März Baby. - wichtige „Ausrüstung“ 😅

Hallöchen,

Wir erwarten unsere Maus Anfang März und so richtig kann das Wetter schrecklich kalt aber auch schon Frühlings warm sein.

Hat jemand Tipps bezüglich Schlafsäcke, Kinderwagen Innenleben etc.. ?! Bin da sehr unsicher was ich unbedingt brauche 😊

4

Hey,
meine Kleine kam heuer im März zur Welt, es war bei uns auch noch in den April hinein relativ kühl und wenig frühlingshaft.

Unverzichtbar für mich war aufgrund der Jahreszeit definitiv der Heizstrahler am Wickeltisch, unser Lammfellsack im Kinderwagen, ein warmer Baumwolloverall bei Spaziergängen, unser Alvi Schlafsack und eine Einschlagdecke in der Babyschale 😊

Getragen hat meine Maus zuhause meistens einen Langarmbody, dünnen Pulli, Strumpfhose, dünnes Baumwollhoserl, Socken und eine Decke zum Einkuscheln. Ich hatte aber auch ein sehr verfrorenes Neugeborenes 😅
Alternativ hatte ich sie daheim immer im Tuch, da war ihr auch warm und ich musste sie nicht so dick einpacken.

Liebe Grüße!

1

Hallo 😊,
meine Tochter ist Anfang März 21 geboren. Da war es noch recht lange bis in den April hinein kalt und die kleinen Mäuse frieren ja doch schnell.

Für uns war der Heizstrahler noch sehr wichtig, Schlafsäcke mit 2,5 TOG und langärmelige Schlafanzüge. Warme gestrickte Söckchen, unsere Tochter hatte so kalte Füße, wir hatten immer mindestens 2 Paar Socken an 😅. Merino-Kuscheldecke war hier auch sehr beliebt.
Kinderwagen kann ich dir nicht wirklich was empfehlen, da unsere Tochter ein Tragebaby war, da war für uns eine kuschelige Tragejacke bzw. Jackeneinsatz wichtiger.
Ansonsten entspannt bleiben, i.d.R. kann man das meiste auch kurzfristig schnell nachkaufen und liefern lassen 😉.

LG und noch eine entspannte Schwangerschaft 😊.

2

Ich glaube da würde ich eine Lammfelle Lage mit Spannbettuch empfehlen und tatsächlich einen gebrauchten ( wegen kosten ) Wollwalkanzug in 50/56

Die sind Temperaturausgleichend und man muss nicht ewig überlegen, wenn es mal kalt wird und dann später warm oder so :)

3

Dieses Jahr im März habe ich für mein noch ganz kleines Baby den Engel Wollfleece Overall und dazu eine Schurwolldecke (Alana von DM) geliebt. Da auch drinnen die ersten Wochen eine Schicht Kleidung nicht ausreichte, waren die Schurwollstrumpfhose und Langarm Wolle/Seide Body ebenfalls täglich im Einsatz.

5

Hallo!

Ich hatte bei der April-Maus und bei dem Oktober-Kind eine Sitzunterlage aus dem Trekking-Laden, damit ich überall auch bei ungemütlichem Wetter draußen stillen konnte. Und bei April-Maus tatsächlich vom Schneeanzug bis zum ärmellosen Spieler alles innerhalb von 8 Wochen an. Alles Größe 50.

Alles Gute,
Gruß
Fox

6

Hallo,

ich kann dir auch einen Wollwalk oder Wollfleece Anzug sehr empfehlen!

Uns reichte ein Wollfleece anzug, sowohl im Wagen als auch in der Trage. FInde ich bei den kleinen angenehmer, da er doch etwas weicher ist.
Drunter hat die kleine im Übergang body, langarmoberteil und leggings an, liegt dann so im Wagen, evtl ne decke drüber.
wenn es kälter ist langarmbody und strumpfhose plus 2. schicht und liegt im Fußsack.

evtl ein dünner Fußsack oder eine Einschlagdecke für den Autositz