Schlafsack

Hallo ihr Lieben,

welchen Schlafsack würdet Ihr empfehlen?
Mein Baby kommt Mitte November und bin verzweifelt welche Größe und welchen TOG-Wert usw. #kratz

1

Nicht verzweifeln, einfach mal abwarten 😊 die ersten Wochen gehen gut im Strampler schlafen.

5

Ich würde auf jeden Fall vorher einen Schlafsack anschaffen. Meinem Sohn wäre ohne diesen jede Nacht (trotz Körperkontakt, auf den er leider bestanden hat) viel zu kalt gewesen. Klar, jedes Baby ist anders, aber lieber habe ich am Ende einen ungenutzten Schlafsack als ein frierendes Neugeborenes.

9

Äh, ja, wenn man eine zu warme Schlafumgebung hat, geht das mit Sicherheit. Es wird aber eine Umgebungstemperatur von 16-18° C empfohlen. Da könnte sogar ich nicht nur in einem Strampler schlafen. Deinen Rat empfinde ich nahezu als fahrlässig.

2

Hallo,

Also ich glaube mein kleinste Schlafsack waren 70 Cm. Der war aber glaube ich anfangs noch Recht Lang. Aber die wachsen so schnell.

Tog wert kommt ja drauf an wieviel Grad ihr im Schlafzimmer habt. Und auch auf dein Kind. Wir haben aktuell zum Beispiel abends ca 21 Grad im Schlafzimmer. Geht nachts sicher noch runter weil ich die Fenster auf habe. Da hat meiner 2,5 an. Und nur n langarmbody.

Da wirst du dich dann Tasten müssen.

Viele Grüße
Coco

3

Wir bekommen auch ein November Baby. Ich habe den schlafsack von alvi mäxchen gekauft. Dort gibt es für sehr kalte Tage noch einen innensack dazu.

4

Wir auch, in Größe 62/68.

6

Schau mal nach den Tabellen, die man dazu im Nett findet. Was du gut gebrauchen kannst, hängt nämlich stark von eurer Schlafumgebung ab.
Unsere Wohnung ist recht warm. Selbst im Winter, ohne viel zu heizen, hatten wir oft 21 Grad im Schlafzimmer. Unser Sohn hat in Ganzjahresschlagsäcken von Träumeland geschlafen. Die heißen glaube ich „lieb-mich“. Inzwischen trägt er das gleiche Modell mit Beinen, weil er dann gefahrlos aufstehen kann und im Sommer in der dünnen Sommervariante. Im ersten Jahr haben wir ihn an heißen Sommertagen einfach im Body schlafen lassen.
Für den Anfang hatte ich einen gebrauchten Schlafsack in 50/56. der hat bei meinem 56cm großen Kind tatsächlich für etwa 4-5 Wochen gut gepasst. Dazu hatten wir zwei in Größe 56/62. Die haben wir etwa 3 Monate nutzen können. Das ist aber sehr unterschiedlich. Bei den ganz kleinen Größen empfiehlt es sich gebraucht zu kaufen. Oft sind die kaum benutzt und sehen aus wie neu.
Alles Gute!

7

Hey :)
Wir haben uns den Schlafsack von Alvi gekauft, den Mäxchen mit Außen und Sonnendach in Größe 56/62.
hat mir meine Hebamme empfohlen und das Konzept hat mir gut zugesagt.

Unser Baby kommt auch Mitte November :)

8

Wir haben anfangs Schlafsäcke von Odenwälder genutzt und hatten für die sehr kalten Tage dann noch Unterzieh-Schlafsäcke. Es kommt ja auch sehr darauf an, welche Temperaturen ihr im Schlafzimmer habt. Bei uns ist es eher arktisch :-D

10

Hast du für "arktisch" noch eine ungefähre Temperaturangabe? Die Odenwälder Schlafsäcke gehen glaube ich nur bis 14° C. Wart ihr noch drunter?

11

Hi,
das Alvi-Mäxchen in 56/62, hat 2,5 Tog. Auf der Seite von Alvi und anderen Schlafsackherstellern findest du auch Tabellen, wo erklärt wird, welcher Schlafsack bei welcher Temperatur und mit was darunter. Zur Größe, 50/56 wäre für diese ersten 3-4 Wochen evtl. besser. Man hat aber nicht lange was davon.. Daher 56/62, so haben die uns das im Fachgeschäft geraten und es war tatsächlich gut so. Fall das Köpfchen durch die Hallsöffnung rutscht (kann auch bei 50/56 passieren) kann man die Öffnung mit paar Stichen enger machen und paar Wochen später wieder öffnen.
Und auch hier lohnt sich einen zweiten zu haben. Unfälle passieren anfangs vor allem viele 😅

12

Ich habe mich am Anfang auch an den Tabellen orientiert,die haben mir wirklich sehr gut geholfen.
Gerade am Anfang würde ich mir keine Alvi Schlafsäcke mehr kaufen,da das Baby schnell rauswächst und am Anfang öfter mal die Windel oder so ausläuft.Dafür sind die einfach zu teuer.
Ich hatte zuerst welche von H&M bzw. DM und Ehrenkind.Die sind praktisch,nicht zu teuer und gut geschnitten.

13

Ich habe dicke für den winter und dünne für Sommer im Winter ist bei uns auch Heizung aus gehabt 60 cm dann 90 cm
Es gibt aufg so Puck Säcke füsse sollten warm sein Hände durfen kalt sein
Natürlich nicht eis kalt
Meins hebamme gesagt meiner hatte immer kalte Füße
Alles Gute der restliche Schwangerschaft und schöne Geburt