Kinderwagen Bergsteiger ?

Hallo ihr lieben ich bin erst in der 20 SSW schau aber trotzdem schonmal um bzgl. Kinderwagen.
Wir haben jetzt schon einige angeschaut etwas teures z.b von abc und haben aber auch in der Werbung die Marke Bergsteiger entdeckt der halt viele Funktionen und viel Zubehör hat für um die 500€ … leider kann man die nur online bestellen , sodass man ihn nicht anschauen und ausprobieren kann … die üblichen Baby fachmärkte haben diese nicht !
Wir geben gerne auch mehr Geld aus , aber wenn es keine Unterschiede gäbe würden wir natürlich auch einen für 500€ nehmen … mich macht es etwas skeptisch so viel Zubehör dabei für das Geld….
Hat zufällig jemand diese Marke oder kann beurteilen ob die Qualität vergleichbar ist wie z.b einer von abc oder einer anderen teureren Marke ?
Oder was habt ihr für Kinderwägen ?
Danke ☺️

1

Hallo, ich kann dir als bald 3fach Mama sagen, dass man am kiwa nicht sparen sollte. Aber wie ich lese, kommt es dir ja auch auf die Qualität an. Ich habe wie letztes Mal einen Emmaljunga, allerdings gebraucht, weil ich der Meinung bin, dass diese Marke, wenn sie gepflegt wird, unschlagbar ist. Durch die riesige Wanne lange nutzbar & einfach tolles Fahrgefühl. Praktisch zu bedienen & macht optisch auch noch etwas her. Meine Freundin hatte einen Bergsteiger. Hat ihn allerdings nach dem ersten Kind wieder verkauft & war nicht so begeistert. Wanne klein, Rost und somit auch nicht gut vermittelbar im Anschluss.
Lg Nadja

2

Ok vielen Dank ☺️👍

3

Huhu,
Meine Schwester hat den Kinderwagen von Bergsteiger und wir den von ABS (Salsa 4 air) und ich bin so froh das wir uns für den ABC entschieden haben. Die Qualität, die Handhabung einfach alles besser beim ABC. Bei dem Bergsteiger schiebst du die Babywanne z.b. einfach auf den Sportsitz und kannst den nicht abnehmen. Bei dem ABC kannst du alles leicht abnehmen und das Gestell ist super klein fürs Auto.
Auch hat der Bergsteiger keine flexiblen Räder was ich beim einkaufen als hinderlich empfunden habe. Man kommt schlecht um die Kurven.

Uns wurde auch im Babyfachmarkt empfohlen keinen Kinderwagen mit “Maxi-Cosi” von der Kinderwagen Marke zu kaufen sondern da an die führenden Hersteller zu gehen. Gesagt getan, so haben wir den Maxi-Cosi Tinca gekauft 😅

Hoffe ich konnte etwas helfen.

Liebe Grüße
Michelle

5

Wenn euch der Preis wichtig ist, würde ich anders vorgehen:

Überlegt euch, was ihr haben wollt. Mir wäre es wichtig, dass die Wanne groß ist und ich gut an Einkäufe ran komme, dass das Körbchen unten groß ist und dass ich den Wagen leicht an Bordsteinen kippen kann.
Damit würde ich jetzt im Nachhinein Ebay Kleinanzeigen abklappern und ausprobieren.
Wir hatten einen sehr günstigen ABC und ich kenne auch die teureren ABC von Bekannten (ABC ist übrigens nicht teuer, den Zahn muss ich dir ziehen #schein) und wäre mit keinem zum Neupreis zufrieden gewesen. Unser günstige Wagen ist leicht, wendig und gut kippbar, aber die Schale ist schnell zu klein. Die teureren Modelle sind zwar "wertiger", aber dadurch auch schwerer und an Bordsteinen für mein Empfinden zu schwer zu kippen (ich kenne mehr als eine Frau mit Sehnenscheidenentzündung in den Handgelenken im ersten halben Jahr nach der Geburt!).

Ein neuer Kinderwagen lohnt sich in meinen Augen nur, wenn du das ultimative Paket haben willst, die Farben wichtig sind und du auf dem Spielplatz rumprollen willst. Dafür wäre mir das Geld aber auch zu schade. :-)

6

Danke 😊

7

Eine Freundin von mir hatte den Bergsteiger Capri. Nach einem Jahr hat sie den Wagen ins Eck gestellt und inzwischen entsorgt. Die Räder haben immer wieder blockiert, das gestell wurde von Tag zu Tag wackliger, teilweise sind Plastikteile abgebrochen. Also kurz: der Wagen hat wenig Geld gekostet, aber dafür noch weniger Qualität geboten.

Ob es sich hier nur um ein Montagsmodell gehandelt hat kann ich leider nicht sagen. Sie hatte den Wagen auch einmal eingeschickt, kam aber als Fehlerfrei zurück 🤷‍♀️

Vielleicht wäre es ja auch eine Idee für euch nach Ausstellern zu schauen? Wir waren z.B. in Weiterstadt beim Segmüller (Möbelhaus) dort gibt es immer verschiedene Ausstellungswagen mit ca. 50% Rabatt. Wir hatten sogar Glück, dass unser Modell 2x da war, einmal originalverpackt im Lager aber auch reduziert. So haben wir 600€ statt 1150€ bezahlt. Das fand ich dann doch einen sehr fairen Preis 😉

8

Danke 👍hilft mir schon weiter

9

Schau mal noch bei Stiftung Warentest nach. Die testen immer Kinderwagen, buggys etc.
Ich bin mir nicht sicher, habe da irgendwas im Hinterkopf, dass Bergsteiger nicht so gut abgeschnitten hat. Les es aber lieber nochmal nach.
Ich finde generell deren Tests immer gut und nehme die gerne mit zur Entscheidungsfindung.

10

Gute Idee👍

11

Habe auch lange überlegt welchen Kinderwagen ich nehmen soll... Haben uns dann für den MaxiCosi lila xp entschieden und sind super zufrieden mit der Qualität. Die Wanne ist sehr schön groß und auch das Gestell hat eine tolle Höhe, dass man sich nicht so reinbücken muss. Er lässt sich super leicht schieben (Aussage meiner Freundin, sie hat einen Kinderwagen von ABC) Außerdem ist der Maxicosi auch der aktuelle Testsieger was dann ausschlaggebend für mich war ihn zu kaufen.
Liebe Grüße 🙋🏼‍♀️