm aber mit Söckchen.

Oder dickeres Jäckchen und Hose mit extra Söckchen.

Mütze+Baumwollhanschuhe.

Eine etwas dickere Fleeceoverall, mit geschlossenem Fussteil und auch Handschuhteil. Der ist schon wärmer aber nicht so dick, dass man in der Babyschale ausziehen müsste.

Also alles brauche ich sicher nicht...aber in welcher Kombination macht es sinn?

Hilfeeee😳

Welche Kombination

Anmelden und Abstimmen
1

Ich habe für Body, Strampler und Jacke gestimmt und für den Weg zum Auto dann vielleicht noch ne kleine Decke oder ähnliches. Zur Not Pack den Fleeceoverall noch ein, und eine Mütze natürlich. Die meiste Wärme verlieren sie ja über den Kopf! Damit bis du doch dann gut ausgerüstet!

2

Dir Kombination klingt sinnvoll uns temperaturabhängig anpassbar. Ja ein Baumwolldecke kommt auf jeden Fall noch mit.

3

Ich habe mal nicht abgestimmt. Ich würde mal gucken wie das Wetter so wird. Meine Tochter ist letztes Jahr an 13. Oktober geboren. Es war so knapp 20 grad warm. Ich hatte ihr einen Body und einen Strampler ohne arme der einen dünnen Pulli dazu hatte angezogen, ein paar Socken oben drüber und ein Mützchen auf den Kopf. Im Autositz hatte ich eine Einschlagdecke. Sie kann man im Auto wieder auf machen. Einen Overall würde ich im Auto hat nicht anziehen. Im Auto ist das viel zu warm, und du kannst die gurte nicht richtig fest machen.
Das liest man immer wieder das es zu einer gefährlichen Gurtlose kommt wenn die Kinder zu dick angezogen sind.
Wenn du keine Einschlagdecke oder Fußsack für den Autositz hast würde ich einfach eine babydecke drüber legen und im Auto weg nehmen.
Alles Gute

4
Thumbnail Zoom

Ich habe so einen Einschlagdecke gekauft, wo man die Gurte durchziehen kann also auch fur2 Babyschale gut. Aber ob die rechtzeitig ankommt, weiss nur das Baby. Wie gesagt, der Overall ist nicht so dick eigentlich. Aber kann sien dass es trotzdem zu dick ist, da habe och keine Erfahrung...

Meinst, dass isr schon zu dick?

Ich dachte es geht um diese dicke aufgepustete Dinge wo das Kind zum Michelin Männchen wird😶

5

Mein Handy verschluckt meine Rechtsschreibung, sorry für die Tippfehler😳

weiteren Kommentar laden
6

Hey, wir haben ET am 21.10.
Wir haben ein Strampler mit Langarmbody und Jäckchen und Söckchen sowie Mütze.
Im Maci Cosi liegt eine Einschlagdecke.
Es ist ja eig nur der Weg ans Auto und dann ins Haus. Denke das passt so. So kalt soll es ja nicht werden.

8

Ich habe für Ende Oktober LangarmBody,einen Strampler mit und einen ohne Arme,Strickjacke und wenn Bedarf besteht zusätzlich Socken über die Stramplerfüßchen. Im Autositz gibt es dann eine Einschlagdecke und eine Mütze.
Das Auto wird ja meist schnell warm,dann kann ich die Decke aufschlagen.

9

Hi,
wir hatten bei unserem Oktoberbaby Langarmbody und Strampler mit Füßen und langen Ärmeln. Mützchen natürlich auch dazu. Ein Jäckchen macht sicher auch Sinn, falls es außerordentlich kalt sein sollte. Zur Sicherheit würde ich zwei Sets mitnehmen. Unser Kleiner hat sich von Kopf bis Fuß angepinkelt, als wir vorm Losfahren noch kurz Windel wechseln wollten 😅
Sonst, ist die Zeit im Freien sehr überschaubar. Die Babyschale kommt ins KH mit rein und ist warm, dann kommt noch eine Decke drüber. Und beim Auto kann man die Heizung kurz hochdrehen bevor man einsteigt. Die kleinen verlieren zwar viel Wärme, überhitzen aber auch schnell.

10

Erstmal reicht ein Outfit für die Heimfahrt.
Das kann auch der Papa mitbringen wenn er euch abholt. Dann weißt du auch wie warm es ist.
Wir hatten einen kurzarm Body, Oberteil, Strampler und Socken an, in einer Einschlagdecke. Mützchen natürlich noch.

11

Hey, also mein Et ist am 31.10
Und da habe ich einmal in Größe 50 ein Strampler und ein langarmbody eingepackt dann in Größe 56 auch ein Strampler und ein Langarmbody sonst habe ich eine Jacke in Größe 56 dann noch Socken, Mütze und fäustlinge. In der Babyschale habe ich eine Einschlagdecke. Und so für den Krankenhaus Aufenthalt bekommt man ja was aus dem Krankenhaus. :)

12

Ich hab noch nix eingepackt! Der Schrank ist voll und je nach Zeitpunkt der Geburt, Witterung und Größe des Babys muss mein Mann was Passendes aussuchen! Ich denke, das wird klappen! 😉

13

Wir möchten ein Familienzimmer. Ob das noch Coronabedingt geht oder gerade was frei ist, weiss man ja nicht... Aber eventuell darf er dann gar nicht raus oder so. Daher will ich lieber was dabei haben😅

14

Ah ok! Das ist natürlich was anderes! Dann drück ich mal die Daumen, dass das klappt! 👍

15

Hallo! Beim DM gibt es von Alana so Naturwolldecken, die würde ich zum einpucken/einwickeln für den MaxiCosi kaufen. Schön warm und natürlich luftdurchlässig sind die!! Liebe Grüße