Erfahrung mit Maxi cosi coral?

Hallo, bei uns ist Nr. 3 unterwegs und ich hatte vorher die Babyschale cybex cloud q.
Die ist mir aber einfach viel viel zu schwer und bin jetzt auf diesen Coral gekommen. Man kann die Innentasche raus nehmen und ist somit viel leichter. Hat jemand Erfahrung damit? Was mich stört: das Verdeck ist an der äußeren Schale, nimmt man also nicht mit raus. Und einen Henkel zum tragen hat man auch nicht. Sondern so 2 Bänder. Die Frage ist, ob es wirklich so praktisch ist. Alternativ wäre ich auf Maxi cosi Tinca gekommen. Mit einem sehr geringem Gewicht im Gegensatz zum cybex.
Danke schonmal. Lg

1

Wir hatten ihn und ich war begeistert. Dass das Verdeck an der äußeren Schale ist, war tatsächlich das einzige Manko. Allerdings trägt man die Schale ja nicht ewig durch die Gegend, von daher war es dann doch nicht so schlimm.
Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

4

Schon mal gut zu hören. Danke 😊

2

Kuck dir mal den avionaut Pixel an. Ich wollte auch erst den Maxi cosi coral aber iwie fand ich es in der weichen Schale so ungeschützt. Für uns war der Pixel eine gute Alternative.

3

Danke, habe gerade geschaut, der hat tatsächlich nur 2,5 kg. Was recht wenig ist. Kannte ich gar nicht die Firma. Lg

5

Witzig, genau das selbe wollte ich auch schreiben!
Ich fand den Coral nur unpraktisch, habe anscheinend auch zu kleine Hände und konnte die Innenschale mega schlecht greifen.
Avionaut hat mir gut gefallen, wurde auch erst im kleinen Fachhändler darauf aufmerksam gemacht!

6

Wollte auch unbedingt den Coral wegen dem geringen Gewicht. Als ich den dann im Laden ausprobiert hab war ich mir sicher dass er es nicht wird. Die Schnüre sind total unpraktisch. Sie sind schwer zu greifen und ich hab das Gefühl man erdrückt das Kind da sie so kurz sind.
An sich eine super Idee, aber glaub noch nicht so ganz ausgereift.
Wir haben uns für die Maxi Cosi Pepple 360 entscheiden.

7

Das mit den kurzen Bändern muss ich revidieren.
Die ziehen sich nämlich automatisch weiter raus, wenn das Baby in der Schale liegt, durch das Gewicht. Kurz sind sie nur, wenn kein Baby drin liegt 😉
Also wir sind begeistert von der Schale! Haben bislang nix negatives feststellen können.

8

Wir haben den Maxi Cosi Coral nun seit einem Jahr in Gebrauch und sind nach wie vor sehr zufrieden. Gerade am Anfang, als sie viel im Auto eingeschlafen ist, war es angenehm nur die innenschale in den dritten Stock heraufzutragen :-).

9

Wenn du eine leichte gute Schale möchtest die man lange nutzen kann, schau dir mal die Avionaut Pixel an

10

Sehr leicht ist auch die Pipa Next von Nuna. Es gibt eine baugleiche Schale von Bugaboo.
Die haben auch knapp 3 kg. Ich hatte auch bei Nr, 4 die Cloud. Eine tolle Schale weil sie lange nutzbar ist. Aber eben auch sehr schwer.
Die Tinca ist eine leichte Schale, finde aber sie hat einen entscheidenen Nachteil; Die Gute sind nicht in der Höhe verstellbar. Möglich also das die Schale nicht so lange verwendbar ist wie angegeben!Finde eine verstellbare Kopfstütze mit verstellbaren Guten seht wichtig!
Gruß
Aprilmama