Nachthemdfrage

    • (1) 30.10.06 - 17:30

      Hallo,
      nachdem ich vorhabe, meine beiden #baby#baby nach dem KS zu stillen, wird ja empfohlen, Nachthemden mit ins KH zu nehmen, die vorne zu öffnen sind.
      1. Frage: Reichen ein paar Knöpfe aus oder muss es durchgängig zum Knöpfen sein?
      2. Frage: Wo bekomme ich solche Teile? War schon beim Kaufhof, Karstadt, C&A und es gibt entweder nur teure Nachthemden oder welche, die auch Oma gefallen. #schock

      Habt Ihr vielleicht Tips für mich?

      Vielen Dank und Liebe Grüße

      Kerstin & #baby#baby inside (29. SSW)

      • (2) 30.10.06 - 17:52

        Meine Hebi meinte letztens noch: "Nachthemden waren früher mal" - glaube kaum, dass du da was Modisches finden wirst ;-)

        LG

        (3) 30.10.06 - 18:07

        ich würd mir so still tshirts bei h&m kaufen, die kann man vorne öffnen und sehen ganz gut aus finde ich. kann man ja auch zum schlafen anziehen, dazu ne hose und fertig is das bett outfit :-)

        Hallo!

        Also ich habe normale Schlafanzüge genommen oder hatte fürs KH 2 Schlafanzüge vorne zum knüpfen. Das hat prima funktioniert!

        Grüße
        Caddy mit Mann, Sophie (*19.11.2002) & Yvette (*02.02.2006)

      • Hallo, habe ganz normale T-Shirts bzw. Nachthemden an-schiebe immer alles hoch-geht viel schneller...

        Janine

        (6) 30.10.06 - 19:34

        Huhu,

        erstmal Glückwunsch!

        Ich hatte ein Nachthemd, das aber auch nur, weil meine Mutter es mir geschenkt hatte ("mit Knöpfen, das braucht man doch!" #augen ), mitgenommen habe ich dann Pyjamas. Sind schließlich auch zum knöpfen. Die ersten Tage hatte ich eh die Krankenhaushemden an, auch zum knöpfen, aber irgendwann konnte ich kein grün mehr sehen ;-)

        Ich würde Dir also eher zu Pyjamas raten, wenn's zum knöpfen sein soll (damit läuft es sich auch angenehmer über die Flure, fand ich #hicks), oder auch stinknormale Shirts, hatten auch viele auf der Station an.

        Alles Gute für die Geburt und liebe Grüße,
        gori

      • (7) 30.10.06 - 19:40

        Ja, ich dachte auch, Nachthemden mit Knöpfen wären gut ... im Endeffekt trage ich nur Pyjamas, das Oberteil hochschieben geht halt schneller als die Knöpfe auffieseln, wärend das hungrige Kind schon rot anläuft und brüllt, weil es mal wieder mehr als 20 Sekunden auf die Milch warten muß!;-)

        Hallo,

        also ich benutze im Sommer normale T-Shirts und wenn es kälter ist dann Nachthemden die durchgehend Knöpfe haben
        oder auch mal ein Flanellhemd von meinem Mann. Dann wirds einem nicht so schnell kalt, wenn man nur ein paar Knöpfe auf macht , der rest ist dann immer noch angezogen.
        Gruß Denise

        Hallo Kerstin,

        ich finde Nachthemden unpraktisch und die mit Knöpfen erst recht.
        1. ist das Auf- und Zuknöpfen lästig und
        2. sieht man da viel mehr von der Brust, als wenn man das T-Shirt hochschiebt (falls du Besuch im KH bekommst).
        Ich finde, ein normaler Schlafanzug oder T-Shirt tut's vollkommen.

        LG Henny mit Kiran (3) und Mila inside (27. SSW)

        (10) 30.10.06 - 20:13

        Hallo Kerstin,

        diese Hemden werden empfohlen, da es beim Hochschieben eines normalen T-Shirts dazu kommen kann, daß vielleicht
        Wochenfluß an die Brust kommt. Ich hatte mir 2 Umstandsnachthemden bei Neckermann (im speziellen Babykatalog bestellt), die waren nicht sehr teuer. Eine Freundin von mir hat sich einfach kurzärmlige günstige
        Herrenhemden gekauft. Ich fands zum Knöfen schon praktisch
        und kann Dir nur dazu raten.

        Alles Gute wünscht Dir Lona

        #danke an alle

        Dann brauch ich mich ja nicht mehr mit Suchen quälen...

        Euch auch alles Gute.

        LG Kerstin #klee

        (12) 30.10.06 - 20:15

        Kann Dir leider mit den Nachthemden auch nicht weiter helfen. Mir haben die persönlich alle nicht gefallen, daher hatte ich mir große T-Shirts gekauft, die ich zum Stillen halt hochschiebe. Das funktioniert super, jetzt schon beim zweiten Kind 9 Monate lang.

        Grüße Nanalein

        (13) 30.10.06 - 20:23

        Also ich hatte normale Pyjamas mit Knöpfen und selbst die fand ich umständlich.Hab viel im Liegen gestillt.Ständig war die Knopfleiste irgendwo im Weg oder hat gedrückt.Habe dann einfach nur weite Shirts angezogen und hochgeschoben.War viel praktischer.

        (14) 30.10.06 - 21:04

        Hallo Kerstin,

        ich habe mir bei Tchibo so ein normales blau-karriertes Flanell-Nachthemd zum Knöpfen gekauft (7,99 €). Das kann ich schon jetzt anziehen (hab es extra groß genommen) und nehme es dann auch mit ins KH.

        Sonst trage ich auch ausschließlich T-Shirts, was besser ist wird dann der Praxistest zeigen ;-).

        Alles Gute
        Kristina (ebenfalls 29. SSW)

        (15) 30.10.06 - 22:13

        Hallo Kerstin! :-)

        Ich habe mir für das Krankenhaus auch Nachthemden gekauft, die eine etwas längere Knopfleiste hatten. Habe meine Nachthemden bei C&A und Woolworth gekauft, weiß allerdings nicht mehr wie teuer die waren. Sahen auch gar nicht so schrecklich aus, also nicht Marke Oma. Hingen nicht bei den üblichen Nachthemden sondern bei den Bigshirts oder wie die Dinger heißen.
        Für die Tage wo Du schon wieder etwas mobiler bist macht sich auch ein Still-Shirt von H&M ganz gut, kann ich Dir nur empfehlen. #pro

        Übrigens ganz toll das Du stillen möchtest!!! #freu

        Liebe Grüße #herzlich und noch eine schöne Kugelzeit wünscht
        Katja mit #baby Jannik *29.04.2006

        hallo
        nimm doch sowas, kannst du gut aufknöpfen und sieht nacher auch noch schick aus.
        http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Otto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInformation-Start;sid=TamMZ5xLXeCOZ9kMJ0qnR4fnhTXhuVT3dUtq7ToAH7YpKc5U6OcnC5GTabQUtw==?BundlePage=35&CategoryName=sh1460942&dynPageSize=20&ListSize=20&isMorePage=true&ls=0&ProductID=5RR_AAABmasAAAEO1WlNPISq&ProductPage=1
        Gruß Sonja

Top Diskussionen anzeigen