Zeigt her eure Wickeltaschen und Windeltaschen

Hallo ihr Lieben,

leidiges Thema Wickeltaschen.
Welche nutzt ihr? Wie siehts am Kinderwagen aus? Wie ists mit der Bequemlichkeit am KiWa?

Was war euch wichtig? Was muss drin sein und wie groß muss sie sein?

Hat jemand evtl auch einen Fjallraven Kanken den er ranhängt?

Und ich suche wirklich etwas, was ich an den Wagen hängen kann. Korb oder Rücken kommt nicht in Frage 🙈

Ebenso suche ich noch eine tolle Windeltasche. Nutzt ihr sie? Was muss drin sein? Wieviele Fächer? Wodrauf hättet ihr nicht verzichten können? Ich liebäugel mit einer von Etsy, aber bin noch unsicher.

Freue mich auf eure Inspirationen!

Liebe Grüße

1

Ich hab ne Tasche von lässig.
Mir war jetzt Platz wichtig 🙈 zuerst für 3 Kinder. Davon zwillinge...
Tasche davor hatte ich nen Rucksack. Das war mir zu groß, denn wenn was war konnte man schnell essen/trinken kaufen oder zum wickeln heim bzw in dm. Fand auch den verschluss vom Rucksack doof

Die Tasche jetzt ginge theoretisch auch als wickelrucksack. Das wollte ich auch so. Kann trotzdem am Wagen getragen werden.
Sie hat etwa 6-8 Taschen innen. Das reicht mir.
Nehme nur windeln, wechseloutfits für die kleinen mit, eine Hose für die große. Essen und Trinken für die große. Stillzeit für die kleinen. Schnuller und schmusetücher, ggf ein Spielzeug für die kleinen.

2

Ich hatte erst einen Kinderwagenorganizer. Der ist auch sehr schön, aber ich gehe selten raus, wo man keine Ersatzwindel braucht.
Ich habe einen einfachen Rucksack, ist auch praktisch, wenn man Trage/Tragetuch verwendet.
Die Windeltasche finde ich total überflüssig. Allerdings hatte ich auch nicht geplant Stoffwindeln zu benutzen. Aber im Wickelrucksack habe ich einfach für Notfälle ein paar Wegwerfwindeln in einer Seitentasche.

3

Hallo,

ich habe die „Neckline Bag“ von Lässig. Ist zwar etwas teurer aber ich liebe diese Tasche und zu mir und meinen Bedürfnissen passt sie.
Hab sie schon für zwei Kinder genutzt, im Frühjahr kommt Kind 3.
Und ich finde diese auch optisch sehr ansprechend. Sieht eben mehr nach großer „Handtasche“ aus und nicht so sehr nach Wickeltasche.

Ich persönlich kann es absolut nicht leiden, wenn in einer Tasche alles durcheinander fliegt und ich immer wühlen muss bis ich dann das finde, was ich brauche.
Die Tasche hat innen sehr viele Fächer um (aus meiner Sicht) alles ordentlich und griffbereit sortieren zu können.
Dazu sind auch außen noch 4 Fächer (offen, ohne Reisverschluss) an die man ganz schnell dran kommt - hatte da dann z.B.: Schlüssel & Handy drin, ein Päckchen Taschentücher oder die Wasserflasche griffbereit reingesteckt…

Man kann sie an den Kinderwagen hängen. Ich persönlich mochte das nie und fand das ab-/anhängen immer zu umständlich. Hab die Tasche über der Schulter getragen oder unten in den Wagen gelegt.
Am Wagen hatte ich einen kleinen „Organizer“, wo das Nötigste drin war um ggf. nicht ständig an die Tasche ran zu müssen.

In der Tasche war:
- Wechselkleidung (Oberteil, Hose, Body, Socken) in einem kleinen Gefrierbeutel (damit nicht alles in der Tasche rumfliegt).
- Stilleinlagen!!!
- Spucktuch
- Dose mit Ersatzschnuller
- Lätzchen
- kleine Box mit Löffel
- kleine Packung mit Feuchttüchern
- Kleinkram (Taschentücher, Bonbons für mich etc)
- Notfall 5€-Schein… war unterwegs, hat länger gedauert wie gedacht und bin zu dm ein Gläschen holen und an der Kasse festgestellt, dass ich meinen Geldbeutel daheim vergessen habe.
- Wasserflasche
- bei Bederf dann auch mal Flasche / Thermoskanne und Pre
- Windeltasche
- Wickelunterlage
- Zwei/Drei kleine Kosmektikmüllbeutel nachdem mal die Windel auslief - wohin mit den versauten Sachen ;-).

