Wickeln

Was ist an den speziellen Einwegtüchern für Gesicht und Hände eigentlich anders als an den bekannten Feuchttüchern? Und was hat es mit den feuchten Waschlappen packungen aus der Drogerie auf sich?

Würde gern statt mit diesen Feuchttücher mit Feuchten Waschlappen wickeln aus der Drogerie. Jemand Erfahrung damit? Sollten ja besser sein da eigentlich nur wasser enthalten ist statt bei diesen Feuchttücher mit verschiedenen Inhaltsstoffen.
Oder mit einmalwaschlappen und Wasser wickeln gleich? 🤔

7

Ich würde immer zu Waschlappen und Wasser raten. Komme aus der Naturkosmetikbranche und wir haben Pflegeberatungen mit Hebammen angeboten. Faszit: Wasser und so wenig cremen wie es geht. Eine Babyhaut ist die gesündeste und robusteste wenn man sie nicht schon in den ersten Wochen mit Badezusätzen, Cremes und Feuchttüchern kaputt macht (Ausnahmen bei Neurodermitis o.ä.). Öko-Test ist hier leider auch kein Kriterium da verschiedene Parameter zwar getestet werden, Feuchttücher in ihrer gesamten Zusammensetzung allerdings immer Hautreizend sind oder die Hautbarriere zerstören. Versucht einmal selbst euch ein paar Wochen mit Feuchtis zu reinigen, dann merkt ihr wie krass auch die sesitivsten sind.
Meine beiden Söhne wurden mit Waschlappen & Wasser gesäubert (auch unterwegs, IKEA Waschlappen in Tubberdose feucht gemacht und eine leere Dose für die benutzten) und für die Kita habe ich Öltücher in einer wiederverwendbaren Kleenex Box vorbereitet. Bei Feuchtis hatten beide Ausschlag & schmerzende Rötungen. Und wir haben einige ausprobiert weil es ja nun wirklich leichter gewesen wäre...

1

Ich habe anfangs mit Wattepads und Wasser oder Einmalwaschlappen und Wasser (und ein bisschen babyöl) gewickelt. Meine kleine hat Feuchttücher anfangs absolut nicht vertragen.

Ich nehme an du meinst diese 99% Wasser Tücher?
Keine Ahnung warum aber darauf hat meine Tochter am schlimmsten reagiert. Ich dachte nämlich, damit geht es bestimmt mal für unterwegs... Pustekuchen. Keine Ahnung was genau der Unterschied ist, aber mir sind die seitdem nicht mehr geheuer. Jetzt verträgt die Maus zwar Feuchttücher problemlos, aber ich habe mich lieber für sensitiv und nicht für die 99% entschieden.

Lg Sonnenblumenkerne mit Krümeline 13 Monate alt 💝

2

Hallo bei mir ist auch der selbe Fall wie bei @sonnenblumenkern! Wir hatten auch erst feuchttücher geholt aber Hebamme meinte mit Huggies Tücher und Wasser und halt Waschlappen popo abwischen ! Ok haben wir dann auch so gemacht !
Dann unterwegs dachte ich nehmen wir mal feuchte Tücher aber meine Tochter reagiert egal auf welche ob diese 99% mit Wasser oder oder!

Nun bin ich auch in der 32 ssw und werde es diesmal auch mit Wasser machen !
Finde es ist besser auch für den popo

3

Wir wickeln seit über 2 Jahren nur mit Wasser und einwegwaschlappen. Feuchttücher hab ich nur in der Wickeltasche dabei, aber wenn wir mal einen ganzen Tag unterwegs sind, merkt man das bei unserer Maus gleich, egal welche feuchttücher, sie verträgst nicht so gut. Am Abend wird dann immer ausgiebig mit Wasser gereinigt...
Lg Vreni

4

Hi,

spezielle Feuchttücher für Popo, Hand oder Gesicht haben eben Pflegestoffe enthalten. Das was laut Hersteller am passendsten ist. Die Waschlappen fürs Gesicht und die Hände würde ich aber nicht für den Po nehmen. Die Haut am Po ist sehr sensibel und wird stark beansprucht, es kann durchaus sein, dass ein Ausschlag entsteht.

Theoretisch kann man auch einfach mit Waschlappen und Wasser wickeln und bei Bedarf pflegen, das ist für die Haut definitiv am besten. Für uns kam die Lösung aus praktischen Gründen nicht in Frage, deswegen gab es Feuchttücher, zu Beginn diese mit 99,9% Wasser. Mittlerweile sind wir schlauer geworden. Es gibt einen Feuchttücher-Test von Ökotest, den kann ich nur empfehlen. Die 99,9% Wasser schneiden bei fast allen Herstellern eher schlecht ab, daher gibt es jetzt Sensitiv-Feuchttücher von der Drogerie-Eigenmarke. Letztendlich wirst du aber vermutlich ausprobieren müssen, was für euhc praktikabel ist und was euer Kleines auch verträgt.

5
Thumbnail Zoom

Solche meinte ich zb. 🤔🤔

8

Ich habe auch eine Packung davon zu Hause, meiner Meinung nach kann man sein Kind damit nicht waschen. Ich habe mir mal meinen Mund damit abgewischt und die schmecken total nach Seife.
Ich glaube die sind mal was für unterwegs, wenn die Babys ältern sind.

6

Also ich benutze die feuchttücher mit 99% Wasser, einfach die günstigen aus der Drogerie. Mein Sohn hatte damit noch nie Probleme und ich finde das ist die einfachste Lösung. Wenn dein Kind sensibel auf die Feuchttücher reagiert, dann kannst du ja sofort auf Wasser und Waschlappen wechseln, das hat man ja schließlich immer im Haus. Diese feuchten Waschlappen, die du meinst, die benutze ich für das Gesicht und die Hände z.b. während des Essens oder für unterwegs 😊

9

Naja, Feuchttücher für den Po sind eben vom Ph Wert usw. auf den Intimbereich abgestimmt. Das sind ja Schleimhäute, im Gegensatz zu Tüchern für die Hände.
Als Erwachsene soll man ja auch untenrum nur Wasser nehmen oder spezielle Intimwaschgels und auf keinen Fall das normale Duschgel.
Ich würde sagen wenn die Kinder auf 99% Wasser Tücher allergisch reagieren dann sind der Knackpunkt eben die 1%. Das wird wahrscheinlich Konservierungsmittel sein, Alkohol oder sowas, sonst würden solche feuchten Fertigtücher ja schimmeln.

10

Wir hatten unterwegs die großen Wattepads und Babyöl in Reisegröße oder halt warmes Wasser (da Flaschenkind eh immer dabei). Eine kleine Plastikschüssel zum umfüllen und sind damit sehr gut gefahren. Feuchttücher und feuchte Waschlappen hat unsere Maus nie vertragen

12

Ja manchmal ist das simpelste auch einfach das Beste, bevor man sich wochenlang durch mehrere Marken Fertigprodukte durchprobiert...

11

Wir haben 99 % Tücher von der Amazon-Eigenmarke und benutzen die seit einem halben Jahr für alles: Babypo, Babyhände, Babygesicht, Mamagesicht - und als wir einen Wasserrohrbruch hatten auch Mama-Körper.
Es gab absolut keine Probleme. Vom Plan mit Waschlappen zu wickeln, bin ich recht schnell abgekommen. #schein