Baby Wippe - ja oder nein?

    • (1) 13.11.06 - 13:36

      Hallo liebe Mitschwangeren,

      ich hab ja wirklich noch viel Zeit, bis das Baby kommt. Trotzdem bereitet ne Freundin schon einen Haufen Sachen für mich vor. Freut mich auch, ist wirklich nett.
      Allerdings hab ich das Gefühl, dass ich alles so machen soll, wie sies macht, und da stimm ich nicht immer überein.

      Auf alle Fälle hat sie mir ne Baby Wippe angeboten, weil sie meinte, dass man Babies mit 5/6 Monaten, wenn die noch nicht sitzen können da super drin füttern könnte.
      Gut, mag ja richtig sein, aber ich wollte eigentlich sechs Monate voll stillen, und - und das ist eher mein Bedenken - kann ich mich noch erinnern, dass ich mal nen Bericht gesehen hab vor langer Zeit, in dem Baby Wippen getestet wurden. Dabei kam raus, dass alle Baby Wippen dem Rücken des Kindes schaden und nicht empfehlenswert sind.
      Was wisst Ihr denn so über die Wippen?? Ist das wirklich so schlecht fürs Kind? Ich kann doch mein Kind auch auf ein Stillkissen legen und füttern, wenns noch nicht sitzen kann, oder??

      Vielleicht kann mir eine aus ihrer Erfahrung berichten, das wär super.
      Danke für Eure Antworten,
      alles Liebe
      Karin + #baby 17. SSW

      • HI Karin !!

        Also wir hatten auch ein Wippe und das war sooo praktisch. ich konnte Leonie überall mit hin nehmen wenn ich duschen war wenn ich kochen war. Sie hat mich immer gesehen. Und später als ich mit Brei anfing war es echt praktisch zum füttern.

        Du sagst du willst 6 Monate stillen..ist ja schön und gut aber wo willst du es danach füttern wenn es noch nicht sitzen kann??#kratz ich denke beim Stillkissen dahinter stecken wird es doch immer wieder runter rutschen.. Unsere Wippe hat nun unsere nachbarin der kleine ist 8 Monate alt und kann noch nicht sitzen und die wippe ist echt praktisch.#freuUnd ich ahbe noch nie was gehört ads es schlecht für den rücken sein soll. Mann kann die Wippe ja von ganz liegend bis sitzend stellen.

        Aber mach wie du meinst was dein Bauchgefühl sagt.

        LG Nadja

        (3) 13.11.06 - 13:43

        Hallo Karin,

        es stimmt, die Babywippen sind rückenschädlich für die Kleinen.

        Ich hatte trotzdem eine. Ein Stillkissen wird Dir nicht viel nützen, denn mit 6 Monaten sind die Mäuse teilweise schon sehr mobil und können sich auch schon vom Stillkissen runterrollen.

        Es ist ja nur während des Essens, und zwei freie Hände brauchst zu in jedem Fall!!! ;-)

        Wahrscheinlich sind die Wippen nur rückenschädlich, wenn sie mehr als nötig dort drin "sitzen".

        LG
        Katja #blume


      meine hebamme meinte,das wenn sie dadrin liegen die motorischen fähigkeiten auf der strecke bleiben.
      sie sagte zu mir:
      versuch mal in dieser position deine füße in den mund zu nehmen.

      am besten wäre auf dem boden auf einer decke,oder im laufstall.

      zum füttern wäre es o.k.


      aber sie hat recht.wir haben unseren sohn immer im stillkissen auf dem sofa gelegt.er konnte erst mit 11 monaten krabbeln und mit 15 monaten laufen.


      gruss
      sandryves

      Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(39+4)

      (6) 13.11.06 - 13:52

      Hallo Karin!

      Stimmt, sie sollen nicht so toll für den Rücken sein, es sei denn die Wippe wird ganz waagerecht eingestellt. Ich habe trotzdem eine gekauft. Gerade wenn man mal nicht ein Auge drauf haben kann, finde ich eine Wippe sehr sinnvoll. Alternativ ist zwar ein Laufstall auch nicht schlecht, aber den kannst Du nicht mal eben überall mit hinschleppen.

      Auch wenn Du vor hast zu stillen, wirst Du sicherlich nicht 24 Std. mit Deinem Kind verbringen und auch mal abpumpen. Und beim Füttern ist so eine Wippe echt toll.

      LG, Caro + Lene 37. SSW

    • Hi KArin,

      ohne Wippe wäre ich aufgeschmissen. Ich find die praktisch zum füttern.

      Du willst zwar 6 Monate stillen, was auch sehr löblich ist. Was aber, wenn es nicht geht oder nicht so lange geht?

      Ich wollte auch stillen und dann kam alles anders.

      Die Wippe ist für die Zwerge ja nur schädlich, wenn du sie stundenlang drin liegen läßt.

      Und die Idee mit dem Stillkissen ist nur die ersten Wochen drin. Aber so ein Winzling wird ja auch mal größer und dann gibts Gläschen.

