Kinderarzt in Recklinghausen

Guten Abend ihr Lieben,
ich weiss nicht ob hier jemand ist der aus Recklinghausen kommt und mir einen Kinderarzt/ eine Ärztin empfehlen kann. Ich entbinde vorr. am 15. Mai und bin auf der Suche nach einem geeigneten Arzt der die Vorsorgeuntersuchungen für meine Tochter übernehmen kann.

Über euere Antworten würde ich mich sehr freuen.

Viele Liebe Grüße und schlaft gut ;-)

Eure Dany

1

Hallo!
Wir wohnen auch in Recklinghausen und gehen mit unserer Tochter zu Herrn Dr. Kemper. Gut finde ich bei ihm, dass er nicht leichtfertig stärkere Medikamente verschreibt, er ist auch Homöopath und versucht es immer zuerst auf diesem Wege. Beim Impfen ist er auch zurückhaltend und impft teilweise erst später als empfohlen. Wenn das Deiner Einstellung entspricht, seid Ihr dort sicher gut aufgehoben.
Was mir nicht so gefällt, ist, dass er eine ziemlich distanzierte Art zum Kind hat, er nimmt sich aber die Zeit, alle Fragen in Ruhe zu beantworten.
Er macht auch Hausbesuche (war bei uns aber zum Glück noch nicht nötig), und hat uns netterweise einmal spontan nach seiner offiziellen Sprechstunde Mittwochs mittags noch drangenommen, als mir ein Ausschlag mit Fieber bei Tabea nicht ganz geheuer war.
Viele Grüße
Heike

mit Tabea (2/04) und Judith ET 10.6.07

2

hallo dany,

ich bin nach re zugezogen und habe meinen ehemaligen ki-a nach einem kollegen aus recklinghausen gefragt.
der hat mir damals die praxis in datteln empfohlen - dr. schmutte.
ich kann dir die ärzte dort nur empfehlen. es sind mehrere und alle absolut nett.

lg und eine schmerzfreie entbindung wüsche ich dir.

wo gehst du hin?

klara