Maxi Taxi vs. Kinderwagen wie seht ihr das ?

Hallo Ihr Lieben,

Wollte mal ne kleine Umfrage machen und zwar was haltet ihr von Maxi Taxi´s ? Würdet ihr den Kinderwagen deswegen nicht anschaffen ?

Ich kenne da jemanden sie ist schwanger und holt sich den Quinny mit Maxi Cosi Einsatz. Ihr wisst ja was ich meine. Naja aufjedenfall wird sie sich keinen Kinderwagen wo Baby drin liegen kann holen.
Immer wenn sie dann spazieren gehen, kommt das Baby in den Maxi Cosi und dann auf das Gestell, und wenn das Baby dann richtig sitzen kann wird er ja dann zum Buggy umgebaut.

Ich finde das nicht gut das das Baby dann sogut wie den ganzen Tag in der Maxi Cosi Schale sitzen muss. Weil sie noch ein Kind hat die nur ständig raus will.

Seh ich das zu streng oder wie findet ihr das ?

Lg Skubidoo und #danke schonmal im Vorraus

1

Ich habe damals ein Maxi-Taxi angeboten bekommen. Ich habe gesagt nein danke brauche ich nicht. Im Endeffekt habe ich es doch genommen. Ich war ach sehr froh darüber, allerdings habe ich ihn nur dann genutzt wenn ich nicht zu lange unterwegs war. D.h. nur mal schnell zum einkaufen oder so. Alles was länger dauerte wurde mit dem Kinderwagen erledigt.
Es sollte auf GARKEINEN Fall ein Kinderwagen-ersatz sein!!!Es ist nicht gut für das Baby zu lange in dieser Haltung zu sein. Steht auch in den Beschreibungen von z.B. Maxi-Cosi.
Ich nutze ihn auch jetzt noch (umgebaut), er geht schneller in´s Auto rein. Aber wenn ich nur spazieren gehe nehme ich Nina`s KiWa den man auch umbauen konnte...

LG Heike Nina 2,5 und Krümel 10SSW

2

Hallo,

einen Kiwa brauchst Du auf jeden Fall-Du kannst ein Baby mit dem Maxi Taxi nicht stundenlang durch die Kante schieben-es ist nicht gut für den Rücken und wenn sie etwas grösser sind sitzen sie auch sehr unbequem im Maxi Cosi.
Ausser Du hast vor mit dem Baby nicht spazieren zu gehen-dann brauchst Du keinen Kiwa.... Ich habe kein Maxi Taxi-und es bis jetzt nicht vermisst. Ich habe nen Kiwa und eine Tragehilfe-den Ergo Baby Carrier und das reicht mir aus.

Janine und Jasmin

3

Also das Maxi-Taxi Ding ist doch kein Kinderwagenersatz. Mal schnell zum Einkaufen, aus dem Auto ins Maxitaxi ist ja in Ordnung aber das Kind kann doch nicht stundenlang drin liegen.
Also für mich wäre es sicher keine Alternative!!

LG Rieke#klee

4

Ich halte nichts von einem Maxi Taxi.
Für kurze Strecken ist es vielleicht mal ganz nett,aber Babys sollen eh nicht solange in der Babyschale liegen.
Is nicht gut für den Rücken.

5

Also eine Babywanne für die ersten Monate braucht Deine Freundin auf jeden Fall!! In dem Maxi Cosi / Maxi Taxi sollte das Kind nciht länger als 1 Stunde liegen. Wenn Sie sich eh schon den Quinny kauft, kann sie doch gleich die entsprechende Wanne (Dreami) dazukaufen! Eine gebrauchte tut es da ja auch, da es ja nur für ein paar Monate ist.


Birgit

7

hallo birgit,

der dreami paßt aber auf den quinny zapp nicht drauf !
ansonsten stimme ich dir zu ...babys gehören in die wanne !

lg,
auch birgit

6

Es ist wäre egoistisch, dieses Teil aus Bequemlichkeitsgründen anzuschaffen. Vielleicht schont es auch den Geldbeutel, weil man ja nur eine Anschaffung tätigen muss. Aber für das Baby ist das super gefährlich. Vielleicht merkt deine Bekannt am Ende ihrer Schwangerschaft bzw. gerade in den ersten Wochen mit Baby wie schmerzhaft eine belasteter Rücken sein kann. Will sie das ihrem Baby antun? Oder mit ihrem Liebling nach ein paar Wochen schon zum Physiotherapeuten gehen? Es ist kreuzgefährlich. Und das ist nicht übertrieben. Es wird so viel Geld für Babys ausgegeben, für welchen Mist auch immer. Sie darf da nicht geizig sein. Ihr Baby wird´s ihr danken. Denn den Rücken kann man nicht austauschen.

8

hallo,

ich finde zum spazieren gehen das maxi taxi (quinny zapp mit autoschale) sehr ungeeignet ! die kleinen sollen liegen und nicht ewig im maxi cosi sitzen !
zum schnell mal einkaufen oder von der wohnung zum auto usw. ist es ja ok, aber nicht für einen spaziergang !
und der einsatz im zapp ist wirklich erst so ab 1 jahr wirklich sinnvoll....meine kleine konnte mit 7 monaten frei sitzen, aber da war der gurt vom zapp noch viel zu hoch (und der ist nicht verstellbar)

ich würde dann lieber ein tragetuch nehmen, wenn`s denn wirklich kein liegewagen sein soll

lg,
hexe

9

Also, für mich wäre die Frage nicht, KiWa ODER Taxi, sondern Taxi noch zusätzlich zum KiWa. Ich hab den QuinnyZapp angeschafft, um mal zwischendurch zum kleinen Einkauf oder zum Kinderarzt zu düsen. Aber nicht, um damit Sonntags-Nachmittags-Familienspaziergänge zu absolvieren. Dafür sind nicht nur die Geräte nicht geeignet, auch Babys Rücken wird das auf Dauer nicht mitmachen.

LG
Maus

10

Ich werde das Maxi-Taxi im Auto lagern und für kurze Strecken brauchen. Den richtigen Kinderwagen stelle ich bei uns zu Hause ab, wir wohnen gegenüber von Feldern direkt am See und werden von hier aus wohl die längeren Strecken laufen. Außerdem habe ich noch zwei Kinder und einen Hund, und da ist das ganze schon platzsparender im Auto.
LG Julia