Zwei Optionen Kinderzimmer: Souterrain oder erster Stock

Zwei Optionen Kinderzimmer: Souterrain oder erster Stock
Hallo, ich habe eine Frage wegen dem Kinderzimmer.

Ich hätte da zwei Optionen ein Kinderzimmer einzurichten.

Das erste Zimmer wäre im ersten Stock: im Sommer ist es sehr sehr heiß. Da sind 30° Durchschnitt. Und runter kühlen ist auch sehr schwierig ohne Klimaanlage. Dafür ist es ein eigenes Zimmer und sehr schön groß und geräumig.
(In diesem Zimmer ist mein großer als Kleinkind großgeworden. Ihm hat es zwar nicht geschadet und er hat es auch überlebt. Aber es ist halt sehr sehr warm. Das hat mir immer leid getan wenn wir abends ins kühle Souterrain gegangen sind zum schlafen und er im warmen Zimmer bleiben musste.)
Die zweite Option wäre das Baby Zimmer in meinem Schlafzimmer unten im Souterrain einzurichten. Im Sommer sowie im Winter wäre es super klimatisiert. Ohne dass ich eine Klimaanlage benutzen müsste oder heize. Einziger Nachteil ist das Kind ist bei uns im Schlafzimmer. Ich denke für den Anfang wäre es nicht schlimm. Aber danach?

Welches Zimmer würdet ihr einrichten?
Und mein Baby kommt im Mai zur Welt.

1

Fahrt doch 2-gleisig. Unsere Tochter schläft mit uns im Familienbett, hat aber ein eigenes Zimmer als "Spielzimmer" (vorher Babyzimmer mit Wickelplatz).
Wenn es euch nicht stört, dass euer Kind bei euch pennt, dann lasst es doch bei euch schlafen und macht den Rest im 1. Stock. Dann könnt ihr das Bany kennenlernen und seht, ob es Wärme mag oder sich quält. Wenn im Keller kein weiteres Zimmer frei ist, werdet ihr ja später überlegen müssen, ob ihr nach oben zieht oder das dann Kleinkind, oder?

2

Für die Anfangszeit würde ich das Baby im Schlafzimmer im Souterrain mitnehmen. Wenn es soweit ist, dass es aus dem Schlafzimmer rauskommt, dann ins eigene Zimmer im 1. OG. Auf Dauer das Kind im Schlafzimmer wär nichts für mich

3

Unser Kinderzimmer ist nur zum Spielen. Von daher würde ich dafür alles schön im 1. OG einrichten und mein Kind zum Schlafen mit ins Schlafzimmer nehmen 😊
Ich hoffe zumindest, dass meine Kinder wenigstens die ersten 12 Jahre bei mir schlafen wollen 😁
Bis dahin könnte man ja auch Geld für eine Klimaanlage sparen 😋

4

Die ersten 12 Jahre? 😳 Wow
Mein Mann würde da wahrscheinlich Amok laufen 🤪🤣

5

So lange habe ich selbst als Kind bei meinen Eltern geschlafen 😁 sie dürfen so lange bleiben, wie sie möchten 😊 meinem Mann ist das vollkommen egal, er findet das selbst gut so und sagt, dass er die Kinder vermisst, sobald er alleine schlafen müsste 😊