Einrichten vom Kleiderschrank und Kommode

Hallo zusammen 🤗
Ich bin in der 25. Woche schwanger 🤰🏻
Wie machen uns aber langsam mal Gedanken über die Einrichtung vom Zimmer.
Wir haben eine Wickelkomode (mit 3 breiten Schubladen) und daneben einen Schrank von Ikea (Pax) da rein kann man Schubladen machen und auch Bretter für Fächer.
Eine Frage an euch:
Was ist wichtig in der Wickelkommode? Denke mal Windeln, feuchttücher und bodies?
Und was macht im Schrank mehr Sinn? Schubladen oder Fächer? Wie viel Platz zum aufhängen?
Wir bekommen einen jungen 💙
Danke schon mal für ein paar Tipps 😃
Viele Grüße Vreni 24+2 💙

1

Ich denke da muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Uns hat bei drei Kindern im ersten Lebensjahr die Wickelkommode völlig gereicht um sämtliche Kleidung zu verstauen. Nur die Spucktücher haben wir im großen Kleiderschrank untergebracht. Eine Kleiderstange brauchten wir erst viel später, bei kleinen Kindern finde ich Schubladen praktisch oder Fächer die nicht so tief sind.
Viel Spaß beim überlegen und einrichten ☺️

2

Achso, hab noch was vergessen: für Socken, Stumpfhosen, Mützen, Dreieckstücher etc. hatten wir im den Schubladen noch extra Boxen, dann hat mal alles schnell griffbereit

4

Vielen Dank 😊

3

Hallo liebe Vreni,
bei uns hat bisher bei allen Kindern immer alles in die Kommode gepasst, den Schrank habe ich nur für Bettwäsche genutzt. Das fand ich insofern auch von Vorteil, dass ich nicht vom Wickeltisch weg musste, wenn etwas fehlt.
Bei uns sind in der obersten Schublade Bodys, Socken/Strumpfhosen und Mulltücher (die lege ich auch als Unterlage auf den Wickeltisch). In der zweiten Schublade sind die Strampler, Hosen und Oberteile und in der dritten Schublade Schlafsäcke, Babyhandtücher und der große Windelvorrat (unsere Kommode ist so breit, dass ich oben immer auch Platz für die Waschlappen und einen kleinen Vorrat Windeln plus Waschschüssel und Pflegeprodukte habe).
Dir viel Spaß beim Einrichten!

5

Danke für deine Erfahrung ☺️

6

Ich finde es praktisch, alles an Kleidung, was man regelmäßig braucht, in der Wickelkommode zu haben - Bodys, Socken, Hosen, Pullis, Schlafanzüge. Dann noch Windeln und die Babyapotheke, mittlerweile noch Bürste, Haarspangen, etc.
Jacken, Overalls, Bettwäsche, Handtücher sind im Schrank.
Außer für Jacken/ Overalls finde ich nicht, dass man viel Platz zum Aufhängen braucht. Und ich bin ein Fan von Schubladen, da kann man besser reinschauen und auch besser sortieren. Das ist letztlich natürlich Geschmackssache.

7

Super Danke für die Tipps 😉

8

Hallo Vreni,

Ich habe Möbel von Paidi Laslo.

In der Wickelkommode liegen oben die Windel Packungen, Feuchttücher und Cremes. In der Mitte die Apotheke, Bürste, Beissringe, Schnuller, Mulltücher und Unterlagen. Und unten Babys Papierkram, Garantien, und sowas.

Im Kleiderschrank haben wir 2 Türen mit Fächern, darin stehen Ikea Faltboxen mit Bodys, Socken, Hosen, Oberteilen, Stramplern. Ich greif mir die entsprechende Box und leg mir vor dem Wickeln alles auf die Wickelunterlage.Dann haben wir eine Tür mit 2 Kleiderstangen, dort hängen Schlafsäcke und Winteranzüge. In der Breiten Schublade unten am Schrank liegt Bettwäsche,. Die Baby Badetüchet liegen bei unseren Handtüchern im Bad.