      Also ich würde ne Wippe nehmen.

      Gruß und noch ne schöne Kugelzeit, Nicole

      hallo,

      bin nicht mehr schwanger ;-)

      also: wenn`s nur ums füttern geht - das kannst du auch im maxi cosi super gut !

      ich habe unsere wippe beim 2. kind nur gebraucht, wenn ich sie mal zu oma runter gebracht habe um kurz unter die dusche zu springen usw.
      wir haben die wippe ca. bis zum 5 monat im gebrauch gehabt, dann wollte sie nicht mehr drin liegen....den kauf hätte ich mir sparen können

      lg,
      hexe

      p.s. wenn du von deiner freundin eine geliehen bekommst, würde ich es testen und wegen dem rücken: sie liegen ja keinen ganzen tag drin

      Hi, also wir hatten auch eine Wippe.
      war suuuuuuper, ich konnte in die Dusche und das Kind war immer daneben. In der Küche habe ich es oft auf die Arbeitsplatte gestellt und mein kleiner war immer in meiner nähe und war zufrieden!!!
      Beim unserem 2 kind würde ich es auf jedenfall wieder kaufen!!!
      liebe grüsse olga:-)

      mir geht es ähnlich. eine bekannte wollt mir ihre wippe auch ausleihen, ich hab dankend abgelehnt und musste mich dann rechtfertigen, warum ich dieses teil nicht will!

      mein krümel wird im laufstall "abgelegt" und später zum füttern werd ich mir schon was einfallen lassen.

      lg sylvia + tim inside 37ssw

      Hallo,

      ich habe ne Wippe gekauft als Jasmin 6 Wochen alt war-ich kam zu gar nichts mehr weil sie nur getragen werden wollte.
      In der Wippe konnte ich sie wenigstens mal ne halbe Stunde ablegen, Essen kochen und dabei wippen. Oder wenn wir mal essen wollten haben wir sie in die Wippe gelegt.
      Seit sie 11 Wochen alt ist und sich so langsam selbst beschäftigen kann unter ihrem Spielbogen brauchen wir die Wippe sehr selten. Aber ich war froh als wir sie angeschafft haben.


      Janine

      (12) 13.11.06 - 19:28

      Wir hatten keine Wippe. Ich hätte auch nicht gewusst, wann ich das Ding benutzen sollte....

      Unterwegs war Damian im Maxi Cosi, zu Hause oder im Wohnwagen im Laufstall bzw. im Reisebett.

      Mit 6 Monaten fand er es ganz klasse, sich ständig rumzukugeln. Rollte von links nach rechts und zurück. Wenn er dann im Maxi Cosi liegen sollte, war Aufstand hoch 10 angesagt.

      Zum Füttern hab ich ihn immer auf den Schoss genommen. Ging prima, braucht aber schon ein wenig Übung.

      LG
      Jennifer

      (13) 13.11.06 - 19:38

      Ich hatte meinen Kleinen auch in die Wippe gelegt - haette ich es lieber nicht getan. Bei der U4 ist er glatt bei fast allen motorischen "Tests" durchgefallen. In der Wippe kann er sich nicht bewegen. Besser du legst ihn auf den Boden oder ins Babybett.
      Die U5 steht bei uns in 2 Wochen ins Haus. Seit dem hat er nun nur noch auf dem Bett oder auf dem Boden (oder natuerlich im Arm) gelegen. Mittlerweile kann er sogar schon krabbeln. Er hat es also wieder aufgeholt. Allerdings hatte ich ein furchtbar schlechtes Gewissen. Ach ja, ich hatte ihn wirklich nur fuer die Essenszeit in der Wippe - meistens hat er sogar geschlafen.
      Mit dem Stillkissen bin ich nie klar gekommen. Ich liebe es beim Schlafen, aber zum Stillen habe ich es nie nehmen koennen. Man kann aber auch warten, bis das Baby dann 6 Monate alt ist und dann ueberlegen, wie man fuettern will. Ich lege immer ein Kissen an die Sofalehne und setze ihn daran - so rutscht er nicht weg und ich habe genug Platz, um davor zu sitzen. Bei der Wippe muesste ich mich ja auf den Boden setzen.
      Ein Tipp von mir: Hoer auf dein Gefuehl und mach alles so, wie du es willst und nicht wie es andere dir sagen. Was glaubst du wie viele Leute noch kommen und alles besser wissen als du? Mein Schwaegerin (hat noch nicht ein einzigstes Kind) weiss ihrer Meinung nach viel besser, was ein 6 Monate altes Kind essen darf und was nicht, als ich. Sag deiner Freundin das auch ganz klar von Anfang an. Nicht dass sie dann irgendwann beleidigt ist.

      (14) 14.11.06 - 14:18

      Bin zwar nicht mehr Mitschwanger...
      Wippe ist superpraktisch !!
      Kind rein und mitnehmen ins Bad, Küche etc. Auch zum Brei füttern...

Top Diskussionen anzeigen