Cybex Cloud Z2 wirklich komplett flach?

Eigentlich hat uns die Cybex Cloud Z2 zugesagt, da sie angeblich in eine flache Liegeposition gestellt werden kann. Wir sind ab und zu länger unterwegs, daher erschien mir das sehr praktisch.

Jetzt lese ich allerdings z.B.: „nahezu flache ergonomische Liegeposition“.
Auf einem Hebammenblog habe ich generell kritische dazu gelesen, aber der Beitrag war etwas älter. Die Cloud. Z2 gab es da noch nicht.

Bei dem ADAC Test haben ja auch andere Babyschalen sehr gut angeschnitten, welche deutlich günstiger sind.

Mich würden eure Meinungen interessieren. Vielleicht hat jemand auch eine Expertenaussage dazu gehört.

Bei einem großem Babyfachmarkt war ich bereits, aber die Verkäuferin (sehr nett) war sich auch nicht zu 100% sicher.

1

Was heißt, die Verkäuferin war sich nicht sicher?

Eigentlich ist es logisch: Die "Liegeschalen", zumindest die, die ich kenne, geben einen 157° Liegewinkel an in der flachsten Position. Da eine komplett flache Liegeposition 180° betragen müsste, lässt dies den Schluss zu, dass bei 23° Diskrepanz der Sitz NICHT komplett flach gestellt werden kann, aber eben nahezu.
Wenn man in der Situation ist, dass man öfter mal die Babyschale nutzt unterwegs, dann kann sich die Liegeposition durchaus als nützlich erweisen. Die Liegeschalen sind aber allgemein relativ schwer, und die meisten kann man nicht gurten (Die Cybex aber schon, daher ein Plus für Cybex). Ich würde sie immer in Kombination mit einem Kinderwagen/Ultrakompakten Buggy nutzen.

Man muss abwägen, was einem wie wichtig ist.

2

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
Sie sagte „ich kann mich nur auf die Herstellerangaben beziehen…“ auf meine Frage, ob noch eine leichte Formung vorhanden sei.
Das Gewicht ist mir auch schon negativ aufgefallen. Habe beim anheben nicht schlecht geguckt. Da ist wirklich die Frage, was relevanter ist. Die 2-3x Langstrecken oder das täglichen Schleppen, wenn man das große Kind in die Kita bringt.

3

Wenn ich es richtig im Kopf habe, dann hat die Schale 3 Positionen und in der flachsten darf sie nicht im Auto verwendet werden. Wir fanden die Schale dennoch super, der Knirps kommt aber jetzt erst die Tage, daher haben wir sie noch nicht verwendet ;)

Bei den Zwergperten hieß es, dass der Knirps aber auch darin maximal 90 Minuten am Stück liegen soll.

weitere Kommentare laden
5

Hi,

wir haben von Kind 1 (2019) die Cloud Z, die sind vom Winkel sofern ich das beurteilen kann, ziemlich identisch. Und eben nicht komplett flach.

Für mich ist die Schale total praktisch, wenn man unterwegs ist und das Kind im Sitz einschläft. Das aber auch nur die ersten 3-4 Monate. Danach blieb der Kleine selten in der Schale

Würde ich heute nach einer Schale gucken, würde ich mehr als Gewicht achten. Die Liegeposition (auch in Fahrt) können mittlerweile auch andere, leichtere Schalen. Und für die paar längere Fahrten, würde ich mir keinen Kopf machen.

Und du schreibst ja auch von der Kita, da hätte ich keine Lust sie zu schleppen (oder du legst nen Buggy ins Auto und steckst die Schale immer drauf).

11

Danke für deine Einschätzung. Das sind wirklich gute Punkte.