Joolz Day + , Bugaboo Fox 3 oder Cybex Priam?

Hallo ihr lieben ,

unsere Favoriten stehen oben und ich kann mich so schlecht entscheiden !
Bei jedem finde ich Vor und Nachteile .

Beim Joolz gefällt mir die Höhe der Babywanne. Der Sportsitz kommt mir sehr schmal vor und der Einkaufskorb ist recht klein .

Beim Bugaboo mag ich die niedrige Wannenhöhe nicht und die Babywanne selbst finde ich optisch nicht so schön . Dafür ist der Korb unten riesig und er lässt sich sehr toll lenken .

Beim Cybex erschienen mir die vorderen Räder klein . Hoffe er ist Waldtauglich?
Dafür ist die Babywanne richtig hübsch und der Sportsitz lässt sich ganz flach legen . Ist mit Abstand der größte .
Nachteil mir wurde von ihm abgeraten weil es viele Reklamationen laut einer Bekannten die im Babyfachmarkt arbeitet .

Tja , irgendwie naja …. Schwer .
Wie habt ihr euch entschieden? Was war bei euch ausschlaggebend?

1

Tatsächlich kenne ich diese Modelle speziell nicht aber geb trotzdem mal mein Senf dazu. Ich bin nämlich ein absoluter Bugaboo Fan und bin mir sicher, dass du damit nichts verkehrt machst. Mein erster Kinderwagen war der Salsa4 von Abc, weil der Testsieger war und dafür, dass er damals auch fast 800 Euro gekostet hat, war er im Vergleich einfach Schrott. Da meine Mädels nur knapp 14 Monate auseinander sind, haben wir dann den Bugaboo Donkey 3 als Geschwisterwagen gekauft und ich bin immer noch sooo begeistert! Der ist mit 2 Kindern weit wendiger als mein vorheriger. Sportaufsatz, Anschnallgurte etc sind wirklich super einfach und praktisch zu bedienen, auch wenn es mal schnell gehen muss oder mit nur einer Hand. Das sind Dinge, die man leider erst später im alltäglichen Gebrauch merkt.
Ich würde an deiner Stelle auch nicht groß auf die Babywanne wert legen. Die wachsen da so unglaublich schnell raus und so lange sie darin liegen, bewegen sie sich ja noch nicht viel. Also da kann eigentlich gar nicht viel schlecht sein. Gibt auch viele Babys, die gar nicht im Wagen liegen sondern getragen werden möchten- dann brauchst du die Wanne ohnehin kaum. Viel wichtiger ist der Sportaufsatz, den benutzt man wesentlich länger und v.a. mit einem aktiven Kleinkind, das mal zappelt oder quengelt und das man öfter rein und raus setzt, wenn sie anfangen zu laufen.
Ich habe bei meinem ersten Wagen nur auf die Wanne geachtet, die auch toll war. Über den Sportaufsatz hab ich mich aber dann nur geärgert und hätte mir auch ohne zweitem Kind bald einen anderen gekauft und das ist gerade bei einem teuren Wagen dann auch ärgerlich.

2

Ich kann den Fox nur empfehlen. Fährt super, kompakt, federt schön und im Korb passt wirklich der komplette Einkauf rein. Die Wanne dürfte eigentlich auch nicht wirklich niedriger als beim Joolz sein, das Problem hat/hatte eher der Cameleon. Richtig waldtauglich ist aber keiner der 3.. Mit dem Fox habe ich aber jedenfalls immer sehr lange Spaziergänge gemacht, gerne auch auf flachen Waldwegen. Über Äste willst du keinen der 3 schieben

3

Ich hatte mir auch die ganzen Kinderwagen angeschaut und fand den Joolz Day+ am interessantesten. Habe mich aber dann für den Joolz Geo2 entschieden. Größerer Korb unten, welcher auch herausnehmbar ist und ist ein bisschen geländegängiger als der Day+. Hat dafür 1-2 andere Sachen von Day+ nicht. Wünsche dir noch eine gute Entscheidungsfindung!

