Hilfe, dringend Tipps zum Einschlafen und Durchschlafen!!

    • (1) 19.01.11 - 20:15

      Hallo,

      brauche dringend paar Tipps Zum Einschlafen und Durchschlafen.

      Wenn Sie dann mal endlich eingeschlafen ist. Und dann nachts aufwacht hab ich sie immer zu uns im Bett genommen und dann hat sie weiter geschlafen.

      Aber nun möchte ich das sie in ihren Bett weiter schläft.

      Um Tipps wäre ich dankbar.

            • erst hab ich si eeinwenig schreien lassen und sie wieder ins bett gelegt. musik wieder an gemacht. und sie gestreichelt.

              dann hab ich es wieder aufgegeben.

              Nun hatte ich sie abends in ihr bett gelegt. und ich hab mich neben ihr bett gelegt und sie gestreichelt. und nachts hatte ich sie wieder mit zu uns genommen.

              • OK, ich würde es dann nachts auch so machen, dass du dich neben ihr Bett legst.... zumindest bis sie eingeschlafen ist, so dass sie sich nicht allein fühlt.
                Wenn sie sich daran gewöhnt hat, immer in ihrem Bett zu schlafen, kann sie sicher auch ohne dich einschlafen..... aber damit darfst du halt nicht ungeduldig sein.

                Schreien lassen halte ich für keinen guten Weg.

                Die Aussage des KiArztes zum Durchschlafen würde ich erstmal übergehen.... jedes Kind ist anders, und irgendwann schläft jedes Kind von ganz allein durch.... ich finde, das sollte man nicht unbedingt mit irgendwelchen Tricks forcieren.
                Wenn sie nachts nicht gerade stundenlang wach sind, ist es doch total OK.

                VG

      Vergiss was Du möchtest und richtige Dich die lächerlichen paar Jahre, in dem es das Kind brauchst, nach diesem.

    Hallo babybear,

    wenn du nicht möchtest das sie in eurem Bett liegt ist das völlig okay.

    Das ist eure Entscheidung!

    Du kannst ja versuchen dich erstmal zu ihr zu legen oder zu setzen.

    Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen