Zusammenhang Kleidergrösse/Geburtsgewicht

Hallo an alle,
Wir erwarten in den nächsten Tagen unser Baby und haben bis jetzt Kleidung in 56 und 62 gekauft. Gemäss Schätzung ist das Kleine aber eher auf der leichten Seite mit aktuell 2800g. Ich frage mich jetzt, ob wir nicht doch noch ein paar Second Hand Teile in 50 bestellen sollen.

Wie schwer waren eure bei der Geburt und welche Grösse hat wie lange gepasst?

1

Mein Sohn war bei der Geburt 49cm groß und 2500g schwer. Da war 50 sogar lange ziemlich groß. Bei einem zarten Baby würde ich tatsächlich schon ein paar Bodys in 50 besorgen. Mein Sohn hat bis vor kurzem immer noch die 50er h&m Bodys getragen. Ist mittlerweile aber schon 4 Monate alt und ca. 5500g schwer.

2

Der schwerste war ~3500gr und hatte 53cm und hat bestimmt zwei Monate Größe 50/58 getragen.
Der leichteste war 48cm und hatte 2890gr und hatte bestimmt 3 Monate Größe 50/58 an.
Überwiegend H&M. C&A fällt z.B. immer eine Nummer kleiner aus.

8

Kindergrößen bewegen sich in 6er Schritten. Also 50/56 nicht 58 !!!
Von 50 bis 188

12

Verzeih mir.
Bei 3 Kindern weiß ich natürlich auch, dass es 6er Schritte sind.
Hab mich ausgerechnet hier mal verhaspelt.
Danke für deinen wirklich überaus freundlichen Hinweis!
Bei 188 hast du übrigens die !!! vergessen. 😉

Schönes Wochenende ❗️❗️❗️

3

Baby geboren mit 3280g und 50cm

Es trägt teilweise noch 50, hauptsächlich aber 50/56.
Außer von C&A da 62 😂 es kommt einfach drauf an, von wo die Sachen sind und wie sie ausfallen.

Sonntag 4 Wochen auf der Welt.

Nachher ist die U3, mal gucken, was er misst.

4

3kg Baby mit 47cm. Wir haben einige Wochen 50 getragen. War am Anfang doch eher noch zu gross

5

Meine beiden waren leichte Babys. Die große wog 2300 Gramm, die kleine 2800 Gramm. Wir haben nach der Geburt der großen ein wenig in Größe 50 nachgekauft (4 Bodys, 2 Schlafanzüge und 2 oder 3 Strampler). Auch wenn 56 recht groß war, haben wir auch die Sachen von Anfang an genutzt. Bei der kleinen haben wir nochmal 2 weitere Bodys geholt (ich mag die von joha sehr gern, weil sie aus wolle-Seide sind und am Hals einen Knopf haben, wodurch sie sehr gut sitzen).
Beide Kinder haben dann recht lang in 56 gepasst und so ca. mit 4 Monaten auf 62 gewechselt.

6

Meine war auch 52 cm und 3250 Gramm und hatte 4 Wochen noch 50

Würde 2-3 Bodys , 2 Hosen mit breitem Bund und 1-2 Stranmpler / Overall vielleicht erstmal da haben in 50 ( außer C&A)

Schau mal bei Kleinanzeigen, gibt sicher war günstiges

7

Definitiv. Meine Freundin hatte bei ihrer Tochter ( 2800g) sogar noch Teile in 44 geholt, nach der Geburt.

Meine hatte 52cm und 3.800 g. Die ersten 4 Wochen hat sie 50 getragen.

9

Die Große hatte 52cm und 3300g und hat 8 Wochen in 50 gepasst. In 56 ist sie einfach versunken. Die Sachen fallen auch sehr unterschiedlich aus.
Die Kleine (geboren vor 1 Woche bei 38+3) hatte 50cm und 3160g, hatte dann noch abgenommen auf 2900g) passt genauso nur in Größe 50. einige Teile sind sogar in 50 zu groß, aber das tolerieren wir.

10

Ich würde aug jedenfall noch was in 50 besorgen. Unser kleiner ist ketzt 4 Wochen, kam mit 3270 gr auf die Welt.
Wir tragen immer noch 50 gehen jetzt teilweise zu den 50/56 Sachen über.
Fangen aber auch schon an was auszusortieren. Vorwiegend c&a umd verbauted.
Kleinanzeigen oder vinted gibt's vieles für wirklich günstiges Geld und vieles ist fast neu, da kaum getragen.