ABC-Design Kinderwagen Turbo oder Catania Erfahrung

Hat eine von euch Mamis zufällig Erfahrungen mit diesen beiden Modellen?

Wir schwanken zwischen dem Catania 4:

https://www.babyartikel.de/prod/abc-design-3in1-kinderwagen-set-catania-4-circle-edition-inkl-babywanne-autositz-und-xxl-zubehoerpaket-woven-graphite

Und dem Turbo 4

https://www.babyartikel.de/prod/abc-design-3in1-kinderwagen-set-turbo-4-inkl-babyschale-hazel-xxl-zubehoerpaket-street

Wir wohnen mitten in der Stadt, alles ist fußläufig gut erreichbar. Ein Auto besitzen wir nicht, also muss der Wagen nicht in den Kofferraum passen. Aus gleichem Grund finde ich es praktisch, dass bei den beiden Angeboten eine Babyschale dabei ist, die man für alle Fälle da hat und nutzen könnte (Taxifahrt vom Krankenhaus, von Freunden mal mitgenommen werden)

Wichtig war uns, dass der Schiebebügel gut verstellbar ist, da mein Mann mit etwa 2m sehr viel größer ist als ich.
Ansonsten sind wir nicht viel unterwegs. Ein zwei Stunden Spaziergang auf gut ausgebautem Waldweg und gelegentlich Kopfsteinpflaster (sonst haben wir hier normale Gehwege ohne große Schäden) sollte ohne Gehirnerschütterung drin sein. Wendig und nicht zu klobig sollte der Wagen sein. Außerdem wollten wir den Rahmen von 600 € nicht sprengen, wenn es etwas günstiger ist freuen wir uns sehr.

Was haltet ihr von den beiden Modellen? Habt ihr bessere Tipps?

1

Morgen,
Also ich habe den Catania gekauft und der erste Eindruck war gut. Ist noch nicht zum Einsatz gekommen, da mein ET der 31.10 ist.

2

Ich würde ehrlich gesagt den turbo nehmen. Der andere ist auch schick, gar keine Frage, aber schau dir mal den sportsitt an, flach liegen ist da nicht. Wenn dein Baby aber schon zu groß für die wanne ist und du zwangsläufig auf den sportsitt umbauen musst, das Baby aber noch nicht sitzen kann, ist das blöd. Oder aber weil das Baby gern auf der Seite oder sogar auf dem Bauch schläft... Unmöglich bzw sehr unbequem mit dem Catania.
Das ist jetzt tatsächlich absoluter Zufall, aber wir haben auch den turbo und der erfüllt definitiv deine Ansprüche. Würde mal im Geschäft probeschieben, und eventuell gibt's noch Modelle der vorsaison, die wären auch günstiger.

3

Danke für die Tipps und Hinweise 😊 Ich wusste gar nicht, dass es eine Option ist das Baby liegend im Sportsitz zu transportieren wenn es noch nicht sitzen kann. Dachte es kullert da raus... 🙈 Man merkt schon ich hab total Ahnung... Habt ihr das auch so gemacht mit dem Sportsitz? Die Liegeflächen sind ja bei vielen Marken relativ schmal.

5

Hey wir waren alle mal Anfänger :p
Kein Problem, du machst dich ja schlau. Das Baby wird dann im sportsitz angeschnallt, dann kullert es auch nicht raus. Zumindest auf dem Rücken liegend geht das...

4

Wir haben den ABC Design und für mich ist das der beste überhaupt! Der ist sehr stabil, wendig und leicht zu schieben. Der verstellbare Schiebebügel ist echt praktisch, wenn man den Kinderwagen irgendwo abstellen möchte oder mit dem Bus oder der Straßenbahn. Wir haben den von der Geburt bis zum Alter von 2 1/2 benutzt und werden den für weitere Kinder auch noch nutzen 😊

6

Ich habe keine Erfahrung mit den Modellen, aber ich würde dir auch zum Turbo raten, wegen dem flachen Sportsitz. Wir mussten damals schon mit 4 Monaten zum Sportsitz wechseln, da Zwerg in der Babywanne nur gebrüllt hat. Raus kullern ist eigentlich unmöglich, man kann ja Anschnallen und es ist ja seitlich trotzdem noch eine Begrenzung da :)

7

Ich finde den carina schöner, aber wegen des Sitzes würde ich definitiv zum turbo raten!
Unsere Maus konnte erst mit 10,5 Monaten sitzen, musste aber natürlich aus Platzgründen vorher schon in den sportsitz wechseln

Sonst schau dir mal den Salsa4 an von abc. Der vereint das gut zusammenklappbare Gestell vom catina mit dem flachen sportsitz vom turbo