4

Huhuuu, ich stand vor der gleichen Wahl (vor 2 Jahren mit den jeweiligen Vormodellen), und bei uns ist es der Joolz geworden. Ich bin mega zufrieden, und hatte meine Gründe für die eine bzw. gegen die anderen Marken. Das finde ich zu individuell, um dir persönlich zu raten. Daher nur ein paar Ideen dazu:

- Die Wanne wird deutlich kürzer benötigt als der Sportsitz.
- Wannen sind unterschiedlich groß und können je nach Baby schneller zu klein sein, als die Sitzeinheit verwendet werden darf.
- Der Sportsitz ist länger und öfter nutzbar, wenn man ihn komplett flach stellen kann.
- Schiebt nur einer von euch viel, oder sollte die Stange auch für den anderen bequem sein.
- Wo wird der Wagen hauptsächlich genutzt? (Stadt, Land, Klappmaß).
-Passt euer Wunschkindersitz auf den Wagen (Adapter?).
- Sauen die Bremsen die Schuhe ein?/Flippflopp-Sandalentauflichkeit

Viel Spass weiterhin bei den Vorbereitungen und alles Gute für die Geburt! 🍀

5

Noch eine weitere Stimme für den Bugaboo Fox 3. Optisch fanden wir den Joolz Day+ auch etwas schöner, aber die Leichtigkeit vom Bugaboo hat kein anderer KW :).

6

Huhu, ich mag den ergonomischen Sportsitz nicht, daher kamen bei uns die ersten 2 nicht in frage. Wir haben uns dann gegen den Cybex und für den Hartan viva entschieden. ABER eine Freundin hat den Cybex und geht auch im Wald mit den Kinderwagen spazieren und sie ist sehr zufrieden 🙂

11

Bist du mit dem Hartan Viva zufrieden?

12

Er ist nur bestellt. Wir haben noch bis Mitte November Zeit. Dann kann ich gerne berichten.

7

Das sind die 3 Spitzenreiter der guten Kinderwägen . Es sind aber alle 3 eher Stadtwagen . Welchen kommt drauf an was einem wichtig ist . Was Qualität und Funktionalität angeht ist der Bugaboo der Beste .

8

Hallo.Deine Favoriten sind meines Geschmackes alles sehr hübsche Kinderwägen.

Wirklich Gelände tauglich sind sie alle 3 nicht wirklich,eher wie schon geschrieben... Stadt Wägen.

Ich finde den ergonomischen Sitz super,in keinem anders saß mein Kind besser als in solch ergonomischen Sitz.

Wir haben einen Bugaboo (älteres) Modell und er ist heute noch in Einsatz (Kind 3,5j)so groß und geräumig ist der Sitz.

Bugaboo ist wirklich Spitzenklasse und so wendig. Lg

9

Wir haben uns heute lange in einem Fachgeschäft beraten lassen.
Laut Meinung des Verkäufers folgendes Ranking:
1 Cybex Priam oder Uppababy Vista
2 Bugaboo Fox
3 TfK (Falls man Joggen will etc)
4 Joolz Geo

Der Bugaboo Fox ist sicherlich ein toller Kinderwagen aber viel schwieriger im auf und zu klappen, die Babywanne schwingt hin und her wenn man sie abnimmt.
Der Uppababy Vista ist glaube ich noch nicht so bekannt, er war mir vor ein paar Jahren in New York schonmal aufgefallen.
Wir werden uns wahrscheinlich für den Uppababy entscheiden, ein riesen Korb, die Option später mal ein Geschwisterkind zu transportieren und viele andere pfiffige Details.
Der Priam ist sicherlich auch gut, aber zusammengeklappt noch ein Stückchen größer als der Vista und hat einen kleinen Korb.