Knurren beim Einschlafen/Aufwachen

Hallo liebe Mamis,

ich brauche unbedingt eure Hilfe:

Mein Sohn ist gerade mal 3 Wochen alt und war bis jetzt eigentlich immer ein eher ruhiges Kind - auch nachts hat es nie grosse Probleme gegeben). Jetzt macht er allerdings seit circa 5 Tagen immer "Theater" beim Einschlafen und Aufwachen - er schreit nachts nicht, sondern knottert und knurrt vor sich hin (und zwar seeehhr laut), bis er dann entweder einschlaeft oder ich ihn an die Brust lege. Zudem ist er auch unruhig geworden und weckt sich teilweise selbst durch Rumgezappel auf - manchmal lege ich ihn kaum hin, da faengt er an, seine Haende zu bewegen und schon ist es vorbei. Das war vorher nicht so! Da ist er einfach ruhig eingeschlafen. Was ist nur los?

Noch eine Sache: er spuckt auch seit ein paar Tagen unwahrscheinlich viel Milch wieder aus. Ist aber nicht dehydriert, da er immer nasse Windeln hat und auch ansonsten nicht schlapp ist.

Hat jemand Aehnliches erlebt? Waere um jeden Tipp dankbar.

p.s. der arme Wurm leidet auch unter Blaehungen! Gebe ihm dann manchmal Sab Simplex - wo oft am Tag darf man das eigentlich geben?

Liebe Gruesse, Maren

1

hallo maren,

dann kannst du mal versuchen, ihn zu pucken. anleitung gibts bei urbia. die zwerge schlafen viel ruhiger und länger.
wg. blähungen ist sab ok, du kannst aber auch kümmelzäpfchen geben, oder fenchel, kümmel etc. tee trinken (falls du stillst) falls nicht ins fläschchen geben. hilft bei uns am besten. (trinke den tee halt, ist zwar net sooo lecker,.... ;-)

was auch hilft ist ein tragetuch oder eine GUTE babytrage.

viel erfolg gwen

2

Hallo,

meine Sohnemann ist jetzt auch fast 3 Wochen alt.
Wenn sie so chrchr machen fühlen sie sich scheinbar wohl - hab ich mir sagen lassen. Macht meiner auch.
Ansonsten haben die kleinen ja nach 7, 14 und 21 Tagen Wachstumsschübe, vielleicht steckt er da gerade drin.
Dann noch viel Spaß,
LG
Jana

3

na willkommen im club !!

mein kleiner wird am donnerstag 3 wochen.er ist eigentlich ein echt lieber kerl. aber die letzten nächte sind der horror. er zappelt und rudert wie wild mit den armen und beinen. er knurrt und grummelt auch echt laut und viel in der nacht. an schlaf ist die letzten 3 nächte kaum zu denken gewesen. dementsprechend fertig bin ich heute. hab vorhin erstmal ne stunde dauergeheult.

hab mir vorhin in der apotheke kümmelzäpfchen geholt und werd das heute abend mal ausprobieren. ich hoffe es hilft.


wünsch dir alles alles gute

lg trine

4

huhu,
hier ein paar tips:
carrum carvi zäpfchen bis zu 3x täglich geben.abends das letzte mal 2 std. vorm schlafen ca. da die kleinen davon auch viel stuhlgang machen!
chamomilla c200 vorm schlafen 5kügelchen.
sab simplex nur im notfall da es die darmwand dünn macht auf dauer!lange dauer!
bauch mit windsalbe abends einreiben im uhrzeigersinn!nachm baden am besten!und alle simmer zur gleichen uhrzeit machen,dann klappts mit dem schlaf am besten!
jedenfalls sagt das meine erfahrung!;-)
viel glück
nana