nach 30 Mnuten ist fertig mit Schlafen

    • (1) 26.01.11 - 10:24

      Guten Morgen liebe Mamis

      Wir bringen sie so um ca. 19.30 in ihr Bettchen in ihrem Zimmer. Nach Gutenachtlied und geknuddel schläft sie auch selber ein. Etwa einen Monat lang hat sie auch recht gut geschlafen in ihrem Zimmer. Ab und zu Nuggi verloren oder sonstwas 2-3 mal die Nacht gemeldet aber immer wieder eingeschlafen.

      Jetzt legen wir sie ins Bett und sie schläft ein und nach 30 Minuten erwacht sie wieder und weint und weint bis wir sie zu uns ins Bett holen. Ich habe Fleur gerne bei uns im Bett mein Mann auch. Nur schläft sie einfach schlechter bei uns (ich besser!). Bei jedem Geräusch und Licht erwacht sie sofort und will nicht mehr pennen. Wir müssen dann schon sehr früh (wobei ich immer Todmüde bin und es nicht so schlimm finde) wie Tod in unserem Bett liegen und schlafen, damit sie merkt dass Nacht ist.

      Ich will doch einfach dass sie gut schläft. Meint ihr dass sei eine Phase, braucht uns mehr oder was.

      Vielleicht hat jemand einen Tipp?

      lg

      Baduk88

      • Nach 30 Minuten hört die REM Schlafphase bei Babys auf und der Tiefschlaf beginnt, vorher wachen sie nochmal kurz auf (wir auch, merken es nur nicht). Da wird sie anscheinend wach und brauch Nähe.

        Hast du mal versucht, wenn sie bei dir im Bett wieder eingeschlafen ist, nach einer Weile wieder aufzustehen? Oder MUSST du tatsächlich bei ihr liegen bleiben die ganze Zeit?

        Natürlich ist es nur eine Phase- wie alles bei Babys!:-p

        Ich würde versuchen, ihr die nötige Nähe zu geben, wenn sie aber wieder ruhig schläft, aufstehen. Wenn sie später wieder wach wird, geh schnell zu ihr- sie soll ja merken, dass immer jemand da ist, auch wenn du nicht neben ihr liegst.

        Leider steht nirgendwo geschrieben, wie alt dein Kind ist ... #kratz

        Gruß ann

Top Diskussionen anzeigen