Was gehört in den Kinderwagen

Hallo ihr Lieben,
Immer, wenn ich denke: jetzt habe ich alles, kommt doch wieder was, was ich wohl noch brauchen werde. Heute kam die „Kutsche“ für meine Prinzessin an, sie soll Ende August zur Welt kommen. Eine Matratze ist darin und jetzt frage ich mich, was ich denn noch für die Babywanne brauche, da es dann ja langsam auf den Herbst zugeht. Ich vermute spätestens für den Winter werde ich so ein Lammfell brauchen. Aber ansonsten? Reicht es, das Baby warm anzuziehen und mit einer dünnen Decke zuzudecken? Von Decke und Kissen wird ja schon fürs Babybett abgeraten, das wird beim Kinderwagen ja nicht anders sein. Fürs Bett habe ich einen Schlafsack gekauft. Ich bin generell eher ein Freund davon, nur zu kaufen, was man wirklich braucht.

1

Ich würde erstmal gar nichts kaufen und schauen wie das Baby den Kinderwagen annimmt :)
Nicht das du alles kaufst, und sie nicht drin liegen mag, so war’s bei uns

5

Finde ich auch 😁 die Wanne nutzt man ja echt nicht so lange.
Man könnte auch den Schlafsack dann im Kinderwagen nehmen, oder einfach eine Decke, der Fußsack sieht halt fescher aus.

2

Ich hatte Spannbettuch für Kinderwagenmatratze und dann das Kind nach Wetter angezogen plus Jacke/Anzug für draußen. Hatte zusätzlich noch eine Babyfleesdecke unten drinnen, falls zu kalt und dann einfach Kinderabdeckung. Hat bei 2 Junikindern super funktioniert. Beim Septemberkind auch, da war die Fleesdecke jedoch fast immer im Einsatz.

3

Ist eine Abdeckung auf der Wanne, die vor Wind schützt? Dann reicht im Herbst erstmal einfach irgendeine Decke oder ein gemütlicher Overall, finde ich. Aber das macht jeder leicht anders. Decke im Kinderwagen ist okay, weil du das Baby dabei ja eh im Blick hast. Kopfkissen braucht das Baby nicht, aber viele nehmen auch ein Erwachsenenkissen zum zudecken im Kinderwagen.

Ansonsten sollte man wohl noch einen Regenschutz haben. Wenn keiner dabei war, gibt's die auch günstig in der Drogerie.

Wegen teureren Anschaffungen wie einem Lammfell würde ich tatsächlich (wie schon geschrieben wurde) erstmal abwarten, ob das Baby den Kinderwagen überhaupt akzeptiert.

4

Alles klar, Dankefein! Abdeckungen sind alles mit bei, auch Moskitonetz, Regenschutz und für vorne auch. Dann schau ich erstmal, wie es ihr damit ist. Lammfell hätte ich jetzt auch noch nicht gekauft - hatte nur gelesen, das man das wohl im Winter bräuchte. Ich war mir nur nicht sicher, ob ich jetzt noch irgendwas gezielt besorgen sollte.

13

Also wir haben die Wanne 10-11 Monate genutzt, das zu Thema man benutzt die Wanne nicht lange. :) Es kommt allerdings natürlich auf das Kind an und wie groß die Wanne ist, in der Hinsicht hatten wir echt Glück. Unsere erste Maus kam im März auf die Welt und ich hatte ein Bettlaken um die Matratze und am Kopf ein Moltontuch wegen evt Milch. Als Decke hatte sie ein Baby Plumeau, das haben wir allerdings von meiner Schwägerin gebraucht bekommen war also keine Anschaffung. Später zum Herbst gab es eine einfache Babydecke und den Windschutz. Im Winter (skiurlaub) das Lammfell, aber auch das war keine eigene Anschaffung sondern auch gebrauchte Leihbasis. Ob man es wirklich braucht bezweifle ich mal, Deswegen warte lieber erstmal ab. Jacke, Overall und Decke oben wie unten reichen im Zweifel auch. Wer weiß auch was es für ein Winter gibt :)

6

Wir hatten im Übergang einen (Wollwalk-)Overall und eine dünne Decke. Im Winter den Mucki von Odenwälder. Der reicht vollkommen aus. Lammfell brauchten wir da keins. Der riesige Vorteil beim Mucki ist, dass du dein Kind in der normalen Kleidung in den Sack legst. Im Geschäft brauchst du einfach nur den Reißverschluss öffnen. So kann das Kind auch nicht überhitzen.
Für Sommer/Herbst würde ich im Kopfbereich dann noch ein Spucktuch hinlegen, ein Bettlaken nehmen und darunter einen Matratzenschoner. Und für die Sonne ein Sonnensegel oder einen Schirm. Bitte nicht wie viele es machen mit einem Spucktuch abhängen. Darunter staut sich extrem die Hitze!!!

7

Alles klar, da schau ich dann einfach mal, wenn’s soweit ist! Einen Plüsch Overall hab ich glaube ich auch schon von einer Freundin bekommen, muss ich nochmal nachschauen. Wegen dem zuhängen: Keine Sorge, dass hatte ich schon an anderer Stelle gelesen, dass man das nicht machen soll.

8

Im Winter hatten wir ein Lammfell drin, darüber ein Spucktuch, Lammfell waschen ist nicht so einfach. Je nach Wetter: Wollfleeceanzug, dünne Decke, dicke Decke oder Fußsack, Windcover des Kinderwagens, als wir Minustemperaturen hatten hab ich vor dem Spaziergang eine Wärmflasche an die Füße gelegt. Eine Anzug hatte sie aber immer an, da sie manchmal aus dem Kinderwagen in die Trage gewechselt hat und nur in normalen Klamotten wäre der Wechsel bitterkalt geworden. Zu Beginn hat sie einmal so einen Schreianfall gehabt, dass ich sie heim tragen musste, in den Fußsack gewickelt weil es so kalt war😂

9

Regenschutz.
Den Rest kann man dann mit Decken und Kleidung machen

10

Unser kleiner kommt im Oktober zur Welt. Wir haben zum Wagen dazu Einen Fußsack von Odenwälder gekauft und zwar in einer Ausführung, dass der später auch für den Sportsitz nutzbar ist und laut Verkäuferin kann der wohl auch in den maxi cosi gebaut werden, das hab ich mir aber noch nicht genauer angeschaut. Weiß auch ehrlich nicht, ob man den im MC braucht, wird sich zeigen 😉

11

Wir hatten ein Lammfell und einen dicken Schneeanzug an und dann eine Decke drüber. Mit einem Wintersack wären wir nicht klar gekommen, weil mein Kind es überhaupt nicht mag, wenn die Arme und Hände nicht frei sind und sie die nicht bewegen kann. Also warte noch bis es soweit ist und kaufe dann etwas. Ich hatte im Herbst ein kleines Lacken über die Matratze gezogen und ein Spucktuch unter dem Kopf und dann auch mit Kleidung und Decke gearbeitet.

12

Wir hatten beim August baby kein Lammfell für den Herbst/Winter, sondern eine GUTE Decke (von Hans Natur ist unsere). Die hält wirklich warm. Gleichzeitig kann man sie in der babyschale nutzen. Und im Laufstall haben wir sie auch genommen, wenn sie da geschlafen hat. Heute ist es immer noch ihre kuscheldecke So braucht man halt nicht noch eine (unnötige) Anschaffung. Das war wirklich super. Den Rest haben wir mit Kleidung und der KiWa Abdeckung abgedeckt.