Babys Outfit

Thumbnail Zoom

Hallo... Packe gerade meine Tasche und wollt mal so fragen was ihr euren kleinen zum nach Hause gehen anzieht (Dezember)
Meint ihr das ist gut so? Decke für die Babyschale nehm ich auch noch mit! Lg

1

Also dieser „flauschi“-Anzug wärmt überhaupt nicht, meine bekommt einen Wollwalkanzug an.(soll auch im Dezember kommen.) Das Grundoutfit würde ich als Schlafanzug anziehen 😬 Aber das ist ja Geschmacksache.

2

Da hast fu wahrscheinlich Recht, aber normale Strampler haben hald keine langen Ärmel, deswegen dachte ich dieser ist etwas dicker und langärmelig.... mhmmm

3

Unserer hat anfangs auch solche getragen, die waren super. Und die ersten zwei Wichen hat er auch nicht in einem Schlafanzug geschlafen, sondern so wie er war.
Ich würde noch Söckchen einpacken zum drunter ziehen.
Wir hatten nen Fleeceoverall in 56 dabei. Tja, viel zu riesig für unser 52 cm Baby. Zum Glück war es warm genug. Er hatte noch ein Strickjäckchen an und die Decke drüber. War letztes Jahr Anfang November bei 10 Grad...

4

Ich hab für mein Dezember Baby eingepackt: Strumpfhose, Hose, Langarmbody, Pulli, Mütze und Jäckchen. Keine Ahnung ob ich ihm das tatsächlich alles anziehen muss? Aber die Sachen sind so winzig, da hab ich lieber ein Teil zu viel als zu wenig dabei.
Die Hebamme sagte mir 2 Schichten Kleidung im Winter. Die hättest du mit deinem Outfit ja auch :)

10

Strumpfhose ist auch super fummelig bei den Winzlingen und auch etwas problematisch wegen des Nabels.

Ich arbeite da lieber mit Decken :-)

5

Hi,
das ist vollkommen ausreichend. Kannst sogar den Overall weglassen, wenn du eine warme Decke für die Babyschale hast und die Schale entsprechend vorgewärmt ist (also nicht im kalten Auto draußen stand)

6

Ah, vergessen.. Ich würde 2 Sets mitnehmen. Oder dein Mann packt noch was ins Auto rein. Wir mussten den Kleinen wickeln, als wir das KH verlassen wollten und ausgerechnet da hat er sich wortwörtlich von Kopf bis Fuß vollgepinkelt 😅

7

Huhuuu, unsere war ein Dezembermädchen. Ich hatte dabei: Strampler in Kurzarm, Body in Langarm, Strickjacke, Mütze und Wollstrümpfe. Dann kam sie in die Einschlagdecke vom Kindersitz - Vorteil: die kann man aufmachen, wenn es warm ist oder der besorgte Papa das Auto auf 30 Grad vorwärmt. ☺

Kleiner Tipp: ich fand Langarmbody unter Langarmstrampi super fummelig, gerade zu Beginn. 😅 Vielleicht magst du das nochmal überdenken, falls du noch nicht so geübt bist oder der Papa das macht mit den großen Fragezeichen in den Augen. 🤣

8

So ähnlich wird es bei uns auch aussehen! Ist ja auch nur vom Krankenhaus ins Auto. Eventuell kann dein Partner voraus und schonmal den Motor und die Heizung Anlassen.

9

Wie schon geschrieben, Langarmbody + Langarmoberteil/Strampler ist super fummelig.

Wenn ihr das Baby direkt in den Maxi Cosi legt, könntest du auch eine Einschlagdecke dafür nehmen.

11

Hey,

unser Dezembermädchen hatte ebenfalls diesen Teddy-Overall an, darunter Body (Kurzarm, ab dem Folgetag hat sie monatelang Langarmstrampler tragen müssen, da sie so gefroren hat), langärmeliges Oberteil und Strampler. Wir haben 4,5-5 Stunden nach ihrer Geburt das Krankenhaus verlassen.

Strumpfhose folgte am nächsten Tag, kleine Frostbeule. War übrigens absolut nicht fummelig und auch mit dem Nabel kein Problem. Zwei Decken brauchte sie zusätzlich im Haus.

#winke

LG erdbeerchen

12

Wenn ihr direkt zum Auto geht und dann nach Hause fahrt ;-) würde ich den dicken Anzug auch weglassen...stattdessen noch ein kleines Jäckchen, Decke drüber und gut ist, Auto ist ja eh geheizt.

Ich würde aber auch noch ein 2 Kleidungsset empfehlen, mein Sohn hatte direkt eine Runde los gespuckt als wir ihn fertig angezogen hatten ;-)

13

Ach ja ruhig dicke Socken noch...warme Füße sind wichtig
Und langarmbody unter langarmoberteil ist wirklich arg fummelig bei so ganz kleinen. Ich hatte beides dabei und es wurde dann ein kurzarmbody. ;-)

14

ich hab ähnlich gepackt... die anderen waren oktober, jetzt kommt januar...

ich nutze allerdings nur kurzarm bodys, weil mir das ärmel über ärmel gepule bei den kleinen zu doof ist.
dazu so einen einteiler (wie deiner, in nicki) auch einen eine nummer größer, falls der doch zu knapp ist)
socken damit die wahrscheinlich zu langen beinchen passen,
mütze (2, eine wird ja wohl passen)
babyjacke, innen baumwolle außen nicki,
flauschige einschlagdecke mit gurtschlitzen.

und falls es sehr kalt ist kommt eine weitere decke in den babysafe. man weiß ja nicht wie dann das wetter ist.... ohne wind und bei nilden temperaturen ist das schon fast zu war für die 10 minuten zum auto, bei wind oder sturzregen kann das schon wieder knapp werden.

aber in der verpackung wird es im babysafe in 10 minuten zum auto und max 30 minuten im auto nicht erfrieren.