Viel Spass beim Einrichten:-D

Bearbeitet von ChachaMamma
11

Oh super organisiert danke ☺️

14

Wir haben von paidi das kira 🤗

9

Hi du!
Wir haben auch eine Kommode mit drei Schubladen und 1,5 Meter Pax (mein Alter aus meiner Jugend 😃).

In der wickelkommode haben wir spucktücher, Bodys und Windeln in der obersten Schublade, in der zweiten alles medizinische, also nasensauger, Medikamente, Thermometer, Schnuller, Sachen zum waschen und eincremen des Babys, weil wir das alles am Wickeltisch unter der Wärmelampe machen. In der untersten Schublade sind Reserve Sachen, also Windeln, feuchttücher, einwegwickelunterlagen für unterwegs… Oben drauf stehen feuchttücher, mit Wasser vermischtes Spülmittel in einer sprühflasche und zewa, zum schnellen reinigen des Wickeltischs wenn was daneben geht.

Im Pax hängt eine Kleiderstange über einen Meter, da haben wir die Outfits vom kleinen hängen inkl. Beleuchtung (das sieht so süß aus 🥹)
Ansonsten haben wir ein Brett darunter, danach nur Schubladen für Handtücher, Betttücher, Schlafsäcke, Socken etc. Und jeweils dafür diese filzboxen von Ikea.

Regalbretter machen für mich nur auf Augenhöhe Sinn, also ab dem mittleren türscharnier. Darunter nur Schubladen bzw. ganz unten ein Korb wegen der Scharniere.

Der 50cm Schrank ist ein offenes Regal, das wir eig noch nicht brauchen.

Viel Spaß beim austoben!

PS: überlegt, ob ihr wickelkommode und Schrank über Eck stellt, damit ihr eine Hand auf dem Baby haben könnt, wenn ihr was im Schrank sucht. Ich finde das mega praktisch und habe dann keine Angst, dass unser Zwerg runter fällt.

12

Ja vielen Dank 😊
Genau so machen wir das mit Kommode und Schrank 😁
Jetzt hab ich mal so ungefähr eine Vorstellung 🤗

10

Ich hatte im ersten Jahr alles in der kommode.
Jetzt sind Ihre Sachen (2½ jahre) im Schrank und die zwillinge haben je eine Schublade aus der hemnes kommode

Da bei einem jungen eher weniger Kleider kommen, kann man getrost alles zusammenlegen

13

Okey danke ☺️

15

Uns reicht eine Wickelkommode für alles beim Baby 😊 eine Schublade ist für unsere Stoffwindeln und sämtlichen Zubehör. Die zweite Schublade hat auch nochmal 1/3 Stoffwindeln (für zwei Wickelkinder braucht man da einiges) und 2/3 sind Kleidung. In der dritten Schublade habe ich waschbare Wickelunterlagen, Spucktücker, Socken, Strumpfhosen und Babymützen 😁 An der Wickelkommode hängen an den Seiten so Körbchen für Cremes, Feuchttücher usw.
Handtücher haben wir für alle im Badregal.
Einen Pax (150cm Gesamtbreite, jede hat also 75cm für sich) teilen sich meine beiden großen Mädels 😁 beide haben jeweils auf ihrer Seite eine Kleiderstange für Kleider und Blusen und unten zwei Schubfächer. Ein Schubfach für Hemden, Unterwäsche und Oberteile und ein Schubfach für Hosen, Röcke und Schlafanzüge. Die oberste Schublade verdeckt ein Brett und darauf habe ich Körbe für Socken und Strumpfhosen 😁
Über den Kleiderstangen ist noch ein Brett und da lagere ich die Erinnerungskisten und zu klein gewordene Kleidung in einer Kiste (wenn diese voll ist, wandert sie auf den Dachboden und ich stelle wieder eine leere rein) und ihre Kinderkoffer.
In beiden PAX Hälften ist noch massig Platz für Kleidung.
Mir selbst reichen halt auch 50cm PAX und eine Kleiderstange 😅

