Ärmellose Strampler ohne Füße

Hallo,

ich bin auf der Suche nach ärmellosen Stramplern ohne Füße in Größe 50-68+.
Überall lese ich, dass Strampler ohne Füße viel praktischer sind, weil sie dem Baby länger passen. Leider finde ich kaum welche. Gerne hätte ich welche in neutralem grau, weiß oder schwarz mit/ohne Mustern (Streifen, Punkte, etc), aber ohne Aufdrucke (Bärchen, Elefanten, Aufschriften). Wo könnte ich denn danach schauen? Bisher habe ich bei H&M, Baby-Walz, Next, Ernsting’s family, C&A und Kik geschaut und danach gegoogelt. Sind die vielleicht unter einem anderen Begriff zu finden?
Es ist meine erste Schwangerschaft und ich habe auch keine Kinder in meinem Umfeld. Deswegen sind mir die Begriffe und Shops für Babykleidung noch nicht so geläufig.

Vielen Dank für eure Hilfe

wurzelzwerg

1

Beim Kaffeeröster mit Tch vorne dran gibt es welche mit umschlagbaren Füßen. Die kannst du in die Filiale oder nach Hause liefern lassen. Ich glaube sie nennen sich dort Pyjamas.

2

Hallo,

schau mal bei verbaudet.

Z. B. das hier

https://www.vertbaudet.de/erstlings-set-aus-body-und-latzhose-wolwei-wolken-mond-grau-melie.htm?ProductId=702040926&FiltreCouleur=6430&FiltreTaille=50&t=1

Lg
Beerle

3

Hallo,

ich finde solche Strampler auch total praktisch. Wenn du nähen kannst, könntest du sie selber nähen. Schnittmuster gibt es z.B bei Kid5.

Teure Exemplare, aber wirklich gute Qualität gibt’s bei www.fuchsundkiwi.de

Ansonsten könntest du auch mal bei Etsy schauen.

Liebe Grüße
Spikey-Meikie

4

Wenn du ein bisschen geschickt im nähen bist: es gibt im Internet kostenlose Schnittmuster für diese Strampler, die sind ganz schnell und günstig genäht 😁

5

Vielen Dank für eure Beiträge!

Scheint ja echt schwierig zu sein.
Bei Tchibo konnte ich nur langärmlige Schlafanzüge finden, keine ärmellosen. Der Strampler von Verbaudet gefällt mir aufgrund der gekreuzten Träger nicht wirklich, auch wenn es sehr süß aussieht. Ich stelle mir das unbequem für ein Baby vor, welches viel liegt.

Selbst nähen fällt leider auch aus, da ich keine geeignete Nähmaschine habe und mich auch nicht mit Stoffen auskenne. Ich habe viele ärmel- und fußlose Strampler bei diversen Handmade-Shops gefunden und da auch das ein oder andere bestellt. Allerdings haben die alle keine Knöpfe an den Beinen und scheinen mir damit auch wieder nicht so praktisch beim Wickeln?
Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

wurzelzwerg

10
Thumbnail Zoom

Hi, also ich hab damals auch gesucht und nicht wirklich was gefunden.
Selbst genäht ist besser .
Und nein, ich finde die mit Knöpfen unten zum wickeln nicht besser.
1. die anderen sind auch mal eben schnell ausgezogen
2. stelle ich mir die Knöpfe beim Tragen in Tuch oder Trage sehr unbequem vor, daher hab ich die in Tragesitutaionen nie verwendet.
3. es ist total lästig ständig x Dutzend Knöpfe zuzumachen statt nur 2 oben. Besonders wenn die Zwerge anfangen sich zu drehen...

Strampler haben wir eh nur bis Gr 62 getragen danach fand ich Hosen (Bequemhosen von Jakoo) besser....


Übrigens: Nähen lernt man ganz schnell, Nähmaschine von W6 für gut 100 Euro, etwas YouTube und das Tigerlilly Schnittmuster, da bist du ganz schnell drin.., und man kann ganz tolle Sachen machen damit. Ich hab’s mir vor ein paar Jahren auch selbst beigebracht. Den Strampler imBild hab ich letzte Woche für nen Freund gemacht, der bald Papa wird.

6

Ich gebe zu, auf ganz aktuellem Stand bin ich nicht, aber vor zwei Jahren habe ich viel bei Loud&Proud, Kite, Piccalilly, Maxomorra und 4 Funky Flavours gefunden.

7

Schau doch mal nach Latzhosen aus Sweat, ich hab so ein Set bei Kik gekauft.

8

wo es so fußlose gibt weiß ich grad nicht... ist eher ein sommerartikel, also das könnte jetzt schwierig werden.. strampler oder latzhose würde ich es nennen.. ich fand die im winter auch unpraktisch, ich hatte ein paar kurzbeinige für den sommer wo sie dann ohne body als sommerhose ankamen, aber im winter fielen mir die jetzt nicht ein.

ich wollte die füßchen schon gerne warm haben... und socken muss man immer überall wiedersuchen...

meine hatten/haben klassische nickistrampler mit fuß, dazu einfach ein paar babyschuhe mit bindeband um die fesseln, oder später die lederpuschen, die verliert man nicht und können sogar beim wickeln dran bleiben. und wenn der trampler zu groß ist ist dann auch egal ;-)

9

Ich kenne das "Problem" und habe auch nie das Passende gefunden: Ich hatte die Kinder immer viel in der Trage, wofür Strampler mit Füßchen ungeeignet sind; die wenigen, die ich gefunden hatte, waren fast immer mit Druckknöpfen im Schritt, was in der Trage bestimmt auch unbequem ist ... Deswegen haben die Kinder dann meistens einfach normale Hosen mit breitem Bündchen und separate Oberteile getragen.