Grausige Jungennamen ;-) - Umfrage

    • (1) 28.04.07 - 13:42

      hallo zusammen!

      wir erwarten im august unseren kleinen prinz.. die werdenden omas finden unsere namenswahl schrecklich (ist uns aber piep-egal ;-) )

      wollt mal von euch so wissen, welche namen euch die haare im nacken sträuben lassen#schock..bin einfach neugierig, nicht dass sich jemand auf den schlips getreten fühlt, das soll hier niemand beleidigen -find´s einfach nur intressant..

      freu mich auf eure meinungen!

      mein fuba ranking:

      1.kevin
      2.pascal
      3.marvin

      lg jana + #baby nils 25.ssw

      (4) 28.04.07 - 13:53

      och pascal is eigentlich süß...

      ganz furchtbar sind meist doppelnamen(z.B. "cedrik-lucas"-schlimm sowas ;) )...die nich wirklich zusammenpassen..ansonsten find ich "klaus" oder "friedrich" nich so dolle...also im grunde alle etwas "altmodischen" namen....

    Solche Umfragen finde ich nicht gut. Es gibt dann Mamis die fühlen sich auf den Schlipps getreten.
    Geschmäcker sind verschieden.

    Der eine findet den toll und der andere findet ihn ganz schrecklich.

    Aber ich schreib sie trotzdem ;-)

    Dustin
    Justin
    Melvin
    Marvin
    Kevin

    Sind für mich so Ossinamen #hicks

    • #schmoll kenne kein mit so ein Namen und komm aus den Osten. Aber das ist bestimmt von Gebiet zu Gebiet unterschiedlich.;-)

      So Ossinamen???

      Ich bitte Dih. Ich bin zwar Wessi, aber hab einen Ossi als Mann.
      Ich bin öfters mal in den "neuen Bundesländern" und glaube kaum, dass diese Namen dort verbreiteter sind, als im westen der Republik.

      Total dämliche Aussage....

      LG Bille mit
      Wessi Leon(9), Wossi Tarik (4), Wossi Hanna(2) bald-Wossi Greta (23.SSW) und OSSI Werner (42) #augen

      • (10) 28.04.07 - 20:23

        Na, aber mit der Aussage, von wegen "auf den Schlips getreten fühlen" hatte sie ja wohl recht...;-)

        jeder assoziert mit gewissen Namen eben gewisse Dinge...

        • (11) 28.04.07 - 20:33

          Ich kritisiere nicht, dass sie Namen mit etwas verbindet, aber die Diskriminierung die dahinter steht finde ich daneben.

          Die Aussage: "Ossinamen" ... nicht, dass sie die Namen mit den neuen Bundesländern assoziiert.

      (12) 28.04.07 - 20:43

      #pro#freu

      Ok dann sind es meistens Namen aus Sozialschwachen Familien.
      Genauso wie Chiara,Michelle,Mandy,Cindy und Sandy ;-)

      Da hat es sogar mal ne Studie drüber gegeben.

      Für mich sind es Ossinamen.

      Wenn du dich dadurch angegriffen fühlst dann tut es mir leid,aber du mußt die ja diesen Schuh nicht anziehen.

      Und wenn du voll dahinter stehst dann kann es dir doch auch egal sein,oder?

      • Hoch lebe die Diskreminierung!

        Du bist ne ganz tolle oder? #augen

        • Nein,aber ich sage,das was ich denke;-)

          Ich fühl mich ja auch nicht aufn Schlipps getreten wenn einer sagt" Du bist ein Ausländer" ;-)

          Ich stehe nämlich zudem was ich bin und wer ich bin :-p

          • Ich merk schon, Du machst unendlich weiter.
            Gut ich mach im Moment noch mit, aber auch nur, weil ich Dir erklären mag, dass das Wort Ausländer keine Diskriminierung ist...

            Ossi ist so, als sagte man zu einem Ausländer "Kanacke".

            • Ossi ist so, als sagte man zu einem Ausländer "Kanacke".

              Das behauptest du.
              Ich nicht.

              ich finde an Ossi nichts schlimmes.
              Bin ja auch ein Wessi ;-)

              • Eben, Du bist ein Wessi und hast sicher auch keine Ahnung davon, wie es nach so vielen Jahren immer noch nervt, dass man aus "Dunkeldeutschland" kommt, gefragt wird, ob man weiss wie Bananen schmecken, ob man sich schon dran gewöhnt hat nicht mehr anstehen zu müssen, ob man sich daran gewöhnt hat endlich richtig zu arbeiten...

                Da fühlt man sich schon auch als Wessifrau von nem Ossimann angep....

                Vielleicht hab ich es ein wenig überspitzt gesehen, aber es nervt ehrlich.



            (21) 28.04.07 - 22:20

            Hey,

            ich muss mich mal einmischen.

            Wieso ist Ossi ein Schimpfwort?
            Ich kenne sehr viele Menschen aus der ehemaligen DDR, da ich nahe an der Grenze zu Sachsen/Anhalt wohne und die sagen von sich aus mit einem Augenzwinkern "Ick bin nen Ossi."

            Finde ich absolut nichts schlimmes dran. Ich mag die Mentalität der Ostdeutschen. Die sind irgendwie auf eine liebe Weise sehr direkt.

            Und ich kenne auch keinen, den das Wort "Ossi" angreift.
            Wirklich nicht!

            Liebe Grüße

    Du hast JACQUELINE vergessen.
    Am besten so ausgesprochen, wie man es schreibt. *grins*

Hallo dragonfire,

du findest solche Umfragen nicht gut, weil du meinst, dass sich dadurch andere Frauen auf den Schlips getreten fühlen. Durch dein Posting fühlen sich jetzt bestimmt einige "Ossi"-Frauen auf den Schlips getreten... gerade diese, deren Kinder so heißen!

Ist nicht böse gemeint aber denk mal darüber nach ;-)

Gruß Morena

Top Diskussionen anzeigen