Neugeborenes schläft nur auf dem Arm

    • (1) 13.01.11 - 09:59

      Guten Morgen ihr Lieben,

      ich brauche dringend euren Rat.

      Bin jetzt seit 2 Tagen mit unserem Kleinen zu Hause und jetzt schon körperlich und auch mit den Nerven am Ende.

      Der Kleine schläft nicht alleine in seinem Bettchen. Sobald wir ihn hinlegen wird er wach und fängt an zu schreien. Nix hilft. Nur auf dem Arm bzw. bei uns auf dem Bauch schläft er. Nur ablegen dürfen wir Ihn nicht, dann ist er sofort wieder wach.

      Auf dem Arm oder Bauch schläft er aber stundenlang. Nur wir leider gar nicht.

      Hat jemand einen oder besser mehrere Tipps wie wir daran was ändern können. So ohne zu schlafen hält es doch keiner lange durch.

      Danke für eure antworten

      Hase1306

      • Hallo,
        das ist bei einigen Kindern normal. Unsere Tochter hat auch immer so geschlafen. Um selbst ein wenig Ruhe zu bekommen, haben wir uns ein Tragetuch gekauft. Man braucht das Kind nicht immer zu halten, es bekommt aber die Nähe die es benötigt. Es war 40 Wochen ganz eng bei dir, das möchte es nicht aufgeben.
        Tagsüber hatte ich meine Tochter immer im Tuch (nur zum Stillen und Wickeln habe ich Sie rausgenommen). Wenn wir ins Bett gegangen sind, habe ich sie auf meiner Brust einschlafen lassen und auch dort gelassen.
        Damit verwöhnst Du Dein Kind nicht. Mit zuviel Nähe kannst Du es nicht verwöhnen.
        Liebe Grüße
        Sandra

      Hallo,

      leg Dich mit der kleinen zusammen hin und lass sie auf Deinem Bauch schlafen.
      Habt Ihr ein Beistelbettchen oder soll sie in ihrem Zimmer schlafen ?
      Bei uns gab es Schlaf als wir für das Familienbett gesorgt haben.

      Gruß

      Entschuldige, aber so etwas macht mich immer ärgerlich.
      Was hast du dir denn gedacht was ein Baby so macht/braucht?

      40 Wochen in deinem Bauch, hört deine Geräusche, ist wohlbehütet in deinem Bauch und dann kommt es auf die Welt und soll ALLEINE in seinem Bett schlafen???????

      DAS WÜRDE ICH ALS MUTTER NIEMALS ÜBERS HERZ BRINGEN MEIN NEUGEBORENES INS BETTCHEN ZU LEGEN WENN ES MEINE NÄHE BRAUCHT!!!!!!!!

      Es gibt Babys die brauchen ihre Ruhe und schlafen relativ früh in ihrem Bettchen, aber die meisten Babys brauchen ihre Mama und dessen Nähe!!!

      Das ist doch ganz logisch.

      Als mein Kleiner so jung war, wollte ich ihn auch garnicht weg legen. Es gibt doch nichts tolleres, als sein Kind bei sich zu haben.

      Du solltest vielleicht nicht darübernachdenken, wie dein Kind in einem Bett schläft, sondern wie du mit Kind schläfst.
      Das geht nämlich wunderbar.

      Das mit dem Tragetuch kann ich dir auch nur empfehlen. Da kannst du dein Kleines immer bei dir tragen und hast dennoch die Hände frei um alles zu tun was du willst.

      Wenn es dir dennoch zuviel ist dein Kind Nähe zu geben, dann trainier ihm doch an im Bett zu schlafen. Solch Eltern gibt es nämlich leider. *kopfschüttel*

      • Wer wird denn da gleich so rumschreien?? #gruebel

        Und wo steht, dass sie keine Nähe geben will?

        Vielleicht hat sie sich vorher einfach keine Gedanken drüber gemacht und ist davon ausgegangen, dass ein Baby im Bett schläft. Nicht nur, dass es genug gibt, die das sehr wohl tun.

        Außerdem wimmelt es in unserer Umgebung von Babys in Betten. Im Fernsehen, Katalogen, bei Freunden und und und. Da kann man schon mal drauf kommen, dass es im Bett schlafen könnte ...

        ICH verstehe die Frage so, dass sie sich überlegt, wie nun alle am besten schlafen können und daran ist nichts verwerfliches.

        Immer gleich diese Aggressionen! #nanana

        LG, Nele

        ich kann bei dir nur den kopf schütteln.....

        ich frage mich immer wieder......warum manche leute sich das recht nehmen hier so nen affen machen.....

        sie hat um hilfe gebeten....und sie schreibt, dass sie seit 2 tagen zu hause ist und das baby seit dem nur auf arm oder bauch schläft.....

        sie bittet um rat und du fährst sie hier so DUMM von der seite an.....

        zu wenig schlaf bekommen#schein

        ids

        Geht's auch sachlicher???

        das ist ja mal ne doofe antwort.

        >>Wenn es dir dennoch zuviel ist dein Kind Nähe zu geben, dann trainier ihm doch an im Bett zu schlafen. Solch Eltern gibt es nämlich leider.>>

        mein sohn ist auch mein erstes kind und ich glaube, wenn es bei mir so gewesen wäre, hätte ich das selbe gefragt - weil ich es einfach so nicht kenne. sprich: alle babies in meiner umgebung haben in ihrem bettchen geschlafen und waren "gute" schläfer....vermutlich wäre es mir auch erstmal spanisch vorgekommen, wenn mein sohn sich garnicht hätte ablegen lassen....

        also hör auf, hier rumzunölen und gleich böswillige unterstellungen zu machen. sorry, aber SOWAS macht mich sauer. nicht die frage der threadstellerin #nanana

    (15) 13.01.11 - 10:38

    wo schlafen babys?
    bei ihrer mama natürlich.

    hast du schon mal eine katze gesehen, die ihre neugeborenen in ein extra körbchen legt?
    oder eine vogelmutter, die ihre jungen in ein extra nest legt?

    babys brauchen unsere nähe, das ist völlig normal.

    leg dich zusammen mit deinem baby hin, dann könnt ihr beide schlafen.

    hilfreich:
    http://www.das-kind-muss-ins-bett.de

    buch: "Schlafen und Wachen - Ein Elternbuch für Kindernächte"

    besorg dir ein tragetuch, dann kann das kind tagsüber bei dir schlafen und du hast die hände frei.

Top Diskussionen anzeigen