Ja, ich hatte auch solche Windeltaschen und fand sie super. Hab mir die selbst genäht
Da waren so ca. 3-4 Windeln drin und Anfangs ein kleines Päckchen Feuchttücher. Das war mir aber zu schnell leer, ein großes aber „zu viel / Tasche zu dick“. Habe dann daheim ein Päckchen angefangen und es in die Windeltasche gepackt als es so halb bis dreiviertel voll war - Perfekt größe wie ich fande. Und dazu eine kleines (Probiergröße) Wundcreme - haben wir aber nur ganz, ganz selten benötigt.
Kind muss gewickelt werden: Tasche auf, Windeltasche schnappen, wickeln (gehen) und alles dabei…

Alles Gute =)

4

Ich habe einen dieser „klassischen“ Wickelrucksäcke (Kostenpunkt: 40€) und in der Babyzeit war folgendes drin:

Windeltasche (selbstgenäht) mit Windeln, Feuchttüchern, 1-2 Windelbeutel, Wickelunterlage, Wundschutzcreme

Wechselkleidung
Stilleinlagen
Spucktuch
weitere Wickelunterlagen
Getränk/Snack für mich
Ab Beikoststart auch Snacks fürs Baby

Aktuell (Kind 2,5) befindet sich noch die Windeltasche (inkl Ersatzbody) im Rucksack, Getränke, Snacks, ggf eine Wechselhose, Pulli, Socken und je nach Witterung Matschhose, Regenjacke, Mütze, Schal, Handschuhe.

Für mich ist die Windeltasche Gold wert, da ich sie auch einfach mal schnell in die Handtasche werfen oder unter den Arm klemmen kann und trotzdem immer das nötigste dabei habe.

Den Rucksack kann man prima an unseren Kinderwagen hängen. Mich persönlich stört er nicht, mein Mann fand das aber immer unpraktisch.

6

Hey,

Ich nutze mit meinen Zwillingen auch eine Wickeltasche von lässig (ich habe damals einfach "Wickeltasche Zwillinge" gegoogelt. Bei mir waren Klettgurte für den Kiwa dabei. Da ich aber keinen normalen Kiwa nutz, kann ich nicht sagen wie die Tasche an so einem ist.

Da ich zwei absolute Spuckbabies habe, würde ich, auch bei einem Kind, immer wieder so eine große Wickeltasche nehmen. Solange ich die nicht an mir tragen muss. Mittlerweile muss ich aber das Essen in einen extra Korb packen.

Wenn wir "kurz" spazieren sind habe ich eine Windeltasche dabei, da passen rein, Windeln, die Unterlage (war dabei) Feuchttücher, Pocreme und 1-2 Mulltücher.
Erst wollte ich auch die von Lässig, habe mich dann aber für eine no name Variante von Amazon entschieden, da die einfach mehr Platz bietet.

Lg

7

Hallo! Wir haben ein Aprilbaby und tatsächlich habe ich jetzt erst im Winter wirklich einen Wickelrucksack genutzt. Im Sommer hat eine Windeltasche von Lässig, war ein Geschenk, voll ausgereicht da wir sehr viel mit dem Wagen unterwegs waren. Hatten allerdings ein reines Stillkind, bei Freunden mit Flaschenkindern war der Wickelrucksack schon von Anfang an in Gebrauch.
Jetzt nutzen wir einen bereits vorhandenen Rucksack mit zwei Fächern, für uns völlig ausreichend. Drin ist ein kleiner Beutel mit Wechselkleidung und Spucktuch, Latz, Löffel und Brei sowie zwei Spielsachen und die Windeltasche plus Geldbeutel, Schirm, Schlüssel & Handy von mir. That's it!

8

Hallo!
Ich habe zuerst den Fjällräven Kanken mit Windeltasche von Lässig verwendet, war mir im Alltag aber nicht praktisch genug bzw einfach zu klein. Ich habe mir dann noch eine Wickeltasche von Saga Copenhagen zugelegt. Gefällt mir optisch besser als die meisten anderen, bietet viel Platz (Handtuch für PEKiP oder Babymassage, Windeltasche, Wechselkleidung, Trinkflasche für mich und was sobst noch so mit muss passt alles problemlos rein) und hat außerdem innen und außen genug Fächer und Unterteilungen, ohne alles zu zerteilen. Mit der Windeltasche von Lässig bin ich zufrieden, ist für uns ausreichend groß, nehme ich manchmal auch solo mit.
Liebe Grüße 🌼

Bearbeitet von Sommerkind.82
11

Hi,

Ich habe einen ganz normalen Rucksack als Wickeltasche, wenn ich länger unterwegs bin (mit Übernachtung z.B.). Eine Windeltasche von Annas haben wir geschenkt bekommen. Da packe ich WWW (ca. 8 Stück) rein, Feuchttücher, kleine Dose Heilwolle, ein paar kleine Müllbeutel, kl. Tube Zinksalbe und Desinfektionstücher, bevor sie in besagten Rucksack wandert, da warten dann noch Wechselklamotten und Wickelunterlage.
Bin ich nur ein paar Stunden nicht daheim, nehme ich meine selbstgenähte große Wetbag mit (da sind Stoffis statt WWW drin, meist nur 2 max 3 und ne WB für benutzte Windeln sowie wiederverwendbare Feuchttücher) und hab die dann im Rucksack, im Trolley oder im Korb, sollte ich mit dem Auto unterwegs sein.

Allerdings bin ich eine reine Tragemama, einen KiWa gibt's hier nicht, insofern wird dir das wohl nicht helfen.

Wir haben hier allerdings einen gebrauchten Buggy stehen, da hängt eine Tasche von lässig dran, die wird einfach mit Klett um die Griffe befestigt. Irgendwo ist aber auch noch ein Gurtband zum umhängen. Ist aber noch ungetestet, hab nur innen mehrere Fächer gesehen und sie ist relativ groß.

LG PP mit Piranha ❤️ 7 Monate