Welche Autoschale - und wieso?

Schönen Abend an Alle 😊

Die Frage steht ja schon oben, welche Babyschale habt ihr gekauft und was waren eure GrĂŒnde dafĂŒr?

Danke schonmal im Voraus

1

Wir hatten eine von Britax Römer, primĂ€r weil man bei der Isofix Station die Neigung verstellen konnte und sie so sehr gut an unsere recht steile RĂŒckbank anpassbar war.

2

Wir hatten zuerst den Maxi Cosi Jade, weil wir 1000km von der Familie entfernt wohnen und innerhalb des ersten halben Jahres mit Baby zweimal da hin (und natĂŒrlich wieder zurĂŒck) fahren wollten. Der Jade ist ein Liegesitz und dadurch rĂŒckenfreundlicher. Dazu dann, weil der Jade mega schwer ist 😅, fĂŒr kurze Fahrten wie zum Arzt oder so noch den Maxi Cosi Tinca, glaube ich, weil der auf die gleiche Isofix passt.

Den Cybex Sirona finde ich sonst auch gut.

3

Wir haben uns fĂŒr Cybex Cloud Z2 entschieden, die Liegefunktion hat uns ĂŒberzeugt (Mit Base Z2 jetzt auch wĂ€hrend der Fahrt in Liegefunktion nutzbar)

10

Hi!
Wir haben uns auch fĂŒr den Cybex Cloud Z entschieden mit der Station. Allerdings hat die VerkĂ€uferin uns mitgeteilt, dass die Liegeposition nicht wĂ€hrend der Fahrt erlaubt ist. Wie wĂŒrden die Liegeposition eher verwenden, wenn wir auf dem Weg von Haus zum Auto sind, oder lĂ€nger mal beim Arzt warten mĂŒssen. Es verspricht mehr Komfort fĂŒrs Baby. Mal sehen. Wird hoffentlich im Januar zum Einsatz kommen. Dann berichte ich gerne die Erfahrung damit.

Liebe GrĂŒĂŸe

11

Da schau bitte nochmal, ob du die Cloud Z oder Z2 gekauft hast. Die Z2 ist meines Wissens fahrtauglich, die Z ist als VorgĂ€nger nur außerhalb des Autos legbar. Da wĂŒrde ich ggf. einen Umtausch anstreben ... :-)

weitere Kommentare laden
4

Pixel Avionaut, weil es damals die leichteste Schale war und sehr lange genutzt werden kann. Aus den ĂŒblichen Maci Cosis wĂ€ren meine Kinder mit 6 Monaten rausgewachsen gewesen. Mit dem Avionaut hat es bis nach dem ersten Geburtstag von der LĂ€nge her gepasst.

5

Exakt die gleiche Schale und exakt aus den gleichen GrĂŒnden!

6

Hallo.
Aktuell keine gekauft,da wir sie von Nachbars Freunden bekommen.

Ansonsten immer Maxi Cosi gefahren und Happy gewesen.
.nicht so schwer und globig wie z.B Cybex.

Eine Isofix Base Station hatten wir nie und nehmen wir jetzt auch Bewusst nicht.
Nimmt uns zu viel Platz weg und sind nicht so flexibel im Auto (bald 4 Kinder).

Zu dem kommt,dass wir wenig fahren....mache hier alle Wege zu Fuß,Auto ist nur bei AusflĂŒgen/Urlaub im Einsatz (Großstadt Leben).

Lg

7

Wir haben die nuna pipa next, da sie schön leicht ist (mussten die Babyschale vor unserem Umzug oft weit vom Auto bis in die Wohnung tragen) und auch ohne isofix gute Bewertungen in punkto Sicherheit hat (in einem unserer Autos ist kein Isofix verbaut).

12

Noch eine Stimme dafĂŒr đŸ‘đŸ» Leicht im Gewicht war mir ĂŒber aus sehr wichtig, zudem ein super Ergebnis in Punkto Sicherheit laut ADAC â˜ș

8

Maxi Cosi tinca. Er hat beim Test gut abgeschnitten und ist fĂŒr eine Schale leicht (etwas mehr als 3 kg).

9

Wir haben bei unserem Großen die Concord AirSave gekauft, weil sie nur 2900g wiegt und gut in mein Auto passte. Da fĂ€hrt der Kleine jetzt auch drin. Wir haben uns wegen der FlexibilitĂ€t auch gegen eine ISOFIX-Station entschieden.

16

Wir habrn den MaxiCosi Coral wegen der herausnehmbaren Innenschale, die quasi absolut nix wiegt. Und wĂŒrden ihn immer wieder kaufen. Sind absolut zufrieden damit. Ist halt nicht der billigste Sitz, aber das ist es uns wert.

Achso, und ne Base fĂŒr den MaxiCosi finde ich absolut ĂŒberflĂŒssig, wenn man nicht grad tĂ€glich fĂ€hrt. Wir gurten den Sitz und sind somit super flexibel. Egal welches Auto und egal welcher Sitzplatz. Nur als kleiner Hinweis am Rande