Nummer 3 muss jetzt erstmal mit der Wickelkommode hinkommen, bis wir ein größeres Haus gefunden haben 🙃 2/3 Schublade für alles an Sachen ist schon eng 😁

18

Vielen Dank für das vorstellen deines Systems 🤗

16

Da unsre Wickelkommode im Bad steht (fließend Wasser!!) haben da auch der Papa und ich unsre eigene Schublade + sehr viel Platz geht für die Handtücher drauf 😅 ansonsten ist da aber auch die Babyapotheke, Mini-Spucktücher (statt Feuchttücher), trotzdem Feuchttücher (😅), ne Reservepackung Windeln,... Und Unmengen so kleine Handtücher, die nutze ich als "Bezug" für die Wickelauflage.

Dafür ist die ehemalige Badezimmerkommode ins Kinderzimmer gewandert 🙃

Auf der Wickelkommode oben drauf liegt (unsortiert und ungebügelt und ungefaltet 🫣) alles an Anziehsachen, die grade passen (da herrscht ein unfassbarer Durchsatz - was wir das Kind frisch anziehen 😅)

Musste allerdings auch schon feststellen, dass das bei einem Jungen sehr riskant ist, die gesamte Wäsche offen rumliegen zu haben - wir haben hier den Weitstrullerweltmeister 🫣🤣🤣

Im Kinderzimmer haben wir dann den (relativ) großen Schrank für Klamotten die noch nicht/ nicht mehr passen, Bettwäsche, weitere Windelreserven, massenhaft Feuchttücher (die man überall her geschenkt kriegt).

Neben dem bett (haben ein großes bett, in dem ich mit liegen kann) ein Nachttischlein (meins vom Schlafzimmer 😅), da sind nochmal paar Spucktücher, die Vitamin D-Tabletten, paar Kinderbücher, ein Plüschtier und Notfallknabbereien für Mama für den Fall harter Stillnächte drin 😊 alles was beim Schlafen/Stillen griffbereit sein sollte.

Und dann haben wir noch zwei Regale (a la Ikea Billy) - da stehen im Moment Grußkarten, Fotos etc., in den unteren Fächern sind Kuscheltiere, Spielzeug,... Sobald der Kleine krabbelt kommt er so selber dran 😊

Dafür dass wir fürs Kind nur das Bett & den Wickeltisch gekauft & den Rest einfach im Haus zusammengesammelt haben, steht hier ne ganz schöne Menge Möbel rum 😅

19

Danke für den Einblick 🤗 weitstrullweltmeister 🤣🤣🤣 sehr gut 😅

17

Hallo bei mir hatten die großen noch lange jeder eine Schublade im wickeltisch weil sie da selbst drangekommen sind um sich anzuziehen #huepf. Dort warem immer die Sachen die wir gerade gebraucht haben und alles was noch zu groß war oder gerade nicht Gebrauch wurde weil zu warm oder zu kalt war im kleiderschrank im Kinderzimmer da hatte jeder noch eine Tür das hat bei uns gereicht bis die Mäuse 4 und 6 Waren jetzt hat jeder 2 Türen und die kleine Maus die Wickelkomode da ist aber auch noch Platz nur die Sachen die zu groß sind habe ich bei den großen in einem Fach. Schubladen sind praktischer als Türen eine kleine Stange für Jacken, schneehosen und co reicht die kann man aber auch zusammenlegen. Bei Mädchen finde ich die Stange später ganz praktisch für die Kleidchen die lassen sich nicht so gut zusammenlegen. Schau das du alle Kleider die du brauchst imWwickeltisch hast es gibt nichts schlimmes als ein verspucktes Baby oder wenn die Windel ausgelaufen ist und du musst noch Kleider suchen#augen

Bearbeitet von Maya691
20

Vielen Dank auch für deinen Einblick ☺️ super, dass deine Kinder mitentscheiden können 👍🏻 bin total für partizipation 😁